Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 88.

Mittwoch, 5. September 2018, 19:38

Forenbeitrag von: »BR 61«

Meine Dampfer wollen nicht so recht

Ach das wäre ja so praktisch gewesen. Meine 03 und 18.6 mussten ohnehin ins AW. Bei der 18.6 war die Schraube zur Befestigung des Tenders auf dem Transportbrett bei einem Versand abgerissen. Also lieber die beiden Modelle sicher mit dem Auto nach Lauingen gebracht und dabei die 70 abgeholt. Leider stellte sich auch bei meiner schnell heraus, dass ein Fehler vorliegt. Beim Überfahren eines Schienenstoßes mit einem kleinen Knick nach oben blockierte ihr Getriebe und es gab einen Kurzschluss. Keine...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 00:06

Forenbeitrag von: »BR 61«

Nach wie vor tolle Lok

Die E 91 von Märklin ist, so kann man sagen, eine Blume im Verborgenen. Obwohl schon vor langer Zeit gebaut, kann sie heute noch immer überzeugen und sie hat zu Recht noch ihre Bewunderer. Aber sie steht dennoch im Schatten anderer Spur 1 Modelle. Wohl deswegen gibt es sie oft zu sehr günstigen Preisen, bei der Qualität des Modells aber fast unerklärlich. Sie ist auch eine meiner Favoriten und in drei Exemplaren vorhanden, obwohl ich sonst bekennender Dampflokfan bin. Leider ist der Einblick in ...

Montag, 11. Juni 2018, 22:02

Forenbeitrag von: »BR 61«

BR 66 und/oder BR 56.20

Die BR 66 ist auch eine Wunschmaschine von mir, aber davor steht ganz klar die BR 56.20. Hoffentlich ist meine Vorbestellung, die ja schon mal von MBW storniert wurde / werden sollte (?) noch nicht tatsächlich den Weg allen irdischen gegangen, auch wenn sie sicherlich schon graue Haare hat. So ganz nebenbei einen Preis für das Modell zu erfahren wäre auch schön. Ernst

Montag, 7. Mai 2018, 23:30

Forenbeitrag von: »BR 61«

Video zur Harzbahn

Liebe Forumsmitglieder, vielleicht ist es ja für den einen oder anderen von Interesse, ein kurzes Video von einer Fahrt auf den Brocken im Harz, aufgenommen von der Plattform des letzten Wagens, zu sehen, um vielleicht eine Anregung zu bekommen, der Spur 1 Meter mal wieder einen Besuch abzustatten. Das vergangene Wochenende war harzuntypisch sommerlich warm und sonnig und ideal für eine solche Fahrt. Der Brocken kommt ja statistisch auf 307 Nebeltage im Jahr. Ich habe nicht versucht, am Zug entl...

Sonntag, 22. April 2018, 23:10

Forenbeitrag von: »BR 61«

Tolle Loks

Ich war auch auf der Messe. Wenn ich mich richtig erinnere, wird die 77 bei knapp 7000 € liegen (Modell aus Ostasien) und die Pt 2/5 bei knapp 3000 € (Modell aus Polen, wenn ich nach den vielen Eindrücken auf der Messe das noch richtig erinnere, was mir Herr Martin gesagt hat) Die Pt 2/5 sah schon sehr gut aus, aber Herr Martin sagte, dass noch über einige Verbesserungen nachgedacht werde. Dass die Preise gegenüber K&K deutlich höher liegen, hat seinen Grund neben der noch feineren Detaillierung...

Mittwoch, 18. April 2018, 16:02

Forenbeitrag von: »BR 61«

Idee für neues Dampflokmodell!?

Die bayerische Pt 3/6 muss je eine bemerkenswerte Gattung gewesen sein: kräftig, gut laufend (90 km/h), sparsam und sehr kurz, wenn auch nicht schön wie eine S 3/6. Die Länge der Lok macht sie zu einem idealen Arbeitspferd für den platzbeschränkten Spur 1er. Sie war in Bayern und in der damals bayerischen Pfalz, und noch danach, zuhause. Und dann lief eine noch bei der Frankfurt-Königsteiner-Eisenbahn. In H0 gab es beide Gehäusevarianten und Modelle der Ep I bis III mal von Rivarossi, lang ist's...

Dienstag, 3. April 2018, 23:56

Forenbeitrag von: »BR 61«

Fehlende Schraube für die roten V188 jetzt lieferbar

Habe ich leider erst heute gesehen. Ich muss schon sagen, Märklin ist ganz schön enttäuschend geworden. Es fehlen nicht nur die Gehäuseschrauben, sondern auch so wesentliche Teile wie der Schiebeschalter für die Umschaltung zwischen Ober- und Unterleitung in einem Schlitz seitlich im Gehäuse, so wie bei meiner E 44 von 1953. Außerdem sieht man auch gar keine Zahnräder mehr von der Seite. Und dann bauen die auch noch Soundmodule ein. Meine H0-Loks von damals brauchen solch ein Zeugs nicht. Wenn z...

Dienstag, 27. Februar 2018, 23:31

Forenbeitrag von: »BR 61«

Eigentlich eine gute Nachricht

Was mache ich bloß? Die 78 ist allemal eine der attraktivsten und vielseitigsten deutschen Dampfloks. Auch wenn das "Mädchen für alles" einer anderen Baureihe als Kennzeichnung der universellen Verwendbarkeit gegeben wurde, auf diese Baureihe träfe die Bezeichnung auch zu. Sie ist also eine "Muss"-Lok. Andererseits, zum Fahren habe ich eine alte 78 von Märklin, ich weiß, in keiner Weise vergleichbar, und eine von Kiss. Letztere habe ich gebraucht gekauft, als tatsächlich mal eine angeboten wurde...

Dienstag, 23. Januar 2018, 21:07

Forenbeitrag von: »BR 61«

Warten wir's ab

Also, ich behalte meine Bestellung für die 56.20 bei. Immer wieder gibt es den Ruf nach modellbahngerechten Modellen, und dann wird eine 01.10, eine 05, eine 45 oder was auch immer gekauft, die auf den Modellbahnradien der meisten Spur 1 Bahner eher etwas deplatziert wirken. Also, ich nehme mich da nicht aus, solche "Nebenbahnloks" wie die besagte 45, eine 18.3, die 01 und ähnliches habe ich auch. Sie sehen in der Vitrine sehr gut aus. Zum Fahren auf 1550 mm sehen kurze Loks mit kurzen Zügen abe...

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 22:04

Forenbeitrag von: »BR 61«

Sterben wir Einser aus?

Ich mache mir auch keine Sorgen. Die Spur 1 ist kein Massenmarkt, dazu ist sie zu platzintensiv, manche sagen auch, zu teuer. Letzteres glaube ich nicht. Wie viele Autos werden mit weitaus mehr Leistung gekauft als nötig. Das Geld dafür wird aufgewendet, weil man eben ein solches Auto möchte. Für die Differenz zum Notwendigen könnte man einige Spur 1 Modelle kaufen. Diese Konsumentengruppe wird das aber wohl eher weniger in Erwägung ziehen, aber es zeigt, Geld für das nicht unbedingt Nötige ist ...

Sonntag, 24. September 2017, 23:11

Forenbeitrag von: »BR 61«

BR 55 von Märklin

Also meine BR 55, eine mit gegossener Steuerung, und die sollte es schon sein, die ältere Blechsteuerung ist viel zu schlecht detailliert, hatte ein Fahrgeräusch. Das aber wurde synthetisch erzeugt und war nicht mehr als ein Rauschen, das mit dem Originalgeräusch nichts zu tun hatte. Außerdem hatte Märklin sich auf zwei akustische Dampfstöße pro Radumdrehung beschränkt. Eine Erhöhung der Dampfstoßzahl auf 4 war mir nicht möglich, weil der mechanische Taktgeber trotz Vergrößerung der Zahl der Noc...

Donnerstag, 31. August 2017, 13:33

Forenbeitrag von: »BR 61«

Herbstneuheiten 2017 aus Göppingen

Nun ja, die E 44 ist die bekannte Maxi-Lok, etwas aufgehübscht. Die Maxi-Lok habe ich mir auf DCC umgebaut. Das Modell ist zwar etwas in die Jahre gekommen, aber für den damals von mir bei 3,2,1.... bezahlten Preis optisch nicht schlecht. Hoffentlich hat man einen Weg gefunden, die Stromaufnahme zu verbessern. Zwei Achsen, die angetriebenen, haben bei der Maxi beidseitig Gummireifen und fallen für die Stromaufnahme weitgehend aus. Wenn man sich bei Märklin den Ruck gegeben hätte, das Modell mit ...

Donnerstag, 3. August 2017, 23:44

Forenbeitrag von: »BR 61«

Kds 67 oder KKds 55

Ja, der war das. So ein Farbtupfer in einem Zug aus vielen braunen Wagen ist sicherlich interessant, und ich würde ihn kaufen, aber klar, graue, an denen der raue Betrieb seine Spuren hinterlassen hat, wären sicherlich die am stärksten nachgefragte Variante. Werkseitige Alterungsspuren wären dann das i-Tüpfelchen. Ein Erzpendel, den ich täglich aus dem Fenster meines Modellbahnzimmers sehen kann, ist da ein gutes Vorbild. So wie die Wagen in diesem Zug aussehen, von fabrikneu (frisch hauptunters...

Donnerstag, 3. August 2017, 10:40

Forenbeitrag von: »BR 61«

Kds 67 oder KKds 55

Als ich vor undenklichen Zeiten anfing, mich für die Modellbahn zu interessieren, gab es bei Fleischmann in H0 einen Vierachser "Bayern Zement" in weiß-blau, schon damals ein echter Hingucker. Leider konnte er auf meiner Märklinbahn nicht fahren, da es damals nicht einmal Tauschkupplungen gab. So ein Wagen in Spur 1 wäre toll. Ernst

Dienstag, 25. Juli 2017, 16:01

Forenbeitrag von: »BR 61«

Br 56.20

Na, hoffentlich wird es dieses Mal etwas. Der Preis ist schon "überarbeitet" worden (+100 €). Meine frühere Bestellung bei meinem Händler habe ich gerade bestätigt. Ernst

Montag, 3. Juli 2017, 13:16

Forenbeitrag von: »BR 61«

Die neue MBW-Philosophie ?

Schön für die, welche noch keine BR 65 haben. Aber was machen die, welche noch keine BR 56.20 oder BR 74 haben. Waren das so wenige, dass sich eine Produktion wirklich nicht lohnte und die einer BR 65 dann doch eher. Oder war die, besonders bei der BR 74, eher halbherzige Ankündigung oder war es wie lange es gedauert hat, bis die Frage der Rauchkammertür bei der BR 56.20 geklärt war, was letztlich zu einer nicht ausreichenden Anzahl von Vorbestellungen geführt hat, um diese Modelle zuerst zu bau...

Sonntag, 2. Juli 2017, 19:09

Forenbeitrag von: »BR 61«

Steckerprobleme

Die Steckerlösung sollte unbedingt überarbeitet werden. Bis dahin behelfe ich mir wie folgt: Mit einem feinen Fräser schneide ich in beide Seitenflächen des Steckers nahe der Kabeleinführungsseite feine senkrechte Nuten. Vorsicht: Das Kunststoffmaterial ist nicht sehr dick und die Klemmen im Stecker dürfen nicht beschädigt werden. Zum Lösen der Verbindung zwischen Lok und Tender kann ich dann entweder mit den Fingernägeln von beiden Seiten da hineingreifen oder, wenn das Modell sehr wenig Platz ...

Freitag, 23. Juni 2017, 00:43

Forenbeitrag von: »BR 61«

"Abstottern" von Modellbahnloks

Liebe Forumsgemeinde, jeder kann mit seinem Geld machen, was er will, und wenn er jemand findet, mit dem er die Ebbe in seiner Kasse per Kredit ausgleicht, wenn es der Kreditgeber erlaubt, auch. Für mich käme das jedoch nicht infrage. Bei neuen Fahrzeugen sowieso nicht, denn zwischen Ankündigung und Lieferung vergehen oft einige, häufig genug deutlich mehr Jahre als erwartet. Wenn ich das Modell möchte, dann bestelle ich es sofort und habe, neben oft einem Vorbestellrabatt, wenn ich den Kaufprei...

Mittwoch, 7. Juni 2017, 00:54

Forenbeitrag von: »BR 61«

Enge Radien

Hallo, ich war eine gefühlte Ewigkeit H0-Bahner und bin zur Spur 1 durch die BR 50 von KM1 gekommen. Einer solchen Lok zu dem damaligen Vorbestellpreis konnte ich einfach nicht widerstehen. Viel Platz hatte ich damals nicht, aber die Lok sollte ja durch den 1020er - Radius fahren können. KM1 hatte das bestätigt, aber gleich auch davon abgeraten wegen des höheren Verschleißes. Ich habe die Lok dann durch diesen Radius fahren lassen. Sie lief eigentlich recht gut da hindurch, aber so nach zwei bis...

Sonntag, 28. Mai 2017, 23:55

Forenbeitrag von: »BR 61«

Rauchkammertür BR 56.20

Hallo, wer es noch nicht gesehen hat: alle in Planung befindlichen 56.20 erhalten gewölbte Rauchkammertüren. Ich habe ein Modell Ep. IIIb bei einem Händler meines Vertrauens bestellt. An mir wird es dann nicht liegen, sollte das Modell doch nicht realisiert werden. Beste Grüße Ernst