Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 622.

Montag, 30. Juli 2018, 08:06

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Eine Produktidee im Sommerloch

Zitat von »Norman1983« Hallo zusammen, meine Idee wäre ein V160 Lollo Tauschgehäuse für die Märklin 218er. So könnte man hin und her tauschen wie man seine „V160“ gerade möchte. MBW hatte doch mal ein 3D Druck eines Lollo Gehäuses auf der Messe. Wäre doch eine Idee — aber bitte keine NEGATIVE MBW Diskussion hier. Gruß Norman Hallo Norman, das funktioniert leider überhaupt nicht. Die 218'er ist im Original um 400 mm länger. Das muss man auch im Original sehen. Es ist zwar richtig, das der Drehge...

Mittwoch, 25. Juli 2018, 14:23

Forenbeitrag von: »210 001-4«

KM-1 BR44

Was läßt Euch zweifeln, Sir Oliver??? Mein Vorschlag ist halt für diejenigen, die nicht in ihrem Decoder "herumdoktern" wollen, oder können. Einfach der Zentrale "vorenthalten", dass die Lok einen Rauchgenerator hat... ...oooder wie Du es vorgeschlegen hast, den Decoder digital "sterilisieren". Gehen tut natürlich beides. Man kann es sogar auch noch doppelmoppeln!!! Wer's mag. Wichtig war MIR allein, die tatsache DASS... (der Pfeifenraucher nicht mit ausgeht) ... ich persönlich muss den RG ja so...

Mittwoch, 25. Juli 2018, 11:45

Forenbeitrag von: »210 001-4«

KM-1 BR44

Zitat von »Arek« ...oder entsprechende CV Einstellung vornhemen, da sollte es möglich sein eine AUX Funktion zu deaktivieren und man behält den akustischen Pfiff Hallo Arek, gemeint war nicht die F-Tasten für den Pfiff zu deaktivieren,sondern die F-Taste für den Rauchgenerator! Das würde ja nichts bringen, denn der RG würde trotzdem noch die Pfeife vorheizen! Denn auch wenn man die Pfeife nicht benutzt "kocht" der RG immer schon mal ein bißchen "Dampf" auf "Vorrat", damit wenn gepfiffen werden ...

Dienstag, 24. Juli 2018, 21:00

Forenbeitrag von: »210 001-4«

neuer Rachgenerator???

Zitat von »Gerhard« Hallo Basti, ich würde mich über ein paar Bilder rundherum um den neuen Rauchgenerator freuen. Vielleicht hast Du ein paar Bilder davon gemacht. Vielen Dank im Voraus für die Mühe. Grüße Gerhard Hallo Gerhard, der Rachgenerator ist glaube ich nicht neu. Im Gegenteil, der sieht mir so aus, als ob der ursprünglich mal als Zweikammer-RG konzipiert war und später noch eine dritte Kammer dazu bekommen hat. (deswegen auch die "fliegende" Platine für die Pfeife). Wahrscheinlich ist...

Dienstag, 24. Juli 2018, 20:49

Forenbeitrag von: »210 001-4«

KM-1 BR44

Zitat von »Oliver« - oder aber “F4“ in der Zentrale als Momentfunktion definieren. Hallo Oliver, das ist doch aber nur dann zielführend, wenn zuvor CV 144 auf "0" gestellt wurde. Sonst heizt der doch sofort die Pfeife vor, oder nicht? Gruß basti

Dienstag, 24. Juli 2018, 20:32

Forenbeitrag von: »210 001-4«

KM-1 BR44

Stimmt, den AKUSTISCHEN Pfiff gibt es ja auch noch. Ich war schon total vom optischen Pfiff geblendet. Oliver hat natürlich Recht. Im Decoder habe ich auch gemeint, und Zentrale geschrieben. Dr gute Sigmund hätt sae Freud... Grüßle vom basti

Dienstag, 24. Juli 2018, 18:04

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Vitrine für 2019

Hallo Wolli, es gibt nur eine einzige, verläßliche Methode, das Wegrollen durch "unbeabsichtigtes an den Drehregler kommen" zu vermeiden. Diese Methode wird auch bei vielen hochpreisigen Modellbahnherstellern angewandt! (bei Dampflokmodellen wird diese Methode gerne unter den Wasserkatsndeckeln versteckt) Und das ist... ? ... richtiiiig!!! Der "OFF"-Schalter. Tausendfach bewährt und immer wieder gern genommen. Wenn Du einerseits SICHHEIT in der Vitrine haben möchtest, und anderseits Deine Modell...

Dienstag, 24. Juli 2018, 14:15

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Beitrag oben nun mit Bildern (o.w.T.)

...

Dienstag, 24. Juli 2018, 12:16

Forenbeitrag von: »210 001-4«

KM-1 BR44

Hallo Zusammen! auch bei meinem Modell machten die Lüftermotoren des Rauchgenerators unschöne Kreisch-Geräusche. Allerdings wollte ich die Ursache bei der Wurzel packen. Habe mir deshalb einen Rauchgenerator-"Prüfstand" gebaut. Eine Halterung, wie sie in der Lok verbaut ist, welche sich auf ein Foto-Stativ montieren läßt, ein achtadriges Verlängerungskabel um den RG mit der "Spenderlok" zu verbinden (und einen Lüfter um den "Abdampf" ins Freie zu befördern )Das Kreischen, was man ja uch von den ...

Freitag, 20. Juli 2018, 13:58

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Drehscheibe Neuenmarkt-Wirsberg - Neuheit

Hallo zusammen, nun ich weiß ja nicht, wer auf die glorreiche Idee kommt, den Ansetzwagen als Bühnenverlängerung "mißbrauchen" zu wollen, oder wer andersherum so argumentiert, eine Nichtnutzung des Ansetzwagens zur Bühnenverlängerung als Ausschlußkriterium für dessen Umsetzung heranzieht! Der Ansetzwagen dient ausschließlich dazu, nach einer 180°-Drehung der Bühne eine Abfahrt über das Zufahrtsgleis zu ermöglichen (wenn keine zweite Abfahrt auf der gegenüberliegenden Seite möglich ist). Das soll...

Donnerstag, 19. Juli 2018, 10:19

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Platzbedarf

Hallo zusammen! Nun, was den Platzbedarf angeht, denke ich, dass immer das "Gesamtensemble" MIT den Lokschuppen-/Freigleisen und besonders die Anzahl der abgehenden Gleise von der Drehscheibe den Platzbedarf bestimmen.Weniger die Drehscheiben-Bauform an sich. Hier zum Vergleich nochmal die "üblichen Verdächtigen" Hannover: . https://abload.de/img/us-luftbild-hgk-1945-5djuj.jpg . https://abload.de/img/us-luftbild-hgk-1945-31jh5.jpg . https://abload.de/img/hagenkamp-2-rabebjuwt.jpg Wobei ich geste...

Mittwoch, 18. Juli 2018, 21:03

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Drehscheibe Neuenmarkt-Wirsberg - Neuheit

Hallo Helmut, vielen Dank für diese außergewöhnliche Breicherung des Drehscheiben-Sortiments. Das verspricht ja wirklich ein sehr interessantes Modell zu werden. Zum Verständnis eine Frage dazu: wird das Modell maßlich dem Original aus Neuenmarkt-Wirsberg nachgebaut, oder ist geplant die Drehscheibe ohne Vorbild, und damit freizügig einsetzbar, umzusetzen. Hintergrund der Frage: das Verhältnis von Innenbahn-Durchmesser zu Außenbahn-Durchmesser scheint im Modell geringer zu sein, als beim Vorbild...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 23:06

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Mehrklangpfeife der BR 10

Der Beitrag hat mir auch gut gefallen! 2010 in Bebra war die Fünfton-Dampfpfeife auch noch mal auf der Lok: https://youtu.be/NWJUPFNF9Ok Gruß basti

Donnerstag, 12. Juli 2018, 22:47

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Idee für neues Dampflokmodell!?

Ooch! Die T5 fände ich aber auch schööön!!! Oiifach kwadraadisch, braggdisch, wirrddaabergisch!!!

Donnerstag, 12. Juli 2018, 16:16

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Idee für neues Dampflokmodell!?

Hallo zusammen, eigentlich war ja das Thema mal: "Idee für neues Dampflokmodell!?" ... Aber ich muss zugeben, ich würde mich gerne dem Vorschlag von Michiel anschließen! Eine Köf2 als "Schlechtwetter-Köf", für ihn wahrscheinlich in Ozeanblau-Elfenbein und für mich bitte in Purpurrot. Sozusagen für alle "Kleinststubenbahner" Gruß basti P.S.: zur Not würde ich auch 'nen Breuer nehmen... ... dann könnte man auch in der Besenkammer noch ein bisschen rangieren...

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:50

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Bhf Stemmen, 1:1 und 1:32,

Toll gemachtes Diorama! Vielen Dank für's Zeigen. Und der Traktor ist ein echter... ... Klassiker!!! Der siebensechzehner Vario von Siku. War (glaube ich) der erste Siku-Traktor mit Achsschenkellenkung!!! Mit ihm änderte sich einfach alles! Bewundernswert, dass er neben der heutigen Flut von High-End-Diecast-Traktor-Modellen immer noch auf Deinem Diorama "Modell stehen" darf. Freut mich wirklich sehr. Mit besten Grüßen vom basti

Sonntag, 8. Juli 2018, 15:58

Forenbeitrag von: »210 001-4«

? wo bekommt man eine Wurfhebel-Brems-Immitation...

Stimmt Michael, aber sag das ja nicht dem Heizer auf 'ner Lok!!! Gruß basti

Sonntag, 8. Juli 2018, 15:52

Forenbeitrag von: »210 001-4«

? wo bekommt man eine Wurfhebel-Brems-Immitation...

Zum Beispiel hier: https://www.spur1-exklusiv.net/s/cc_images/cache_6697908.jpg http://www.bundesbahnzeit.de/dso/44_1267…jpg?=1408601971 http://www.osnabruecker-dampflokfreunde.…hebelbremse.jpg und hier: https://www.youtube.com/watch?v=CsHEzETjrYU bei Minute 04:00

Sonntag, 8. Juli 2018, 14:59

Forenbeitrag von: »210 001-4«

? wo bekommt man eine Wurfhebel-Brems-Immitation...

Tja Michael, genauso wurde auch auf dem Stand von der Spur1Werkstatt argumentiert. Darum habe ich einen guten Freund und Fachmann gefragt, der mit so einem Tender Dienst tut. Den Heizer von 01 519. Und der hat mir bestätigt, dass die Bremse an den Tender 2'2' t32 und t34 in der unteren Position geöffnet ist. Zudem ist es ja auch etwas unsinnig, die dünne Bremsstange auf Druck zu belasten, wie es ja in Deiner Beschreibung der Fall wäre. Nein zum feststellen der Bremse wird das Gewicht nach außen ...

Sonntag, 8. Juli 2018, 02:20

Forenbeitrag von: »210 001-4«

? wo bekommt man eine Wurfhebel-Brems-Immitation...

Hallo Michael, danke für Deine Antwort. Die beiden Wurfhelbel(hand)bremsen von der Spur1Werkstatt habe ich mir in Sinsheim genau angeschaut. Die Variante A hat für den t34 einen zu kurzen Griffbügel. Auch geben die beiden Variante die festgebremste Stellung wieder. Und die Lok soll ja fahrend dargestellt werden... Bei der Variante B scheint zudem das Urmodell leider irgendwie verkehrt herum montiert worden zu sein... http://spur1-werkstatt.de.fc-host52.de/S…emse-Typ-B.html Vielleicht sind sie ja...