Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 40.

Dienstag, 26. Juni 2018, 13:52

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Industriegebiet Nord

Guten Tag Alexander ,guten Tag Holger, Deine Anregungen Alexander habe ich in den Plan eingearbeitet. Die Gleise verlaufen 1 Grad schräg zum Anlagenrand. Einen Schüttbahnsteig in die Kurve zu legen finde ich gut. Ein Lagerplatz und ein Bockkran schaffen weitere Ladepunkte. Holger Danke für Deinen Vorschlag, der Plan ist interessant. Die Umsetzung klappt nicht. Ich fahre mit Schraubenkupplungen und der Radius links oben ist zu eng, Mindestradius ist 1715 mm. Die Doppelkreuzungsweichen mit Winkel ...

Montag, 25. Juni 2018, 14:22

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Änderungsvorschläge in die Planung aufgenommen

Guten Tag , vielen Dank für Eure Änderungsvorschläge und Kommentare zur Anlagenplanung des Industriegebietes. Ich habe sie aufgenommen und in die Planung eingearbeitet. Ca. 10 bis 12 2-achsige Wagons können auf den Anschlussgleisen abgestellt werden. Die Rangierbewegungen dafür nehmen einige Zeit in Anspruch. Ein Personenzug bringt Arbeiter oder holt sie ab, dies bringt weitere Abwechslung in den Fahrbetrieb. Grüße Hans-Günter

Sonntag, 24. Juni 2018, 16:52

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Plan überarbeitet

Hallo miteinander, ich habe die Planung etwas abgeänder. Die Segmentdrehscheibe konnte entfallen und die Raumaufteilung für die Bedienung der Anschlüsse ist hindernisfrei. Ohne umsetzen der Lok sind nicht alle Anschlüsse zu bedienen. Maschinen-, Konserven-, Möbel- und eine Reinigungsmittelfabrik könnten angesiedelt sein. Diese Fabriken können mit den verschiedensten Wagons bedient werden. Grüße Hans-Günter

Sonntag, 24. Juni 2018, 13:09

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Industriegebiet Nord

Guten Tag Joachim, vielen Dank für Deine Stellungnahme zur vorgestellten Planung und den Hinweisen zu möglichen Bahnhofsvarianten ( werde evtl. entsprechende Pläne zeichnen und vorstellen). Für einen Anlagenbau bleibt mir noch Zeit bis zum Herbst. Dieser Plan soll eine Anlagenalternative zu Endbahnhöfen sein. Ich werde prüfen, ob der Gleisverlauf noch runder zu bekommen. Grüße Hans-Günter

Samstag, 23. Juni 2018, 19:53

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Industriegebiet Nord

Guten Abend Alexander, Dein Hinweis ist richtig, ich wollte wieder Zuviel. Jetzt ist es nicht mehr so verdichtet, gefällt mir besser. Gruß Hans-Günter

Samstag, 23. Juni 2018, 16:42

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Neue Planung

Guten Tag Einser, den Beitrag "Industriegebiet Nord" habe ich wieder hochgeholt. Nachdem der Endbahnhof Kleinheim, siehe gleichlautenden Beitrag, auf Grund von Problemen mit zu kleinen Radien und zu großen Weichenwinkeln, wieder abgebaut wurde. Ich werde jetzt schlanke Hegobweichen und Radien ab 1715 mm verwenden um problemlos mit Schraubenkupplungen zu fahren. Für schlanke Hegobweichen ( 2 Stück sind bereitsvorhanden) und Radien ab 1715 mm habe ich eine neue Planung aufgestellt. Die praktischen...

Samstag, 9. Juni 2018, 12:41

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Bericht vom Stammtisch Weserbergland 8.6.2018 in Bad Oeynhausen

wir hatten wieder einen gemeinsamen Stammtisch mit den Spur Nullern. Ein neuer Spur Einser kam dazu. Wagons beider Spuren, eine schlanke Hebogweiche Spur 1 und ein Schlüsselbrett für Weichen wurden gezeigt. Bei intensiven Gesprächen verging die Zeit wieder viel zu schnell. Im August treffen wir uns wieder mit den Spur Nullern, vielleicht sind dann Spur 1e-Module zu sehen. Viele Grüße Hans-Günter

Samstag, 2. Juni 2018, 12:26

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Stammtisch Weserbergland in Bad Oeynhausen am 8.6.2018, um 18.00 Uhr

in der Gaststätte Werster Hof, Ringstraße 34, in Bad Oeynhausen, bei guter Küche. Wir sind dort zusammen mit dem Spur Null Stammtisch. Fahrzeuge und Zubehör werden gerne angesehen, zum Vorführen von Fahrzeugen bitte ein paar Gleise und ein Steuergerät mitbringen. Mitmacher und Gäste herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Grüße Hans-Günter

Mittwoch, 2. Mai 2018, 20:04

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Guten Abend Joachim,

toll gemacht, saubere Arbeit. Damit ist ein sicherer Fahrbetrieb gewährleistet, wie beim Vorbild. Vielleicht bringst Du das Schlossbrett zum nächsten Stammtisch im Juni mit. Grüße von der Weser Hans-Günter

Samstag, 14. April 2018, 16:25

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Bericht Stammtisch Weserbergland in Bad Oeynhausen am 13.4.2018

Wir waren zu Gast beim Stammtisch Spur Null Weserbergland. Die Aufnahme war sehr freundlich. Ein Rungenwagen Spur 1, ein Personenwagen Spur 1e stellten wir vor. Von MBW wurde eine neue BR 93 Spur Null auf einem Rollenprüfstand eingehend getestet. Ein beachtliche Lok mit vielen Soundfunktionen und Rauch. Bei gutem Essen fand ein reger Informationsaustausch statt. Die gleichen Probleme mit dem Rollmaterial bei beiden Spuren. Die Zeit verging sehr schnell. Zum nächsten Stammtisch im Juni sind wir w...

Mittwoch, 4. April 2018, 15:29

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Hallo Michael,

jetzt habe ich Deinen Vorschlag verstanden, Danke, eine sehr gute Idee. So ist das FY mit der Lokschiebebühne umsetzbar. Schwerlast-Schubladenschienen sind für diese Konstruktion besser geeignet, sie ragen nicht unter dem FY hervor wie bei den Linear Führungen. Die Abmessungen 2m und 60 cm passen. Jetzt kann ich an die Umsetzung gehen, darüber werde ich berichten. Gruß Hans-Günter

Dienstag, 3. April 2018, 17:53

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Hallo Michael,

vielen Dank für Deinen FY-Vorschlag. Ich habe einen Querschnitt vom FY aufgezeichnet um alle Problemzonen zu sehen. Eine Tischlerplatte ca. 20 mm dick für das FY. Unter der Tischlerplatte zwei linear Führungen 60 cm lang mit jeweils 2 ca. 10 cm langen Schlitten. Diese laufen leicht und präzise. Steht Gleis 1 vom FY vor dem Zufahrtsgleis hängt das FY 25 cm über das Ende der linear Führungen hinaus. Die Tischlerplatte des FY ist 53 cm breit. 28 cm vom linken Rand des FY endet der rechte Schlitten....

Montag, 2. April 2018, 18:24

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Stammtisch Weserbergland in Bad Oeynhausen am 13.4.2018 um 18.00 Uhr

in der Gaststätte Werster Hof, Ringstraße 34, in Bad Oeynhausen, bei guter Küche. Wir sind dort zusammen mit dem Spur Nuller Stammtisch. Fahrzeuge und Zubehör werden gerne angesehen, zum Vorführen von Fahrzeugen bitte ein paar Gleise und ein Steuergerät mitbringen. Mitmacher und Gäste herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Grüße Hans-Günter

Montag, 2. April 2018, 12:42

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Guten Tag Michael,

ein intensives testen der Gleisanlagen auf Betriebssicherheit ist unbedingt notwendig, hat sich jetzt wieder gezeigt. Danke für Deine Anregung eine Schiebebühne einzubauen. Das FY ruht auf Unterschränken und der darauf liegende Rahmen ist 5 cm hoch und die Deckplatte 1 cm dick. Eine größere Konstruktionshöhe geht nicht wegen der Dachschrägen. Die Platte ist deshalb 60 cm breit, nur knapp die vorderen 2/3 sind für Gleise nutzbar. Ich werde mal prüfen ob von der Konstruktionshöhe eine Schiebebühne...

Sonntag, 1. April 2018, 14:01

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Endbahnhof "Kleinheim" 4. Baubericht

Guten Tag, ich habe mich zu einem radikalen Schnitt entschlossen und alle Gleise abgebaut. Bei der intensiven Prüfung der Gleisanlagen mit dem vorhandenen Rollmaterial kam es immer wieder zu Überpufferungen im Schiebeverband. Das Achsspiel an der vorderen und hinteren Achse der BR 82 hatte ich durch Kunststoff U-Scheiben, Anregung von Michael, begrenzt. Im 1500er Radius vor dem FY, auf der Märklin Kurvenweiche Bahnhofseinfahrt und auf der Doppelkreuzungweiche traten die Überpufferungen immer wie...

Samstag, 10. März 2018, 12:43

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Guten Tag Joachim,

eine solche Weiche zu bauen ist schon eine Herausforderung. Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei. Viele Grüße Hans-Günter

Montag, 26. Februar 2018, 17:32

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Kunststoff U-Scheiben

Guten Tag Michael, vielen Dank für Deinen Tipp, einklipsen von Kunststoffscheiben auf die vordere und hintere Achse meiner BR 82. Ich habe Kunststoff U-Scheiben 5,3 x 10 mm im Baumarkt bekommen, es gab nur eine Dicke, jeweils 2 auf der vorderen und hinteren Achse rechts und links eingesetzt. Aus den U-Scheiben wurde ein Tortenstück herausgetrennt, mit Pinzette und Schraubenzieher auf die Achsen gedrückt. Etwas fummelig, aber gut machbar. Das Schieben der einzelnen Wagons mit der BR 82 im Bereich...

Sonntag, 25. Februar 2018, 16:10

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Endbahnhof " Kleinheim " 3.Baubericht

Guten Tag, der Tunnelbau vor dem FY hat begonnen. Das Tunnelportal besteht aus drei Teilen. Auf 10 mm Sperrholz werden die Natursteine aus 5 mm Styrodur geklebt. % mm Styrodurplatten werden mit einer Heissdrahtsäge in Streifen geschnitten und mit einem Cutmesser in einer Schablone auf Lange. Sind alle Steine aufgeklebt werden sie mit Binderfarbe matt verfugt. Mit einer harten Bürste erfolgt eine leicht Aufrauhung der Oberfläche. Die einzelnen Steine werden mit Binderfarbe nachgefärbt. Die Gleisa...

Samstag, 17. Februar 2018, 14:46

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Bericht vom ersten Stammtisch Weserbergland am 16.2.2018

Guten Tag Spur Einser, gestern ab 18 Uhr fand der Stammtisch in kleiner Runde statt. Vertreten war die Regelspur, Echtdampf und Schmalspur 1e. Man lernte sich gegenseitig kennen und dann wurde ausgiebig über die verschiedenen Bahnen gesprochen. Zwischendurch besuchten wir im benachbarten Ort (Bisperode) eine große Echtdampfanlage, sehr beindruckend. Anschließend ging es zurück in mein Haus. Dort auf der kleinen Anlage haben wir dann Fahrbetrieb gemacht. Die Zeit verging viel zu schnell. Wir woll...

Freitag, 9. Februar 2018, 18:38

Forenbeitrag von: »Pufferbohle«

Erster Stammtisch Weserbergland am 16.2.2018 um 18.00 Uhr

Hallo Einser, der Stammtisch findet in Emmerthal (10 km südlich von Hameln) , Im Westfeld 10 in meinem Haus statt. er ist für alle Interessierten offen, einfach vorbei kommen und mitmachen. Eine PN wäre schön. Wir wollen uns austauschen und etwas auf meiner kleinen Anlage ( Endbahnhof Kleinheim ) fahren. Viele Grüße Hans-Günter