Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 271.

Dienstag, 17. Juli 2018, 16:52

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

BR 18.3 (KM1) hält nicht an

Die 18.3 hat einen besonders leichtgängigen Antrieb erhalten, angeblich, damit man sie als Versuchs-/Bremslok besser schleppen kann. Es ist ein XL 4.0 drin. Die Motorbremse schafft das aber dennoch nicht. Es bleibt nur "Gegengas" oder größere mechanische Eingriffe.

Freitag, 13. Juli 2018, 11:26

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

Juli- Spur 1- Stammtisch Nordhessen in der Brauerei-Gaststätte Knallhütte Baunatal, am Mittwoch, 11.07.2018, ab ca. 19.00 Uhr

Clever gelöst, der Antrieb. Über Stellringe lässt sich der Achstand geringfügig anpassen? Und gleichzeitig Pendellager für Dreipunktlagerung?

Montag, 2. Juli 2018, 23:09

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

KM1 liefert Baureihe 70

Sehr schön geworden! Ist die Kuppelstange leicht nach oben gebogen oder liegt das am Objektiv?

Mittwoch, 6. Juni 2018, 18:31

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

Modultreffen in Lauingen

JS-Video hat 3 Filme hochgeladen https://www.youtube.com/watch?v=FGoUUcCqhpQ https://www.youtube.com/watch?v=9qD0UUDb0_Y https://www.youtube.com/watch?v=dJuhWza2JDE

Samstag, 2. Juni 2018, 19:32

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

Ludmilla von Kiss defekt

Die Mannheimer haben auch Tipps dazu

Sonntag, 27. Mai 2018, 22:48

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

Den Märklin-"Heulbojen" das Jaulen abgewöhnen!

Wolfgang Hübner hatte für das Motorgetriebe zunächst Zahnriemen vorgesehen. Märklin lies das auf Zahnräder ändern. Die Achsabstände des bereits fertigen Getriebegehäuses passten aber nicht genau mit den Zahnradabständen überein, weshalb man bei den großen Zahnrädern etwas getrickst hat (Evolventenverschiebung -> andere Durchmesser). Das hat aber wohl nie sauber funktioniert und bei den ersten Serien soll es in der Konstruktion auch Rechenfehler gegeben haben. Im Zweifel: Zähne zählen, mit 0,6 mu...

Sonntag, 13. Mai 2018, 10:26

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

Stellwerk „Kreuztal“

Danke. Bin beruhigt. Würde mich über spätere Detailfotos davon freuen.

Freitag, 11. Mai 2018, 21:20

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

Stellwerk „Kreuztal“

bleibt die linke Fachwerkstütze so dünn oder wird sie noch aufgefüttert?

Donnerstag, 10. Mai 2018, 12:12

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

Sackkarre und Lagerarbeiter

... kann man nicht einen direkten Link auf den Artikel + Preis setzen? Oder soll man sich gewollt erst durch die ganze Homepage/Shop klicken müssen? (ich mach sowas nicht)

Montag, 7. Mai 2018, 12:43

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

Spur1 in Mitteldeutschland

Bodo, danke! Und dort gibt es auch viele - zumindest von mir hier bisher vermissten - Bilder zu Dortmund. Erwähnenswert die super Fotos zu Finemodells (Langenschwalbacher, 97.5 usw.) ... Dank an Peter J. + Kollegen !

Freitag, 4. Mai 2018, 11:20

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

1:32 trifft 1:1 im SEH Heilbronn 08.09. - 09.09.2018

Besucher zahlen Eintritt sozusagen als Aufwandsausgeleich. Gastfahrer zahlen auch Eintritt und würden als weiteren Aufwandsausgeleich ein Aufgeld zahlen. Will man keinen Nachwuchs gewinnen oder neuen Interessenten einen solch idealen Schnupperkurs ermöglichen? Sind alle Nicht-Modulbesitzer wirklich von Anfang bis Ende da?

Montag, 23. April 2018, 12:08

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

BR77 von Fine Models

Zitat Dass die Preise gegenüber K&K deutlich höher liegen, hat seinen Grund neben der noch feineren Detaillierung sicherlich auch in den kleinen Auflagen Ich glaube nicht, dass die Detaillierung höher liegt wie bei K&K, eher sogar eine Nuance niedriger, zumindest bei dem, was ich bisher sah. Und die neuen Loks dürften wohl auch wieder keinen Taktgeber für den Sound haben und ohne Rauchgenerator daher kommen. Also schon eine etwas geringere Ausstattung, wenn man Vergleiche anstellen will. Dann w...

Montag, 23. April 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

keine weiteren Infos zu Dortmund ?

Auf einer Bezahlplattform gibt es ja wohl viele Infos und Bilder von der Ausstellung. Hier im Forum primär aber nur zum Stammtisch in Herne?

Sonntag, 15. April 2018, 09:13

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

Lok "Der Rhein" von 1852 soll aus dem Rhein geborgen werden

... es hat in den letzten 8 Jahren schon mindestens 3 "Erfolgsmeldungen" gegeben, so in etwa "jetzt haben wir die genaue Stelle gefunden". Leider aber alles Fehlmeldungen. Es gibt dort sehr viel Schwemmsand, weshalb die damaligen "Fundorte" auch jedesmal recht weit auseinander und auch zum Teil in inzwischen bewaldetem Gebiet lagen. Mich wundert jetzt, dass es noch keine Bilder von der Ortungsstelle gibt, also irgendwas mit MRT, Röntgen, Ultraschall oder anderen Ortungstechniken. Hoffen wir mal,...

Mittwoch, 21. Februar 2018, 22:34

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

? zu Decoder in Hübner VS 98 (3009)

Dieser Decoder war nicht multiptotkollfähig. Für DCC brauchte man einen kleinen Adapter, der anstelle des 8-beinigen Chips eingesetzt wurde. Besser ist aber, gleichen vernünftigen Funktionsdecoder einzubauen.

Mittwoch, 21. Februar 2018, 22:31

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

motor für maerklin 5516

Nur den innenwiderstand zu messen, ist nicht recht aussagefähig. Besser beide Motoren ausbauen und parallel an Spannung legen und dann die Einzelströme messen und vergleichen. Und dabei auch mal die Welle etwas bremsen und den Stromanstieg vergleichen. Motoren vorher ruhig ein wenig warm laufen lassen. Wenn ein Motor deutlich wärmer wird, unruhiges Drehverhalten zeigt und nicht mehr gut zieht, kann Windungsschluss vorliegen. Dann ist wirklich nichts mehr zu machen ...

Mittwoch, 31. Januar 2018, 09:45

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

ESU / PULLMAN Reisezugwagen in 1:32

Kiss sen. hatte Esu auch hiermit beliefert

Dienstag, 23. Januar 2018, 12:04

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

Messwagen 58115

nicht ganz. Mot alt hat nichts mit Lenz zu tun. Da es nicht verpolungsfahig war, hat Märklin später für Hamo und Spur 1 als 2-Leiter Variante DCC genommen. Mot neu war dann aber 2-L- fähig und es gab in Sinsheim eine einmalige große Umrüstaktion für Spur 1 von DCC -> Mot neu Der Schienenreinigunswagen ist das einzige mir bekannte Spur 1 Fahrzeug, das nur Mot alt kann. Deshalb nicht "umdrehbar" ...

Sonntag, 21. Januar 2018, 12:50

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

Messwagen 58115

soweit ich mich erinnere, ist nur die Adresse einstellber (Mäuseklavier, Tabelle wie allen alten Motorola Decodern). Achtung: assymetrisches Gleissignal, muss richtig herum auf dem Gleis stehen, sonst keine Reaktion, Bodenmarkierung auf der Schienenseite von "Masse"

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:20

Forenbeitrag von: »Manfred Dinte«

Märklin Neuheiten

...