Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 12:17

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Funkregler Anzeige

Hallo "MS", probiers doch mal ohne Sonnenbrille grinsende Grüße Michael

Dienstag, 19. Juni 2018, 22:00

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Modulneubau - was wird benötigt

Hallo Klaus, wie ja schon beschrieben gab es in Lauingen verhältnismäßig viele Bahnhöfe, so daß Auf- und Abstellgleise dieses mal kein Problem waren - hättest also gut einen schönen langen Zug mitbringen können ;-) Andererseits lassen sich (zweigleisige) Streckenmodule auch gut für Abstellanlagen nutzen. Wenn also evtuelle Modulbauer etwas deartiges planen, bräuchte es vielleicht eine Abzweigung aus der zweigleisigen Strecke an die dann Streckenmodule als Abstellgleise angeschlossen werden könne...

Dienstag, 19. Juni 2018, 21:42

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Märklin Spur 1 Diesellok V100 2027 Art. Nr. 55728 MFX bei eBay neuwertig für 350,00 €

Zitat von »Gartenbahner« Hoffen wir mal, dass ne Ecos im Einsatz ist. VG Joachim Hallo Joachim, bei den großen Treffen fahren wir schon seit Jahrzehnten mit einer I-Box und funky-Handreglern. Was soll mit einer Ecos anders/besser sein? Gruß Michael

Dienstag, 19. Juni 2018, 21:27

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Märklin Spur 1 Diesellok V100 2027 Art. Nr. 55728 MFX bei eBay neuwertig für 350,00 €

Hallo Stefan, bei Modultreffen fährt man mit Multiprotokoll und kann Märklin-Decoder deshalb problemlos einsetzen. Gruß Michael

Dienstag, 19. Juni 2018, 16:23

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Spur 1 auf Rezept!

Hallo Holger, da bin ich dann wohl nicht betroffen, denn von "verringerter Nahrungsaufnahme" merk ich nix ;-) http://www.s1gf.de/index.php?page=Attach…35bb3e1d3548f09 Gruß Michael

Dienstag, 19. Juni 2018, 16:19

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Neuheiten für Sinsheim: Typo F und Typo G von Lucchini Rail Models

Hallo Michiel, interessante Wagenkonstruktion, nur mit diesen recht großen Überhängen vom Radsatz zur Pufferbohle dürfte das beim Puffer an Puffer fahren zu Radiuseinschränkungen im Vergleich zu anderen Zweiachsern führen? Gruß Michael

Dienstag, 19. Juni 2018, 08:54

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Augsburger Spur 1er vor dem Aus?

Hallo Stefan, von den Modulanlagenplanern bekamen wir Teilnehmer gesagt daß besonders Streckenmodule fehlen. Wie in Lauingen zu sehen, gab es Bahnhöfe genug. Nur "Heilbronn" und "Hannover" waren als Abzweig bzw. Kreuzungsbahnhöfe wirklich betriebswichtig während die anderen vor allem zum Strecke machen gebraucht wurden. Wenn für euren angedachten Stammtisch ein Saal zur Verfügung stünde, wäre doch ein Oval als Einstieg - egal ob ein- oder zweigleisig - eine gute Sache? Gruß Michael

Montag, 18. Juni 2018, 21:03

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Augsburger Spur 1er vor dem Aus?

Hallo Augsburgereinser, trefft euch doch mal regelmäßig zu einem Stammtisch, zu dem ihr hier öffentlich einladet, dann wird das schon. Gruß Michael

Montag, 18. Juni 2018, 20:53

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Technische Verbesserungen an einer Märklin E91

Hallo E91-Liebhaber, Rainer hat leider vergessen dazuzuschreiben wieviele Stunden er an der Lok gesessen ist. Dazurechnen sollte man vielleicht auch noch die Recherche in der Literatur, www, Freilassing, Koblenz und und und. Ich hoffe sehr daß Märklin aus den E60-Fahrwerken eine neue E91 fabriziert. Wenn man sich die V188 anschaut, dann weiß man daß eine so gebaute E91 wirklich alle Erwartungen erfüllen könnte. Zinkdruckguß ergäbe auch das notwendige Gewicht und "Handhabungsstabilität". Gruß Mic...

Montag, 18. Juni 2018, 12:14

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Sie ist fertig,unsere Große

Hallo Furkafans, hab doch noch eine ganze Ansicht der Lok von Rainer Hipp bekommen die ich euch nicht vorenthalten möchte. Gruß Michael

Sonntag, 17. Juni 2018, 18:19

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Sie ist fertig,unsere Große

Hallo Zahnradlokfreunde, bin eben aus Uzwil zurück, es war wie erwartet ein tolles Erlbnis. Die HG 4/4 704 stand strahlend und glänzend in der Werkstatthalle. Drumherum die vielen Menschen und Maschinen der Lokaufarbeitungsgruppe, ebenso strahlend und lächelnd. Sie ist (fast) fertig und kann bald in Realp aufs Gleis Die ganze Lok war natürlich nicht ohne Zuschauer/Bewunderer aufs Bild zu bekommen. Aber die Ausführung der Aufarbeitung oder Erneuerung im Detail war auch viel interessanter. Bei den...

Freitag, 15. Juni 2018, 13:53

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Vergleich der Soundfiles für die 44Öl von KM-1 und W.Brinkmann/B.Benning

Hallo Klaus, hat denn der Lautsprecher eine Schallkapsel? Bei einer KM1-23 fand sich da gar nichts und der Schall kam oben und unten zu jedem "Loch" des Tendergehäuses raus, so daß also die sehr wichtige Trennung des Raumes vor und hinter dem Lautsprecher nicht statt fand. Ein um ca. 1/3 kleinerer, hochwertiger (weicherer) mit großvolumiger Schallkapsel ergab dann erst ein wirkliches Klangerlebnis. Bei Dampfloks ist eine weiche Membran zur Darstellung der Bässe einfach unabdingbar, ebenso eine a...

Dienstag, 12. Juni 2018, 10:14

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Bockkran

Hallo Kranfreunde, kenne Krane, die nur über ein Gleis reichen nur aus Lok- und Wagenwerkstätten, um z.B. einen Kessel abheben zu können. Der Hauptträger eines Kranes muß ja, je länger er werden soll, um so stabiler, höher ausgeführt werden. Bei den bisher beschriebenen Kranen ging es ja um das Umladen vom Eisenbahnfahrzeug auf die Strasse und umgekehrt. Hier kann natürlich vom Krannutzer nicht erwartet werden daß er das Eisenbahnfahrzeug wegschiebt um mit seinem Strassenfahrzeug unter die Last ...

Dienstag, 12. Juni 2018, 09:58

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Modultreffen in Lauingen

Hallo Martin, die "Bergstrecken" zeigten deutlich, was bei div. Loks so geht. Meine IVh und eine S3/6 (beide KM1) waren bei mehr als 5 Metall (Rheingold) - Wagen bereits an der Zugkraft-Grenze. Die MS-Blechloks sind halt etwas leicht. Werde die IVh mal beschweren (Rauchgenerator durch ein Gewicht ersetzen) und noch ein paar Fahrwerksverbesserungen ausführen. Mal sehen, was da an Zugkraftsteigerung möglich ist. Aber auf alle Fälle fand ich das "Gebirge" von Martin und Alex eine tolle Sache, meine...

Montag, 11. Juni 2018, 21:00

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Sie ist fertig,unsere Große

Hallo Wolfgang, wird zwar ein hartes Wochenende für mich, weil ich am Samstag erst Spät heimkomme und dann am Sonntag früh gleich nach Uzwil fahre - aber was solls, was mut dat mut. Hatte mir beim damaligen Abschiedsfest am 22.9.2012 in der Werkstätte Chur die Arbeiten an den beiden HG 4/4 angeschaut, einfach traumhaft. Die alten, mehrfach geflickten Lokrahmen war nicht mehr brauchbar, ebenso die von Rissen durchzogenen Zylindergruppen. Der Stand der Wiederherstellung im Sept. 2012. Ein Rahmen i...

Freitag, 8. Juni 2018, 13:37

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Neue Ankündung: BR 66 von MBW

Hallo Einser, mal wieder schöne Ankündigungen zu einer neuen Tenderlok von MBW, hier noch "ausgeschmückt" mit Details zu Schlepptenderloks die nun - wozu auch immer - ohne Tender rumfahren können. und wiedereinmal warten wir ab was dann tatsächlich kommt. Achja Hr. Elze, wir fahren mit NEM 340, bitte bei "Verfeinerungsversuchen" beachten. Gruß Michael Staiger

Donnerstag, 7. Juni 2018, 18:10

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

29. Internationales Spur-1-Treffen im Technik Museum Sinsheim

Hallo Thomas, da haste natürlich recht, hatte das wohl irgendwie falsch abgespeichert. Gruß Michael

Donnerstag, 7. Juni 2018, 12:37

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

29. Internationales Spur-1-Treffen im Technik Museum Sinsheim

Hallo Dieter, K&R ist auf alle Fälle auf dem Plan am üblichen Standort. Spur1 AT war letztes Jahr bei Besig mit auf dem Stand Gruß Michael

Mittwoch, 6. Juni 2018, 19:14

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

G10 als Kühlwagen

Hallo Lutz, bei den G10 wurden zu Länderbahnzeiten auch sogn. Wärmeschutzwagen hergestellt. Die bekamen eine aussen aufgesetzte Wandoppelung aus vertikal angeordneten Brettern und statt den Schiebetüren ebenfalls aufgedoppelte Drehtüren. Märklin hatte solche Wagen schon öfters aufgelegt, meist mit Werbebeschriftung wie hier. Gruß Michael

Mittwoch, 30. Mai 2018, 00:08

Forenbeitrag von: »Michael Staiger«

Frage zu den Herstellerschildern an den Dampfloks

Hallo Elmar, Fabrikschilder waren in jeder Epoche für Eisenbahnfahrzeuge vorgeschrieben, bei Verlust musste es schnellstmöglich ersetzt werden. Zu Länderbahnzeiten vor 1920 war die Form und der Anbringungsort nicht immer festgelegt. Die Deutsche Reichsbahn hat dann nach 1920 die ovalen Schilder und die Position am Rahmen vorne verlangt. Der Rahmen war ja "die Lok", der Kessel auch bei gleicher Fabriknummer wie die Lok mit der ergeliefert wurde, ein Tauschteil, ebenso der Tender einer Schlepptend...