Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 238.

Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:50

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Stellwerk „Kreuztal“

Hallo, die Dachluke war nicht dabei, die ist aus Zeichenkarton, Maß der Grundplatte 18x18mm. Der Rest nach Augenmaß. Ein Stelltisch ist dabei, allerdings nur als s-w Druck - den habe ich farbig gestaltet, mehr nicht. Da wäre aber noch viel mehr möglich... Ergänzt worden ist der Abgang mit Geländer und ein Dielenfußboden, der aber auch nur als Farbdruck. Regenrinne und Fallrohre sind beim Bausatz dabei. Viele Grüße Markus

Montag, 11. Juni 2018, 20:18

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Stellwerk „Kreuztal“

Hallo, um wieder zum eigentlichen Thema zurückzukehren hier noch ein paar Schnappschüsse vom nun mit Beleuchtung ausgestatteten Stellwerk. Bausatzseitig ist die nicht vorgesehen, angesichts der großen Fensterflächen wollte ich aber nicht darauf verzichten. Verwendet habe ich für diesen Zweck LED-Streifen aus einer defekten normalen LED-Birne. Wenn die nicht mehr funktioniert, ist ja meist nur eine einzelne LED tot, der Streifen gehört dann raus, der Rest der Lampe kommt in die Bastelkiste. Vorte...

Freitag, 8. Juni 2018, 21:19

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

G10 als Kühlwagen

Bei der Firma Dingler gehe ich von absoluter Vorbildtreue aus. Also wird es diesen Wagen wohl auch in 1:1 so gegeben haben. Wie es mit der Isolierung ausgeschaut hat, steht dann aber auf einem anderen Blatt.... Viele Grüße Markus

Freitag, 8. Juni 2018, 20:52

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

G10 als Kühlwagen

Hallo, die normalen G10 waren meines Wissens nicht als Kühlwagen unterwegs. Sondern nur die Ausführung ohne sichtbare Profile, mit vertikaler Verbretterung und Flügeltüren, wie auch von Märklin mit verschiedenen Werbebedruckungen produziert. Es gab aber auch welche mit höheren Flügeltüren. Details gern per PN. Viele Grüße Markus

Donnerstag, 24. Mai 2018, 21:18

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Zwischenstand Stellwerk

Hallo, mittlerweile ist das Stellwerk bei mir „rohfertig“. Außen ist alles dran bis auf die Fallrohre der Regenrinne, farblich ist es auch in der Grundform der von mir gewünschten Fassung. Eine Veränderung gegenüber der Vorlage ist der Entfall der Schutzgitter unter den Fenstern, denn es wird bei mir keinen Oberleitungsbetrieb geben. Die Höhe des Bauwerks habe ich nicht geändert, das wäre möglich, aber auf den Sockel der Gitterstütze möchte ich keinesfalls verzichten. Der Bausatz hat sich proble...

Samstag, 12. Mai 2018, 21:27

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Stellwerk „Kreuztal“

Hallo, da kommen noch zwei Lagen Karton dazu. Das soll dann ausschauen wie H-Träger. Viele Grüße Markus

Freitag, 11. Mai 2018, 19:01

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Inhalt gelöscht

Sehr schön gebaut! Ist der Kohlekran motorisiert? Viele Grüße Markus

Freitag, 11. Mai 2018, 19:00

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Stellwerk „Kreuztal“

Hallo, mittlerweile ist die Verpackung meines Stellwerksbausatzes auch offen! Als es ankam, war sie aber zu. Ich habe derzeit nur den Korpus zusammengebaut, das ging rasch und problemlos. Alle Teile passten exakt, lediglich das Auffinden der Teile auf den Bögen ist etwas mühsam, weil nur die Bögen gekennzeichnet sind, nicht aber die Teile selbst. Da muss man dann stets mit der Bauanleitung vergleichen... Die Oberflächenstruktur des zum Einsatz kommenden Kartons gefällt mir gut, die leicht raue O...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 17:54

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Glt19: Lang und ungebremst!

Hallo Günter, das Vorbild des Wagens ist nicht badischen Ursprungs, sondern eine BBÖ-Bauart, die dann zur DRG bzw DB gekommen ist. Gebaut habe ich ihn nach der Zeichnung in der bekannten Zusammenstellung „Die Güterwagen der Regelbauart“, dort Blatt 94. Das Sprengwerk besteht in Vorbild und Modell aus Winkelprofilen. Viele Grüße Markus

Mittwoch, 9. Mai 2018, 13:33

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Glt19: Lang und ungebremst!

Hallo, welche schwarzen Tritte?? Die Rangiertritte stammen aus der Restekiste, Märklin-Teile. Die Auftritte für die Schlusssignalhalter sind von ASOA. Die langen Tritte unter den Türen sind selbst gebaut. Viele Grüße Markus

Donnerstag, 3. Mai 2018, 15:13

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Stellwerk „Kreuztal“

Hallo, von meinem Händler habe ich gerade die Info erhalten, dass das Stellwerk Kreuztal von Märklin lieferbar ist. Nun bin ich recht gespannt auf die Ausführung des Modells. Hab mit gelaserten Bausätzen noch nie gearbeitet, da bin ich neugierig. Falls Interesse besteht, werde ich nach dem Zusammenbau kurz berichten Viele Grüße Markus

Samstag, 24. Februar 2018, 18:00

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Faszination Spur 1 1/2018

Hallo, heute konnte ich das Heft im Bahnhofsbuchhandel kaufen. Der in einigen der letzten Beiträge geäußerten Kritik kann ich aber nur teilweise zustimmen. Die Beiträge zu den Fahrzeugneuvorstellungen halte ich für sehr lesenswert, insbesondere die Gegenüberstellung der Eigenschaften der neuen 70er ist sehr aufschlussreich. Gute Bilder sind auch immer sehenswert, genauso wie gute Bauberichte. Das gilt m.E. im vorliegenden Heft insbesondere für den Osthafen-Beitrag oder den Bericht zum Staubgutwa...

Donnerstag, 22. Februar 2018, 08:02

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

? zu Decoder in Hübner VS 98 (3009)

Hallo, Danke für die Hinweise. Versucht habe ich es mit einer Ecos - mit aktuellem Softwarestand. Wo genau gehören denn die genannten Drahtbrücken hin? Gäbe es davon evtl. Bild? Viele Grüße Markus

Mittwoch, 21. Februar 2018, 18:48

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

? zu Decoder in Hübner VS 98 (3009)

Hallo, vor einiger Zeit gelang es mir, einen VS 98 zu erwerben. Nun wollte ich ihn in Betrieb nehmen - und er tut nicht so wie er soll. 1.) Dip-Schalter laut Anleitung in die Stellung "Programmieren" gestellt um die Adresse auszulesen. Ergebnis: "Fehler" 2.) Dip-Schalter auf "Programmieren aus" gestellt, Adresse auszulesen versucht. Ergebnis: "Fehler" 3.) Das Schalten der Beleuchtung über die Dip-Schalter funktioniert, alles leuchtet - an den LEDs liegt es also nicht. Wer kann mir einen hilfreic...

Samstag, 17. Februar 2018, 08:17

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Suche transparent aushärtenden Plexiglaskleber, Sekundenkleber

Hallo, ich verwende immer zu diesem Zweck immer "Decal Fix" von vallejo. Das ist auf Wasserbasis, greift also nichts an und blüht nicht aus. Trocknet rasch und hält super. Viele Grüße Markus

Dienstag, 13. Februar 2018, 12:28

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Fisch auf Reisen

@Schwerlast und Strassenroller: Zitat im DSO habe ich noch eine Innenaufnahme eines 4-achsigen Wagen gefunden: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?031,8445710 Das ist genau meine Anfrage dort gewesen, wie am Nutzernamen leicht zu erkennen ist. Das von Dir erwähnte Bild des Vierachsers diente mir als Vorlage für die Gestaltung der Becken. Sie sind rechteckig und haben einen Steg der hinüberführt. Nennenswerten Schwallschutz kann ich nicht erkennen, es darf eben nicht zu viel Wasser i...

Montag, 12. Februar 2018, 19:33

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Fisch auf Reisen

Hallo, zwei Antworten noch von mir: @Gölsdorfer Zitat Macht mir große Lust endlich mal selbst einen Selbstbau zu wagen. Richtig! Genau deshalb stelle ich die Bauberichte hier ein! Man braucht keine Werkstatt, es reicht der berühmte Küchentisch. Wenn ich nur auf "die Hersteller" hoffe, stellt sich rasch Frustration ein. Denn genau das Modell, von dem ich träume, kommt garantiert nicht. Da ist ein Lottogewinn wahrscheinlicher... Also selbst gebaut. Gerade bei der Verwendung von Industriefahrwerken...

Sonntag, 11. Februar 2018, 16:32

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Fisch auf Reisen

Hallo Günter, Danke für die Zustimmung. Das mit dem Fahnenhalter habe ich mich zunächst auch gefragt. Lt. Auskunft von Stefan Carstens steckten dort gelbe Fähnchen, wenn der Wagen mit einem Begleiter besetzt war. Nachdem im Modell kein Begleiter drin ist, steckt dort auch kein Fähnchen. Wäre im Modell wahrscheinlich bei der Handhabung auch eher hinderlich.

Sonntag, 11. Februar 2018, 14:51

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Fisch auf Reisen

Hallo, auf der Suche nach ungewöhnlichen Vorbildern bin ich im jüngst erschienenen Carstens-Bildband (Richard Krauss - der Berufsfotograf, dort S. 125) auf diesen Fischtransportwagen gestoßen. Erfreulicherweise war es möglich, ein Porträtbild dieses Wagens zu erhalten, passenderweise sogar von der anderen Wagenseite. Also konnte der Nachbau beginnen. Wie beim Vorbild stammt das Fahrgestell von einem Kesselwagen! index.php?page=Attachment&attachmentID=44542 Das wurde natürlich ein wenig "aufgepep...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 20:31

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Suche Fotos der handbeschrifteten Zuckerrübenwaggons der Firma Klein - H0

Hallo, vielleicht kann Herr Klein Auskunft geben: http://www.kkmb.at Viele Grüße Markus