Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 621.

Sonntag, 20. Mai 2018, 10:12

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

G8 - G8.1 mit 4T16,5

Hallo Andreas , im Falle der G8.1 ist das ein ganz einfacher Umbau für Ausmusterungskandidaten . Man nehme eine alte Märklin G8.1 , eine alte ,Märklin P8 und tausche . Für die G8.1 also das Tenderunterteil vom 4 T21,5 . Darauf passt das Tenderoberteil des 4 T16,5 . Schon kannst Du loslegen mit weiteren detailreichen Umbauten an Lok und Tender . Unten mal 2 Foto von dem Betriebsmodell . Da ändert sich noch manches , ein Umbau der sich lohnt . Die Lok sieht so eleganter und gestreckter aus . Vorla...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 20:00

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Auswaschanschrift

Hallo Wolfram , zu dem von Dir beschriebenen Anschriftenfeld habe ich jetzt leider nichts gefunden , lief mir aber schon mal über den Weg . Die Gefahr dabei ist das solche Kreideanschriften im Betrieb verwaschen oder verloren gehen . Band 144 der Eisenbahn-Lehrbücherei sagt dazu folgendes : 1958 je nach Beschaffenheit des Speisewassers ist der Lokomotivkessel in kleineren oder größeren Zeitabständen auszuwaschen , um ihn von Schlamm und Kesselsteinansätzen zu befreien . Die Fristen liegen im all...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 19:57

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Glt19: Lang und ungebremst!

Hallo Markus , das dachte ich mir schon . Diese Wagen führte die DRG als Fremdwagen , ex . BBÖ , CSD , CFR etc. Glt. 91001 -91... Ja kann man auf dem Musterblatt gut wiedererkennen . Danke Günter

Mittwoch, 9. Mai 2018, 17:29

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Glt 19

Hallo Markus , Danke für die zusätzlichen Informationen . Der Umbau ist wie immer erste Klasse . Was mich stutzig macht ist das von Dir untergebaute Sprengwerk . Ist mir bisher von den preußischen Wagen so nicht bekannt . Hast Du ein Vorbildfoto ? Unten habe ich Ausschnitte von einem sehr ähnlichen gedeckten Wagen der ehemaligen bad. Staatsbahn eingestellt . Dieser hatte noch 2 Felder mehr und damit noch länger . Hier sieht man sehr gut die Bauart mit Halterung und Abstützung des Sprengwerkes . ...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 08:47

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

NACHLESE vom 1. Passauer Spur 1 - Stammtisch

das sind insgesamt sehr schön detailierte Fahrzeuge . Vor allem die Güterwagen in Eigenbau . Bei dem Glt 19 ? hätte ich allerdings noch Fragen . Die Dachform kann man hier nicht gut sehen , Korbbogen ? Das Sprengwerk ist bad. Natur und müsste dann bis an die Achslagerung heranreichen . Vielleicht kann Markus das mal näher vorstellen ? Viele Grüße Günter

Mittwoch, 9. Mai 2018, 08:11

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Frank hat Geburtstag

Hallo Frank , weiterhin Gute Gesundheit und immer ein sicheres HP1 Grüße Günter

Dienstag, 8. Mai 2018, 19:44

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Baureihe 85

Es geht ja nur auf den ersten Blick um den Radius 1020 . Kein Hersteller baut die Lok exakt für diesen Radius . Es muss immer eine Sicherheit gegen Fehler u.a. in der Gleislage mitberücksichtigt werden . D.h. die Lok muss auch noch einen Radius 1020 minus 20 % also gut R 800 schaffen . Wir nähern uns dem Fahren um die Ecke . Aus dieser Sicht sind auch die Berechnungen von Michael zu sehen . Da steht das Rad ohne Spurkranz dann neben der Schiene . Alle Theorie ist grau . Nichts geht über probiere...

Dienstag, 8. Mai 2018, 07:35

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Br 85

Hallo Michael , Papier ist geduldig ! Wer mit einer BR 84 - 85 auf solchen Kleinstradien fahren möchte , nötigt allen Anderen an dem Modell interessierten die unvermeidlichen Kompromisse auf . Ich finde aus dem Alter sollten wir mal langsam rauskommen . Grüße Günter

Montag, 7. Mai 2018, 07:58

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Br 84

betr. Beitrag 8 Hallo Oliver , Was ist "Reichsbahn-Ost" ? die Lokbaureihe 84 wurde ab 1934 gebaut . Also entweder DRG für das ganze Deutsche Reichsgebiet oder DR für die ehemalige DDR . Eine Entgleisungsgefahr wegen spurkranzloser Treibachse müsste erstmal nachgewiesen werden . Bei ausreichenden Seitenspiel und funktionsfähigen Lenkgestellen passiert da bei R 2300 nichts . Wer Angst hat kann die Lok ja mit abgeschwächten Spurkranz zur Treibachse bestellen . Für die Sammler ein interessantes Mode...

Samstag, 28. April 2018, 09:01

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Nächster Spur-1-Stammtisch in München

ich bin da eher der Meinung von Berthold Benning . Exakt bekommt man die Synchronisation nur über das Signal Achsmagnete - Hallsensor . Gerade in dem unteren Drehzahlbereich . Macht man die Signale nur über den Decoder verschiebt sich der Punkt für den Auspuffschlag immer etwas weiter , man hat dann bei genauen Hinsehen statt 4 Schläge plötzlich 5 oder statt 6 plötzlich 7 oder ähnliches . Bei höheren Drehzahlen überhaupt nicht mehr synchron . Das ist eben nur "halbwegs" , oberflächlich , leider ...

Dienstag, 24. April 2018, 18:48

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Kiss-Kesselwagen

Diese Kiss Kesselwagen der Austauschbauart sind korrekt wiedergegeben . nachweisen lässt sich das leicht , die angesprochenen Verstärkungen über den Federbockstützen wurden mit dem aufkommen der Schweißtechnik spätestens ab 1940 eingeführt . das ist noch Ep.II veröffentlichen bspw. aus Wagenkunde 1 ( Leipzig 1943 ) lassen wir mal . Kesselwagen - Bauarten - Umbauten und Neubauten gab es in unzählichen Variationen , wir können gar nicht genug davon haben und umbauen kann doch Jeder was Er will . U...

Montag, 23. April 2018, 19:16

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

171095

Hallo Normann , Danke für die Aufklärung . Habe ich so nicht beachtet weil das nicht meine Epoche ist .

Montag, 23. April 2018, 10:18

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

171095

Hallo Michael , Danke für Deine hervorragenden Bilder von der 17008 . Der Umbau an der P10 sollte eigentlich in einen eigenen Beitrag . Es passt gerade zum Thema daher habe ich versucht Bilder davon zu machen . Es war nicht so einfach wie es auf den ersten Blick aussieht . Daher habe ich mich auf das Machbare , Sichtbare beschränkt . Die Nachbildung der DB-DR Triebwerkleuchten ohne Mechanik bietet sich für den sogenannten Rückbau an . Die Lagerung für das Gestänge ist vorhanden . Das neue Gestän...

Sonntag, 22. April 2018, 18:24

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

171095

Hallo Norman , für die Lok der Reihe 17.10 findest Du in dem EK-Band auf Seite 67 die entsprechenden Bauartänderungen . 1932 - 1938 el. Beleuchtung ( auch Fahrplanbuch und Zettelhalter ) 1932 el. Triebwerksbeleuchtung ( RZM 2430 Fklüzb 2 vom 08.08.31 ) viele Lok liefen weiterhin mit Gasbeleuchtung bis zur nächsten HU etc. Zu den Einheitslok findest Du bei der Eisenbahnstiftung mit dieser Einrichtung bspw. 02101 nach Kesselexplosion ; 03003 ( Bw-Osnabrück ) oder 03256 auf der Berlin-Ausstellung 1...

Sonntag, 22. April 2018, 10:32

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

171095

Hallo Normann , Triebwerksbeleuchtung hat die Lok nicht . Das ist hier leider schlecht wiedergegeben . Allgemein muss man bei der Triebwerksbeleuchtung drei verschiedene Varianten berücksichtigen . Im Falle der S10 .0 bis 2 ist alles sehr detailiert in dem EK-Band dokumentiert . Ich gebe hier mal nur die Bildnummern als Referenz an . Ursprungsausf. : Bild 195 - 171100 mit elektrischer Beleuchtung ohne Triebwerksbeleuchtung DRG-Ausf. : Bild 241 - 171066 mit elektrischer Beleuchtung und abgeblende...

Sonntag, 15. April 2018, 17:54

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Lok "Der Rhein" von 1852 soll aus dem Rhein geborgen werden

Egal was da für ein Restschrott zum Vorschein kommt , wenn man was findet . Das ganze ist ein lebensgefährliches Unternehmen auch dann wenn man Spundwände setzt . Das reißende Wasser ist unberechenbar ! Erstaunlich das die Aufsichtsbehörden einen solchen Unfug zulassen . Die daran beteiligten Museumseisenbahnvereinigungen müssen wohl zu viel Geld haben ? Es gibt doch sicher lohnendere Projekte ! Alternativ wäre ein Nachbau sinnvoller .

Montag, 9. April 2018, 20:49

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

preussische 4-achser Abteilwagen für die Epoche 3a

Eines ist doch klar ! der Farbwechsel von Ral 6008 nach Ral 6007 gilt offiziell ab 1939 . Also zu einem Zeitpunkt da bereits an allen Ecken und Enden Material gespart wurde . man darf davon ausgehen das für diese alten Wagen bei den evtl. noch durchgeführten Hauptuntersuchungen die Restbestände an Ral 6008 verwendet wurden . bis 45 wurden die Wagen auf Verschleiß gefahren und so sahen die dann auch aus . nach 45 gab es Not an allen Enden und mit Sicherheit hat man sich wenig um das Farbschema di...

Donnerstag, 5. April 2018, 19:25

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Länderbahnfarben bei der DRG

Hallo Roland - MS Gerne sende ich Dir ein paar Foto , natürlich auch allen Anderen , von der P10 DRG im Länderbahnkleid . Weit brauchst Du ja nicht zu laufen . Melde Dich an bei LHB ( Nachfolger ) Salzgitter Watenstedt an und bitte um eine Besuchserlabnis . Juli 1984 habe ich die Lok dort fotografiert . Es stehen dort noch einige andere Exponate die bei LHB in Breslau gebaut wurden . Steht alles sehr beengt zum fotografieren und der Lichteinfluss hat auch über die Jahre die Farben etwas verstell...

Montag, 2. April 2018, 15:03

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Märklin Neuheiten

Hallo Udo , ich ärgere mich über gar nichts , da hast Du mich falsch verstanden . Ich gönne jedem der Spaß daran hat die V188 . Steht bei mir noch aus grauer Vorzeit in HO in Top-Zustand . Grüße Günter

Freitag, 30. März 2018, 19:43

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Märklin Neuheiten

Dieses ganze Hin.-und Her quer durch die Epochen ist schon sehr erstaunlich . Irgendwann wird das nicht mehr für voll genommen . Ich habe mir vor wenigen Tagen bei Apitz in Wpt. 3 verschiedene Doppel-Großdiesel V188 ansehen können . Sicher gibt es Interessenten dort wo die Lok mal gelaufen ist . Die Begeisterung wird da schnell erschöpft sein . Warum wird immer gleich die große Keule rausgeholt , selbst auf die Gefahr von Doppeltentwicklungen . Das Problem ist absehbar . Modellpflege auch mit mo...