Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 134.

Dienstag, 27. März 2018, 19:27

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

geniale Idee

Hallo Marc, möchtest du zum Antrieb und der Steuerung der Segmentweiche weitere Angaben tätigen. Mich interessiert vor allem: Einbau und Typ des Servo ? Wo ist der Sound her ? Kann auch eine Verriegelung eingesetzt werden ? Hast du schon einmal über eine Steuerung mit einem Arduino nachgedacht ? Besten Dank und Grüße Dirk

Freitag, 23. März 2018, 15:35

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Recherche

Hallo, ich weiß zwar nicht, welche Bekohlungsanlage in München existierte, aber in Saarbrücken soll es einmal eine Hunt`sche Bekohlungsanlage gegeben haben. Ich kann es derzeit nicht beweisen, bin mir jedoch ziemlich sicher, es gelesen oder gesehen zu haben. Folgenden Begriff in g...le eingeben: hunt'sche bekohlungsanlage Grüße Dirk

Sonntag, 18. März 2018, 13:23

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Materialmangelwirtschaft

Hallo Michael und Peter, vielen Dank für die Rückmeldung. Die Schraubenbolzen werden natürlich noch etwas angepasst. Das ist mir auch erst bei der Makroaufnahme aufgefallen. Die Planwirtschaft ging mal wieder so richtig in die Hose, daher musste ich zuerst für Nachschub sorgen. Aber auch das wird noch nicht genügen Grüße Dirk

Samstag, 17. März 2018, 19:56

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

schrill und bunt

Hallo, ist zwar nicht das Objekt der Begierde, doch eine interessante Ergänzung. http://el-light.de/ Grüße

Montag, 12. März 2018, 20:25

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

nix cnc ...

Hallo, ... sondern handgefertigt. Das ist mal wieder eine ganz neue Ansicht zu diesem Hobby. Grüße Dirk

Freitag, 23. Februar 2018, 21:19

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Schnittmuster

Hallo, die erste nervenaufreibende Fleißarbeit ist schon einmal erledigt. Alle Fräslinien für die Schwellen des doppelten Gleiswechsels sind gezeichnet. Nun folgt die Grundplatte, welche bei einer Länge von 2,7 Meter nicht so einfach zu bearbeiten sein wird. Grüße Dirk

Dienstag, 20. Februar 2018, 20:45

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Eigentlich...

Hallo, ... hatte ich ja nicht vor, einen doppelten Gleiswechsel im Bogen zu konstruieren. Ich wurde jedoch irgendwie dazu genötigt. Demnächst folgen dann wieder ein paar Nachtschichten an der Fräsmaschine. Grüße Dirk

Freitag, 19. Januar 2018, 13:49

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Kreatives Material

Hallo, stimmt, damit lässt es sich wunderbar basteln. weitere Handelsnamen für Leichtschaumstoffplatten: Forex oder Kömmertex. Hart-PVC funktioniert auch, ist aber schwerer zu bearbeiten. Reste gibt es auch günstig beim Werbemittelgestalter. Grüße

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:17

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Link zu Wiegebunker in Chemnitz-Hilbersdorf

[url]http://www.lokralf.de/html/k_01.html[/url] und natürlich noch viele weitere sehr interessante Bilder

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:12

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Bilder sagen mehr als Worte

Nachtrag für Michael Grüße Dirk

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:27

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Weichenantrieb MP5 von MTB-model

Hallo Tobias, ja, habe den falschen Ausdruck verwendet. Kannst du einmal einen Test mit einer Federwaage durchführen? Grüße Dirk

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:23

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Kopfschmerzen

Hallo Michael, das war auch der Grund, weshalb die Planung und Umsetzung sich so lange hinzog. Im Hintergrund wird eine Steigungsstrecke (teilweise im Tunnel) die Dachschräge kaschieren. Auf einigen der vorhergehenden Bildern ist sie zu sehen. Der Probeaufbau mit Styrodur diente mir als Dummy zur Prüfung der Gesamtwirkung und als Teststrecke für das Verhalten der Züge. Grüße Dirk

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:47

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Nachtrag

Suche einmal unter Bahnbetriebswerk Chemnitz-Hilbersdorf Edit: Fehlerteufelchen beseitigt

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:44

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Farbe Wiegebunker

Hallo, kein Anthrazit verwenden, denn damit werden alle Details des schönen Wiegebunkers untergehen. Im www finden sich genügend, auch farbige, Bilder. Zumindest von der Reichsbahn der Täterä / DDR. Ich habe derzeit keinen Zugriff auf meine Bildersammlung. Grüße Dirk

Sonntag, 7. Januar 2018, 16:51

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Weichenantrieb MP5 von MTB-model

Hallo, und der Strom, der über das Relais geschaltet werden kann, beträgt auch nur ein Ampere. Das ließe sich noch anderweitig regeln. Wichtiger wären Angaben zur Stell- und Haltekraft des Antriebs. Grüße Dirk

Samstag, 6. Januar 2018, 22:00

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Neue Gedanken führen wahrscheinlich in eine unendliche Geschichte

Hallo, da nun fast alle Segmente mit ihren Versteifungs- und Tragespannten versehen sind, kann ich in den folgenden Tagen mit der Anpassung der Stahltragekonstruktion und den fahrbaren Segmentträgern beginnen. Wenn die Module auf ihrer eigendlichen Höhe liegen, kann die endgültige Anpassung des Bogensegments vor dem Fenster, welches zur Anhebung mittels Seilzug eine Sonderkonstruktion ist, erfolgen. Die Mittel- und Querspannten wurden vorab nur eingeschraubt, damit ich sie für die Verlegung der ...

Mittwoch, 3. Januar 2018, 22:20

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Weihnachtszeit gleich Bastelzeit

Hallo, nach dem zersägen von 55 qm Pappelsperrholz konnte ich über den Jahreswechsel die ersten Modulkästen vorbereiten. Grüße Dirk

Samstag, 22. April 2017, 14:03

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

Angebot

Hallo, aus einer Überproduktion habe ich noch drei Platinen mit „Spannplatten“ für die Detaillierung der Weichenherzstücke über. Jede Platine ist mit fünf Sätzen bestückt, die einfach mit einer Schere ausgeschnitten werden können. Zur besseren Erkennbarkeit habe ich eine davon mit einer Brünierung versehen. Weitere Bilder sind im Beitrag 40 und 44 zu sehen. Preis pro Platine 35 EURO plus Briefporto. Bei Interesse einfach eine Email schreiben. Beste Grüße Dirk

Freitag, 31. März 2017, 21:03

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

zur Abwechselung mal etwas anderes

Hallo, nur ein paar "alte Holzschwellen" für das Streckengleis. Grüße

Donnerstag, 30. März 2017, 18:55

Forenbeitrag von: »Spannwerk«

auf die Schnelle ... ein Handmuster ...

Hallo, so schaut das Herzstück schon gefälliger aus. Die braune Farbe ist lediglich eine Grundierung. Grüße