Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 551.

Samstag, 19. Mai 2018, 22:14

Forenbeitrag von: »Piet«

120 in blau mit Lätzchen

Die 120 in blau mit Lätzchen hat es nur als H0-Modell von Märklin gegeben. Sie wurde aber nur deshalb gefertigt, weil die MIBA-Redaktion sich damit einen April-Scherz erlaubt hatte. In einer April-Ausgabe vor etwa 20 Jahren hatte die MIBA-Redaktion eine 120 von Märklin blau lackiert, als neue Interregio-Lok vorgestellt und behauptet, dass diese "Sonderausgabe" nur am 1.4. beim Fachhändler bestellt werden könne, dann am 11.11. ausgeliefert würde. Da unglaublich viele Leser auf diesen April-Scherz...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 15:16

Forenbeitrag von: »Piet«

1:32 trifft 1:1 im SEH Heilbronn 08.09. - 09.09.2018

Hallo zusammen, vieleicht kann ich etwas dazu beitragen, warum immer wieder das Für und Wider von Gastfahrern diskutiert wird und wie sich die Sache aus meiner Wahrnehmung darstellt: Zunächst mal meine Definition eines Gastfahrers: Der Gastfahrer kommt am Samstag oder Sonntag, also wenn alles fertig ist, alle Arbeit getan ist, alle Gleise geschlossen sind, alle Anschlüsse getätigt sind, alle Reparaturen erledigt sind, die Elektrik und Digitaltechnik einwandfrei läuft, also die Anlage topp funkti...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 14:45

Forenbeitrag von: »Piet«

Farbe der Vorhänge von 3 achsigen Umbauwagen

Auch nach vielen Jahren würde der eingefleischte Kölner sagen: "Driss-Brung"

Dienstag, 17. April 2018, 12:23

Forenbeitrag von: »Piet«

E03 im Angebot

Hab da mal was entdeckt... - Auktion Viel Spass beim Lesen.

Dienstag, 10. April 2018, 06:41

Forenbeitrag von: »Piet«

150.000,- EURO Spur 1 Schnäppchen in der Bucht gefunden

...ja, ja so ist das mit der Menschheit, sie besteht nun mal aus Jägern und Sammlern. Wenn beides zusammentrifft, dann hat man einen nach seltenen Exponaten jagenden Sammler, dann schaltet sich alles Rationale im Gehirn aus. Dafür gibt es Millionen Beispiele, die blaue Mauritius zum Beispiel ist in meinen Augen ein altes Papierläppchen, welches noch nicht mal mehr zum Frankieren von Briefen gültig ist, für andere Zeitgenossen ist sie aber Millionen wert.

Donnerstag, 5. April 2018, 07:56

Forenbeitrag von: »Piet«

Stellpult

Es kommt drauf an, ob man sich mit einem Bildschirm anfreunden kann, oder es lieber haptisch möchte. Für die Bildschirmvariante kann ich "WINDIGIPET" empfehlen, als haptische Möglichkeit habe ich auch TRACK-CONTROL von Uhlenbrock im Einsatz und bin damit sehr zufrieden. Herkat und Lauer haben auch mal ähnliche Systeme gebaut, allerdings nur analog, d.h. wesentlich mehr Verdrahtungsaufwand, hier liegt der echte Vorteil von Uhlenbrock, da alles als Bussystem nur zusammengesteckt wird und dann ins ...

Montag, 26. März 2018, 09:25

Forenbeitrag von: »Piet«

Suche Material für den Zwischenraum und neben dem Gleisschotter (Erde, fester Untergrund...) was nimmt man am besten?

Ich benutze einfachen Sand von der Baustelle oder aus dem Kindersandkasten, gemischt mit etwas Erde (fein gesiebt), dann noch etwas Grünflocken oder Grashalme rein.

Donnerstag, 15. März 2018, 10:03

Forenbeitrag von: »Piet«

Relais brummen stark an Aux1 und Aux2 bei Lok-Pilot 4.0

Hallo zusammen, vielen Dank für die Tipps, ich hatte nicht darüber nachgedacht, dass diese Microcontroller die Regelung über PWM herstellen, dass ist natürlich bei Einstellung 21 Gift für ein 12V Relais. @Oliver: Danke für den Link, habe schon neue 24V Relais bestellt.

Donnerstag, 15. März 2018, 07:20

Forenbeitrag von: »Piet«

Relais brummen stark an Aux1 und Aux2 bei Lok-Pilot 4.0

Hallo zusammen, habe versucht, über die Ausgänge "Licht hinten" Aux1 und Aux2 kleine Relais (12V DC, Spulenstrom ca. 10mA, 2 Wechsler) anzusteuern, die Relais brummen jedoch nur sehr stark. Im Lokprogrammer habe ich die Einstellung "Dimmbares Licht" gewählt und die Helligkeit auf den Wert 21 gestellt, so dass, gemessen mit einem Multimeter, am Ausgang 12 V anliegen. Die Relais habe ich an einem Netzteil mit 12V DC geprüft, da ziehen sie sauber an und sind lautlos. Jetzt meine Fragen: Liegt an de...

Freitag, 2. Februar 2018, 06:24

Forenbeitrag von: »Piet«

Vorsicht bei 24h-Auktionen

...und es nimmt kein Ende, diesmal die S3/6 in Echtdampf, wieder ein Account, der lange nicht benutzt wurde und nichts mit Modellbahn zu tun hat, und wieder hoch im Norden, in der Flensburger Förde. https://www.ebay.de/itm/Spur-1-Dampflok-…nAAAOSwkvFacynO

Donnerstag, 1. Februar 2018, 06:30

Forenbeitrag von: »Piet«

Vorsicht bei 24h-Auktionen

...und hier kommt schon die nächste Lok von KISS, diesmal aus Niebüll, offensichtlich wollen sämtliche Nord- und Ostsee- Anrainer ihre Spur1 Modelle loswerden! Auch hier wieder ein Account, der schon über ein Jahr nicht mehr benutzt wurde. Das interessante daran ist, dass das Fenster und die Fensterbank, welche auf den Fotos zu sehen ist, gestern noch bei Flensburg und vorgestern auf Rügen war. https://www.ebay.de/itm/Spur-1-Kiss-Loko…20AAOSw57xacZT7

Dienstag, 30. Januar 2018, 07:24

Forenbeitrag von: »Piet«

Vorsicht bei 24h-Auktionen

...und wie immer ohne PayPal. Brandgefährlich!!!

Donnerstag, 11. Januar 2018, 08:18

Forenbeitrag von: »Piet«

Tieflader SSt 06

Hallo zusammen, es freut mich, dass wir zusammen die Spur1-Szene etwas bereichern konnten. Was bei mir noch ein wenig "Version 1.0" war, hat Rüdiger auf brilliante Weise ergänzt und verbessert "Version 2.0" . Vor allem das Sintern ist klasse. Um Euch noch so richtig eine lange Nase zu machen, möchte ich hiermit kundgeben, dass ich an einem neuen Projekt arbeite! Was es diesmal wird? Wird nix verraten!

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 07:09

Forenbeitrag von: »Piet«

Heute, Montag, 20:15 h, im ZDF

Zitat von »ktmpieter« Hallo Rolf, kann mir nicht passieren, ich habe keine Berge auf der Anlage. Obwohl? Der Schattenbahnhof würde vielleicht doch reichen. Schöne Grüße von Klaus ... Der Berg ist ja nur die Entsorgung der Leiche, ich habe alle Metallstühle vorsorglich aus dem Eisenbahnzimmer entfernt...

Montag, 25. September 2017, 20:24

Forenbeitrag von: »Piet«

Hilferuf von Carmen Haepp an die Stammtischler

Liebe Spur1-Stammtischler, soeben erreicht mich ein Anruf von Carmen Haepp, der Lebensgefährtin unseres leider viel zu früh verstorbenen Freundes Otti. Sie muss noch in dieser Woche ein Lager mit Altpapier leerräumen und entsorgen, deshalb bittet sie um Mithilfe eines oder mehrerer Spur1-Freunde mit Auto und Anhänger. Wer Zeit und die Möglichkeit hat, ihr unter die Arme zu greifen, bitte unter folgender Telefonnummer melden: Carmen Haepp, 02234/208457, nach 16:30 Uhr.

Donnerstag, 31. August 2017, 07:33

Forenbeitrag von: »Piet«

Verhältnis Landschaft zu Gleisanlagen

Ich bin auch ein Freund von landschaftlich gestalteten Anlagen bzw. Modulen, reine auf den Fahrbetrieb ausgelegte Holzkisten finde ich nicht so toll, auch bei reinen Streckenmodulen machen eingeschotterte Gleise und etwas Begrünung schon viel aus, schließlich isst das Auge (und der Fotoapparat) auch mit. Mein Anlagenthema auf den Modultreffen ist ja, wie wahrscheinlich die meisten hier wissen, die eingleisige Nebenbahn, mein Bahnhof "Grömitz" bietet Abstellmöglichkeiten, Lokwechsel und die Mögli...

Mittwoch, 5. Juli 2017, 20:56

Forenbeitrag von: »Piet«

Märklin Weiche durchsägen?

An der Stelle sehe ich das nicht kritisch, allerdings solltest Du ein hauchdünnes Sägeblatt verwenden, damit der Materialverlust durch den Sägeschnitt gering bleibt, sonst käme es zu einem Versatz, wenn die beiden Teilstücke wieder zusammen geschoben werden.

Mittwoch, 31. Mai 2017, 20:06

Forenbeitrag von: »Piet«

Wer B sagt muss auch A sagen, oder: Aus Borken wird Apolda

Hallo zusammen, hier noch ein paar Bilder, hoffentlich klappt das Hochladen jetzt.

Dienstag, 30. Mai 2017, 22:14

Forenbeitrag von: »Piet«

Wer B sagt muss auch A sagen, oder: Aus Borken wird Apolda

index.php?page=Attachment&attachmentID=40561So, alles ist wieder im Lager verstaut und wartet bereits auf das nächste Treffen. Hier noch ein paar Eindrücke in Bildform:

Montag, 29. Mai 2017, 18:27

Forenbeitrag von: »Piet«

Wer B sagt muss auch A sagen, oder: Aus Borken wird Apolda

Auch ich möchte mich bei allen Spur1-Freunden, allen Helfern, Technikern, Brauern, Köchen und sonstigen involvierten Mitstreitern ganz herzlich bedanken, es war ein tolles Treffen in einer tollen Atmosphäre. Ich war um 3:00 Uhr zuhause und freue mich schon jetzt auf das nächste Treffen.