Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 362.

Heute, 09:39

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Mit der MS II geht scho was...

Ordentlich Strom, dann hat die MS II auch genug Kraft zum Arbeiten. Das Netzteil welches da zur MS II dazu gegeben wird ist für HO vielleicht O.K. Für Spur 1 nehme ich die Kraftwumme von TITAN. Was da hinten reinkommt, kommt vorne an den Gleisen an.... Keine Aussetzer, ordentlich Rauch in den Schloten und Soundsaussetzer gibt es auch keine mehr. L.G. Peter Ach ja, zwei fette Maschinen in einem Stromkreis, auch kein Problem.

Montag, 5. Februar 2018, 13:53

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Ganz einfach

Die Rampenstücke waren ursprünglich im *Maxi-Programm*. Maxi hatte nur den 60 er Radius. Es gibt aber 1 er Modelle die auch den 60 er bezwingen. BR 80, Köf2, der Adler, die Werksdiesellok, die alten V100, die alten 55 er, wenn Du am 3achs Tender die mittlere Achse ausbaust und die Tendertüren immer verschlossen hältst. Dann haut die sich in die Kurve wie der Hans Stuck bei einem Bergrennen...*GG*. Die vierfach gekuppelten Räder haben so großes Seitenspiel, die packen das. Sogar mit montierten Ko...

Dienstag, 30. Januar 2018, 10:03

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

MS II Hub

Hallo Wolli Mit einem MS II-Hub kannst sogar 1 MS II an der Gleisbox, das ist dann der *Master* und weitere 5 MS II am Hub anschließen. Der *Master* bestimmt alle Optionen von bis zu 40 Lokomotiven, die können dann nach und nach über all die angeschlossenen MS II aufgerufen und bewegt werden. Wenn Du keine Fahrstraßenschaltung brauchst und Du nicht mehr wie 40 Lokomotiven hast, genügt so eine Gleisbox mit Hub und weiteren MS II. Da können Du, Dein Sohn und noch ein paar Nachbarn damit fahren...*...

Montag, 22. Januar 2018, 08:29

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Kupplungs-Mix

Guten Morgen glückliche 28 er Wagen Besitzer, sehr schöne Modelle habt ihr da! An den *Lokalbahner* gerichtet. Vielleicht geht folgender Tipp für Dich in Ordnung.... Da ich ja schon wieder in das Alter komme wo alles auf Systemkupplung zurückgerüstet wird, weil es vom Handling her einfach problemloser geht, habe ich bei meinem Packwagen danach gesucht und wurde fündig. Ein Mix aus Märklin und KM-1 Kupplung. Die M-Kupplung muss man zwar an der Deichsel abfräsen, dafür bekommt man ein Teil dass ex...

Freitag, 19. Januar 2018, 16:29

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Neue 1

Hallo Heizerin 1987 wurde unter der klangvollen Beschreibung *Die Neue 1* die überarbeitete Version der damals produzierten Spur 1 Modelle präsentiert. Selbst bei gleicher Katalognummer hatten diese Modelle andere Motoren und andere elektrische Ausrüstungen. Und, wie mein Vor-Schreiber erwähnte auch schönere Gestänge an den Rädern. Die Vorbereitung für das Digitalzeitalter lief damals auf hochtouren, es sollte allerdings noch Jahre dauern bis das abgeschlossen war.... Unter folgendem Link findes...

Donnerstag, 18. Januar 2018, 18:15

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Schnäppchen

Aktuelles Schnäppchen.... Dient nur zur Info: https://www.ebay.de/itm/Spur-1-Kiss-BR-4…utorefresh=true

Donnerstag, 18. Januar 2018, 15:26

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Preis

1.990,00...... Ja mei, wenn Du sie unbedingt willst, kauf sie. Was es Dir Wert ist musst Du selbst bestimmen. Vor allem, wenn das Modell unbedingt in Deinen Bestand muss... Ansonsten, abwarten und auf die Lauer legen, in der Bucht kommt alles dreimal pro Quartal vorbei. Es ist halt schwer für ein Teil so viel Geld auszugeben, wo jeder weiß dass die vor 10 Jahren um fast die Hälfte abgegeben wurde. Und das hat jetzt nichts mit Geldanlage und Preisentwicklung zu tun. Vergleich es mit Autos. Würdes...

Donnerstag, 18. Januar 2018, 15:18

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Sound

Ja, ja das ist mir schon klar dass es um die 55901 geht. Die kam ja einige Jahre später wie die Insider-Lok 55900. Diese wurde von 2003 bis 2004 ausgeliefert Die Gemeinde war furchtbar enttäuscht weil die 55900 eigentlich den schöneren Sound hatte als die *Neue* 55901. Dafür konnte die mit den Bremsen quietschen.... Im Jahre 2018 rüstet man keine Lok mit den Teilen von 2002 aus. Oder Du hast solche daheim herum liegen. Ausserdem können mit diesen Innereien die Loks kein DCC. Nimm ihr die Eingewe...

Donnerstag, 18. Januar 2018, 14:50

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Preis und Wert

Nicht alles was einen Preis hat, hat auch einen (Langzeit) Wert. Vor gut 10 Jahren als der alte Familienbetrieb aus Göppingen in seinen letzten Lebenszyklen lag, wurde diese Lok um 1.200,00 ab Fabrik quasi *verschleudert*. Das haben 92 Prozent aller 1 Interessierten intus, von daher bekommen die in der Bucht selten mehr wie 1.100,00 Euronen. Um den sogenannten UVP von 2.390,00 werden die nicht mal auf die Beobachtungsliste gelegt. Selbst wenn die noch nie aus dem Umkarton befreit wurde. Noch daz...

Dienstag, 16. Januar 2018, 07:41

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Strom = Leistung

Guten Morgen Melanie 22 Volt das geht schon. Die M Teile halten schon was aus. Ich habe an der MobileStation 22,1 Volt. Stundenlang in Betrieb und noch kein Ausfall. Weder an einer Lok-Elektronik noch durch Überlastung. Die Arbeitstemperatur steigert sich innerhalb von 4 Stunden auf maximal 28°. Ausgangstemperatur sind immer so um die 20° herum. Du kannst mit den fetten Gleichstromkabel vom LGB Trafo, da wo die 22 Volt normal an die Gleise abgegeben werden, die Gleisbox speisen, falls Du mal gün...

Montag, 1. Januar 2018, 19:02

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Material und Radlenker

Prosit 2018 ---> Ich hoffe der Jahreswechsel ging ohne Stress über die Bühne. Anton ----> Herzspitzen und Stell-Stangen sind Neusilber Guss. Sogar die selbe Legierung wie die Profile. Gebaut wurde nach NEM 340. Somit finden Breitreifen aller Hersteller gute Verwendung auf dieser Weiche. Man könnte durchaus auch *knackiger* bauen FS oder nach NEM 2.0. Wie man es möchte. Holger ----> Theoretisch könnte man auf die Radlenker dort verzichten. ABER, lange Wagen mit ebensolchen Radstand im geschobenen...

Samstag, 30. Dezember 2017, 11:32

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Einseitige Doppel-Weiche

Zum Jahresende möchte ich Euch noch einen Blick in mein Raritätenkabinett geben. Wenn vorhandene Anlagenteile so umgebaut werden wollen oder müssen, dass 100 Prozent Gleislänge gewonnen, aber die Platzverhältnisse es nicht zulassen ebenso expansiv zu sein, dann erfordert es ein ausgeklügeltes Planen. Der Wunsch nach dem 190er Radius war und ist unbändig vorhanden, doch soll die Figur auch mit dem vorhandenen 10° Weichen Material absolut zusammen passen. Der Vorhandene Platz hat in der Länge kein...

Samstag, 23. Dezember 2017, 11:19

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Es Weihnachtet

Ich wünsche allen Spur 1ern und jene die es werden wollen ein friedliches Fest und Gesundheit für 2018. Mögen künftig alle Bedürfnisse abgedeckt werden....

Freitag, 22. Dezember 2017, 08:47

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Kroko-Silberzahn

Guten Morgen Das Urheberrecht, ein in der Modellszene immer wiederkehrendes Faktotum. Die Frage stellt sich, Welcher Urheber? Oerlikon? oder SMF? Welches Recht? Das Recht sein Spielzeug zu restaurieren? Es handelt sich hierbei um ein klassisches Replica. Es wird weder als Original Austauschteil, noch als solches mit gleicher Materialwahl betitelt! Was wäre sonst mit all den Werkstätten die Replicas von altem Spielzeug anbieten? Reparaturen von Teilen die nicht mehr produziert werden. Da wird vie...

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 18:52

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Vorbild

Guten Abend Thomas Du hast natürlich Recht. Mir ging es dabei um die einfache Montage und um das Verwenden vorhandener Bohrungen die am Rahmen ja sind. So nehme ich den Tritt, ein Tropfen Kleber drauf, einstecken, fertig. Alle anderen Rangiertritte würden eine Anpassung erfordern. Sei es am Rahmen oder am Tritt. Sogar innerhalb der MBW Wagen sind diese unterschiedlich, aber gerade bei den Bretterwagen verlieren sich diese sehr leicht. Im Zugverband, egal ob Güterwagen oder Personenwagen, wenn Tr...

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 11:14

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Noch ein Verlustträger...

Wer in der abgelaufenen Saison ordentlich und viel Verkehr mit den Bretterwagen tätigte, sah sich am Ende mit dem Verlust von Teilen konfrontiert. Ein Exemplar von mir der verlor gleich 3 Rangiertritte. Nach dem hier auch kein Ersatz zu kriegen ist, selbes Verfahren, selbes Material. Einkleben, Schwarz matt einfärben, fertig. Der Vorteil...*G*. Die Wagen werden dadurch nicht leichter. L.G. Peter

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 10:46

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Einsatzbereit

Hallo Kalle. Ja, ich hab es mir notiert. Offensichtlich gibt es mehr als unsere Krokos die geschrammte Ecken haben...*GG*. Die Aufstiege sind einfach extrem schwer oder gar nicht zu bekommen. Ich bekomme von meinem Gießer erst die Abrechnung, ich kann Dir noch gar nicht sagen was das kostet. Ich gebe Dir per PN bescheid. Meines ist komplett und auch schon bepinselt. Farben sind ---> Revell Grau Matt Nr. 77. Gelb ist glänzend und hat die Nr. 12. Wichtig beim Gelb nur ja kein *Oranschiges*. Einen ...

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 14:44

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Kroko-Silberzahn

Weichplastik an Zurüstteilen sind im Anlagenbetrieb eine spezielle Angelegenheit. Feindberührungen blieben bei meinem Reptil innerhalb der letzten 33 Jahre nicht aus. Teppichbahner wissen auch was ich meine. Nachdem kein Kleber mehr half und es obendrein nicht mehr schön aussah, demontierte ich eine unversehrte LINKE und RECHTE Garnitur der vorderen Aufstiegstreppen, plus der Handläufe. Danach ließ ich diese Teile in Neusilber gießen und das Ergebnis will ich Euch nicht vorenthalten. Die Teile p...

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 15:10

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Dampfen bis zum Abwinken

Es verbraucht so viel Lebenszeit in Frustration dass es das nicht Wert ist, selbst wenn aus allen Öffnungen Rauch rausquillt und der Lokführer vielleicht noch einen Furz drauf legt.... Mit dem Seuthe 5E lassen sogar Dampfer die gar nicht dafür vorgesehen sind ihren Schlot qualmen. Dagegen ist jeder Vulkanausbruch ein Kindernachmittag. Zu sehen an zwei 80er aus dem Jahr 1987. Das Beste dabei, damit die so qualmen benötigt man nicht mal ein Werkzeug.... Bis auf den Schraubendreher der die Karosse ...

Donnerstag, 16. November 2017, 21:38

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Apropo Schweine Radius

...soll nur zeigen wozu der herhalten muss...*GGG*. https://www.youtube.com/watch?v=ZHKgkWihu3A Hat aber gar nichts mit einer E 95 zu tun!