Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 241.

Heute, 07:44

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Seltsames Phänomen bei Original Hübner Decodern

Hallo Wolli, Zitat Ich glaube, das trat das erste Mal auf, seit mein Junge meine CS2 bekommen hat und ich die CS3 (Plus). Mein Junge fuhr ja vorher mit der Control Unit. Und nur Fabian fuhr mit Hübner Schienenbussen. Da gab es noch keine Probleme. diese Aussage beschreibt das Problem genau richtig: So lange nur ein Datenformat auf dem Gleis unterwegs ist (Motorola oder DCC), reagieren die Hübner-VB- und VS-Decoder korrekt. Sobald eine Zentrale eingesetzt wird, die (unabhängig von den eingestellt...

Gestern, 19:48

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Seltsames Phänomen bei Original Hübner Decodern

Hallo Wolli, das Phänomen ist nicht seltsam, sondern seit rund 16 Jahren bekannt. Und die CS2 oder CS3 (oder welch´ abstruse mfx-Steuereinheit auch immer?) kann womöglich nichts dafür: Die Decoder im Hübner-VB und -VS sind im Gegensatz zum VT nicht multiprotokollfähig - wenn also verschiedene Datenformate unterwegs sind, quittieren sie das gerne mit unrationalen Reaktionen. Beim Mischbetrieb muss jeweils einer der beiden Chip´s auf der Decoderplatine getauscht werden - am Günstigsten gegen zwei ...

Donnerstag, 15. Februar 2018, 09:12

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Märklin 044 534-6 Beschilderung ändern

Hallo *bavaria*, der "Trick" mit der Zahnseide wurde schon vielfach propagiert: Unterhaken, hochziehen, fertig. So gibt´s keine Abdrücke von eventuellem "Hebelwerkzeug" - funktioniert bei geklebten Schildern hervorragend; wie Märklin die Befestigung der Schilder gelöst hat, kann ich nicht sagen. Grüße aus dem Norden Thomas

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:58

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Fisch auf Reisen

Zitat Nicht zu verwechseln mit der gelben Fahne auf Schiffen Auf Schiffen wäre es eine Flagge. Da hat zuweilen nur die Besatzung eine Fahne... Gruß von der Küste Thomas

Samstag, 10. Februar 2018, 09:09

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Der große Bruder von der V260 bei eBay

Lieber Wolli, ... nun ist das mit dem Verwenden von (vielleicht fremden) Fotos aus Verkaufsanzeigen und dem Einstellen hier im Forum mindestens eine grenzwertige Angelegenheit ... Und was bitte soll uns dieses Posting überhaupt sagen? Dass es gelegentlich Klein- oder Großserien-Diesellokmodelle über Verkaufsplattformen zu erwerben gibt? Nachdenkliche (keine spaßigen) Grüße aus dem Norden Thomas

Dienstag, 6. Februar 2018, 16:34

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Stammtisch Ruhr im Februar 2018

Hallo Sven, Wolli , Karl, ... Zitat Wenn die Lichter dazu hell und dunkel werden ist es mit großer Wahrscheinlichkeit das Soundprogramm von W. Brinkmann. ... bei meiner Lok der BR 260/261 quält sich die "Bordspannung" (mit ab- und anschwellenden Lichtern) beim Kaltstart schon seit 2016, serienmäßig und "ab Werk" und ohne Herrn Brinkmann. Wurde alles aus Lauingen "gratis" mitgeliefert = Serienstand. Grüße aus dem Norden Thomas

Mittwoch, 31. Januar 2018, 06:03

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Vorsicht bei 24h-Auktionen

Und heute kurz nach 15:00 Uhr endet schon wieder eine 200 €-Start-Auktion - wieder ist es ein Standort an der Ostsee - wieder ist es Kiss - und wieder wird "Barzahlung bei Abholung" angeboten. Erstmal? Grüße vom Thomas

Dienstag, 30. Januar 2018, 09:02

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Vorsicht bei 24h-Auktionen

... und dabei hatte die Lok mit den nachträglich handcolorierten Kesselringen doch gerade erst den Besitzer gewechselt. Grüße aus dem Norden (nein, nein - nicht aus dem Nordosten) Thomas

Samstag, 27. Januar 2018, 07:21

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Neuheit 2018 analoge Steuerung

Versteh´ ich nicht, das Ding ist doch voll digital: Jedes rote Handrad steht für eine der Funktionstasten F1 - F ff, der Hauptregler für Vorwärts-Rückwärts (siehe Anschlag in der oberen Skala), und mit der Zylinderfüllung wird die Geschwindigkeit reguliert. Kompatibel mit allen Systemen - außer M4 (mfx). Gruß aus dem Norden Thomas

Dienstag, 23. Januar 2018, 08:00

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Messwagen 58115

Moin Kalle und Messwagen-Geplagte, Zitat MM - und zwar das alte Motorola Format. - Ich würde es mal mit Motorola probieren....... Motorola und Motorola-Alt (MM alt) sind zwei völlig unterschiedliche "paar Schuhe". Der Messwagen braucht zwingend das alte Format, mit dem gängigen Motorola lässt er sich nicht ansprechen. Aus der Erinnerung meine ich, dass das ursprüngliche Motorola-Alt ein "verkapptes" DCC-Format mit abweichender Fahrstufenanzahl (14 oder 27 ?) ist, die ersten Köf´s mit Motorola-Al...

Dienstag, 23. Januar 2018, 07:45

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Bahnpostwagen von Kiss Modellbahnservice

Da hilft wohl nur das persönliche Gespräch. Durch die Homepage von KMS steige ich schon lange nicht mehr durch: In den Download-Seiten werden Fahrzeuge angeboten, die sich sonst nirgends auf der Homepage finden lassen, z.B. Bcüm-Liegewagen. Beim jüngsten Spur 1-Treffen verkündete mir Herr Kiss, es sei eine einzige Bestellung (meine?) eingegangen - und daher werden diese Fahrzeuge nicht gefertigt. Bestellen lassen sie sich aber noch immer... Die farbigen "Silberlinge" (Vorserie, City-Bahn, mint-g...

Freitag, 19. Januar 2018, 13:12

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Märklin BR 38 5797

Hallo Heizerin, die Artikel-Nr. 5797 ist nach meinen Unterlagen eine reine Wechselstrom-Lok. Dort dürfte lediglich eine Umschaltelektrik bzw. -elektronik zum Fahrtrichtungswechsel verbaut sein - für den Digitalbetrieb unbrauchbar. Decoder neu: ESU XL 4.0 (bzw. 4.1) als persönliche Empfehlung - hoffentlich steinigen mich die "anderen Profis" nicht. Grüße aus dem Norden Thomas

Montag, 15. Januar 2018, 20:38

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Märklin Neuheiten

Hallo Martin, a) dem war so: Bei Wendezügen wurde die Lok i.d.R. kesselseitig zum Wagenzug gekuppelt. b) Lies bitte die Texte zum Modell noch einmal: Zusätzlich zur Grundausstattung liegt jeweils 1 Schrauben- und 1 Klauenkupplung bei. Jeder Anwender kann also nach "Gutdünken" seine bevorzugte Kupplungswahl an beiden Seiten der Lok treffen. Gruß aus dem Norden Thomas

Samstag, 13. Januar 2018, 07:17

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Märklin Neuheiten

Zitat Zähne Putzen, Klospülung und Sektkorken knallen lassen . . . toll. Na ja, irgendwie muss sich ja das "etwas angehobene Preisniveau" auf rund 700 € begründen lassen. Wer´s braucht .... Gruß aus dem Norden vom Thomas

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 18:20

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Noch ein Verlustträger...

Hallo Peter, der abgebildete Tritt bietet sich aber nicht gerade zur Nachahmung, - sorry - Nachguss, an. Da gibt´s bei Hegob, Spur 1-Werkstatt und Klaus Holl schönere - weil dichter am Vorbild. Gruß aus dem Norden Thomas

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 18:12

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Zur Not...

...ging´s kleine Geschäft auch während der Fahrt: War da nicht bei den Einheits-Elloks in unmittelbarer Nähe der Türen (nach draußen) auch ein SIFA-Taster? Gruß aus dem Norden Thomas

Samstag, 25. November 2017, 18:35

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

1. Sauerländer Spur 0 und Großbahn - Treffen

Hallo Wolli, Zitat Ach, ist es eigentlich richtig, dass die Elektrolok vor den Flachwagen die 2 roten Laternen an hat? Normalerweise ja wohl nicht. Natürlich ist es nicht richtig! Aber mit den Möglichkeiten der heutigen Decoder rüsten immer mehr Lieferanten ihre Fahrzeuge mit teilweise abstrusen Belegungen der Funktionstasten aus. Vermutetes Beispiel hier: Rücklicht leuchtet immer parallel zu den Stirnlampen, und es muss eine Funktionstaste geschaltet werden, um diese Funktion nicht einzuschalte...

Samstag, 11. November 2017, 18:22

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Reisende - Dach abnehmen?

Hallo Peter, bei den Kiss-26,4m-Wagen geht´s nur "von unten her": Also Bodenplatte heraus (viele kleine Schrauben), dann lässt sich die Inneneinrichtung heraus nehmen, danach siehst Du die Befestigungsschrauben des Daches. Das braucht zur Bevölkerung des Wageninneren allerdings nicht entfernt werden - es sei denn, Du willst weiter an die Beleuchtungsplatine. Gruß aus dem Norden Thomas

Montag, 16. Oktober 2017, 07:54

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Änderung der Kupplungen an den belgischen Knickkesselwagen

Hallo Michael, natürlich sind 2,1 mm völlig übertrieben - meines Wissens ist Kiss damals bei der BR 94 sogar auf 1,5 mm (oder sogar noch weiter) herunter gegangen, um einiger Maßen den Achsabstand einzuhalten. Was die Geometrie eines NEM-Rades angeht, bin ich ganz Deiner Meinung: Auch ich kann nicht verstehen, warum sich einige der heutigen "Produzenten" vor Denkbeginn nicht einmal die NEM anschauen oder sich mit den einfachsten Grundregeln von Physik oder Mechanik vertraut machen können (wollen...

Sonntag, 15. Oktober 2017, 18:53

Forenbeitrag von: »bahnwerk«

Änderung der Kupplungen an den belgischen Knickkesselwagen

Hallo Dirk, vielen Dank für die Info. Auf den Bildern sieht es gewaltiger größer aus ... Gruß Thomas