Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 587.

Heute, 09:12

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Messwagen 58115

Zitat von »bahnwerk« Motorola und Motorola-Alt (MM alt) sind zwei völlig unterschiedliche "paar Schuhe". Der Messwagen braucht zwingend das alte Format, mit dem gängigen Motorola lässt er sich nicht ansprechen. Das ist vollkommen richtig. Zitat von »bahnwerk« mit abweichender Fahrstufenanzahl (14 oder 27 ?) 14 stimmt schon. Die Frage ist, ob die CS3 das Protokoll von Haus aus schickt? Meine alte CS2 tat das, allerdings mit "Nebenwirkungen" . Man schaltete z.B. beim alten Märklin H0 Kaiser Wilhe...

Gestern, 19:09

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Messwagen 58115

Zitat von »Märklin*1965*« mm, dcc.....? MM - und zwar das alte Motorola Format. Ob und wie Du das an der CS3 einstellen kannst, kann ich Dir nicht sagen, weil ich keine CS3 habe. Ich würde es mal mit Motorola probieren und wenn das nicht tut, dann mal im Stummi-Forum nachfragen, wie man die CS3 dazu bringt, MM-Alt zu senden? Viele Grüße, Kalle

Freitag, 12. Januar 2018, 12:15

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Märklin Neuheiten

Habt Ihr den Ardelt-Dampfkran in H0 schon entdeckt? (57t Version) Tja, da werden die H0er ihren Ardelt wohl noch vor den Einsern bekommen (neidisch guck ...) ... Und die 103 hat immer noch die falschen Türen Viele Grüße, Kalle

Freitag, 12. Januar 2018, 11:28

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Märklin Neuheiten

Hier der Link zum PDF Prospekt: Neuheitenprospekt 2018 Viele Grüße, Kalle

Freitag, 12. Januar 2018, 11:13

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Märklin Neuheiten

Schön - eine neue 78er. Das ist gut. Viele Grüße, Kalle

Freitag, 12. Januar 2018, 09:21

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Begrünung einer Anlage

Klasse! Note 1+ !!! Gerne noch ein paar Bilder mehr ... Viele Grüße, Kalle

Donnerstag, 11. Januar 2018, 13:49

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Made in ?

Hallo Heizer, hmm, Du machst aber nicht Deine Beschaffung davon abhängig, wo der Hersteller herstellen lässt? Alles kommt aus "Asien", wobei der Begriff dehnbar ist. Konstruiert wird vieles in Korea (Süd ), zusammengebaut dann in China oder noch günstigeren Ländern wie z.B. Vietnam (siehe Roco). Naja, alles stimmt dann doch nicht. Das ist wie bei Asterix und Obelix: Ein Dorf weigert sich ... Bockholt baut in Germanien. Und dann wäre da noch Spur 1 Exclusiv, die irgendwo in Osteuropa fertigen las...

Dienstag, 9. Januar 2018, 09:35

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Zwei Fragen

Zitat von »kingotti« Der Schotter der Gleisschotterschmiede hat eine Körnung von 2-3 mm, der Schotter von Ingolf Pfugmacher hat 1-2 mm. Hallo Otmar, einfach Wolfgang Tschunkert sagen, dass man 1 bis 2 mm möchte, dann liefert er das auch. Ich hatte auch mal von ihm die 2 - 3 mm Körnchen bekommen, die sind einfach zu grob für Spur 1. Viele Grüße, Kalle

Donnerstag, 4. Januar 2018, 15:06

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Märklin und Hübner

Zitat von »Bahnwolli1461« Als ich den 90°-Bogen (insgesamt 12 Schienen) mit KM1-Schienen verbaut hatte, fielen mir fast die Finger ab. Hallo Wolli, einfach die Schienenprofile etwas "anschrägen". Schau Dir die Hüber/Märklin Profile an. Die Enden der Profile sind seitlich ein wenig angeschrägt. Hierfür einen Dremel mit Korundscheibe nehmen und ein wenig Material links und rechts wegnehmen. Dann klappt es mit den Schienenverbindern ohne Blut an den Fingern Viele Grüße, Kalle

Donnerstag, 4. Januar 2018, 14:54

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Märklin und Hübner

Zitat von »Bahnwolli1461« Bei den Bogenweichen 1400-1500 ist empfehlenswert die Brücken zu entfernen und gegen 1,5 Quadrat Kabel das verlötet wird zu ersetzen. Ein wichtiger Tipp! Kann man gar nicht oft genug schreiben - gilt nicht nur für Bogenweichen, sondern auch für die 15 Grad Weichen mit Weichenendstück. Diese "Strombrücken" sind Federstahldraht und hier schmort es gern. Wer mehr wissen will, der suche hier im Forum nach "Weichenheizung" ... an meiner Dreiwegweiche hat es auch mal geschmo...

Freitag, 29. Dezember 2017, 18:33

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

TRAXX-Test

Zitat von »Epoche5« ich habe meine Lok komplett zerlegt .... Hallo Epoche5, kannst Du uns bitte was schreiben, wie aufwändig das "Zerlegen" ist, also worauf muss man achten, usw.? Wenn Du noch Bilder hättest, wäre das natürlich super-genial!!! Bei mir sind die folgenden Maßnahmen zu tun: - rote Schlusslichter realisieren - wenn möglich, vorbildgerechtes Abblendlicht über die "inneren" Scheinwerfer - "schmieren" oder sonst wie "gangbar" machen der Pantographenantriebe. Bei mir ruckeln und zuckel...

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 07:45

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Drehscheibensteuerung mit Fl Turn Control

Hallo großer Waitzi , ich habe mir gerade mal die Anleitung zum Uhlenbrock 63330 durchgelesen. Das Modul macht in der Tat das, was ich oben skiziert habe. In der Anleitung steht, wie man eine Weichenadresse einlernt: Zitat: Wenn beispielsweise die an dieses Modul angeschlossenen Gleisabschnitte mit den Adressen 9-16 adressiert werden sollen, so schalten Sie die Weiche mit der Adresse 9. Betätigen Sie die rote oder die grüne Taste der Weiche. Nachdem die Weiche einmal geschaltet wurde, erlischt d...

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 13:23

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Drehscheibensteuerung mit Fl Turn Control

Hallo Helmut, naja, der Kollege möchte eine GRAFISCHE Lösung haben, das Direct Control - welches ich ja auch erfolgreich verwende - ist natürlich von Haus aus nicht schlecht, aber eine grafische Gleisanwahl wäre natürlich das i-Tüpfchen. Ok, Bigwaitzi hat eine Intellibox II / KM-1 Zentrale und steuert also die einzelnen Abgänge der Drehscheibe bereits über die "Weichenadressen" an. Hmm, alles was wir nun noch brauchen ist eine Art "Switchboard" - wie es früher von Märklin gab. Also ein externes ...

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 07:19

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Drehscheibensteuerung mit Fl Turn Control

Hallo Bigwaitzi, welchen Decoder hast Du denn in der Lukas-Drehscheibe eingebaut? Den von Lukas? Der kann doch von Haus aus alle Gleise einzeln anfahren, zumindest macht er das bei mir sehr gut . Das Steuergerät von Fleischmann ist nur für die Fleischmann Scheiben gedacht (und die von Tante M. aus Göppingen, die ja von Fleischmann eingekauft ist). Das Gerät "lernt" die Anzahl Abgänge selbstständig, indem es jeden Abgang anfährt, kurz verriegelt, wieder entriegelt und weiterfährt. So ein Verhalte...

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 15:20

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Kroko-Silberzahn

Hallo Peter, genial! Kannst Du vielleicht noch weitere Teile gießen lassen? Ich habe auch zwei Krokos und die könnten diese Verbesserung auch brauchen ... Besten Dank und viele Grüße, Kalle

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 07:09

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Lasersachen aus den Niederlanden

Zitat von »Jörg Donnerstag« Der Bahnhof Dammtor wird in unseren Räumlichkeiten aufgebaut, einschließlich der alten Dammtorbrücken und den Arkaden. Wow! Respekt vor so einem Projekt! Den Bahnhof gab's ja mal als Lasercut von Märklin/Trix in H0 - und da war das schon ein Monster! Aber in 1 - den würde ich mir auch mal gern anschauen! Sieht wirklich genial aus! Viele Grüße, Kalle

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 22:19

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

TRAXX-Test

Hallo Oliver, KISS hat das aber sehr einfach umgesetzt. Die inneren Scheinwerfer werden gar nicht verwendet! Beispiel, normales 3 Licht-Spitzensignal: Nun das "Fernlicht" aktiviert (kommt auf dem Bild schlecht raus ...): Die unteren LEDs sind jetzt einfach etwas heller, als die obere LED. Das ist alles. Also hier kann man noch viel optimieren! Viele Grüße, Kalle

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 21:05

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

TRAXX-Test

Zitat von »IGMA« .... ist die Fernlichtfunktion nur unten? Ja, die Fernlichtfunktion wirkt nur auf die unteren LEDs. Viele Grüße, Kalle

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 12:12

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Stellwerk von Vollmer

Hallo Klaus, ja, passt ganz gut, gefällt mir! Aber noch etwas Farbe und vor allem etwas Altern würden dem Modell sicherlich noch viel besser stehen? Viele Grüße, Kalle

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 11:23

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

TRAXX-Test

Danke Andreas für die Infos. Natürlich gibt es unterschiedliche Erwartungen und Geschmäcker, man hätte vielleicht alternativ 3 Files bei KISS zum Download anbieten können, eines für Germanien, eines für die Schweizer, eines für die Italiener? Ok, zuviel Aufwand. Verstehe ich. Frage: Da ich das Scheinwerferlicht überhaupt nicht brauche, was muss ich tun, damit ich über die F-Taste für Scheinwerferlicht, die Duo-Leds ansteuern kann, also rotes Schlußlicht erhalte? Besten Dank und viele Grüße, Kall...