Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 562.

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 17:04

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Notdurft-Funktionstaste

Hallo Zusammen, (Humor... AN) ESU hatte für die Monocrome ECoS 50000 sogar mal für das "Notdurft-Tagessignal" ein paasendes Funtrionstastensymbol entworfen: (... duck und wech!!!) (Humor... AUS!) Viele Grüße, vom basti

Dienstag, 12. Dezember 2017, 17:35

Forenbeitrag von: »210 001-4«

TRAXX-Test

Na, dann sollten die oben beschriebenen Lichtfunktionen doch auf irgendwelchen Funktionstasten hinterlegt sein...

Dienstag, 12. Dezember 2017, 16:02

Forenbeitrag von: »210 001-4«

TRAXX-Test

Hallo Zusammen, bei einer Benecken BR 101 habe ich das (Fern-) Licht wie in diesem Video gezeigt (oberes Spitzenlich geht MIT aus) angeschlossen. Der Lichtwechsel wurde (ähnlich dem Original auch) mit Weiß-Roten Bicolor-LED bzw. je einem weißen und roten Microbirnchen hinter jeweils der äußeren Lichtscheibe verwirklicht. Mit besten Grüßen vom basti

Dienstag, 5. Dezember 2017, 14:16

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Neuheiten??

Nicht zwansläufig. Man kann auch ein USB-Verlängerungs-Kabel [Buchse <=> Stecker] fest in der Lok vom Decoder bis (z.B.) unter einem Wasserkastendeckel verlegen und dort befestigen (eventuel die dort verlegten Schalter ausbauen, wenn man sie nicht benötigt). Dann kann man nach öffnen des Deckels dort ein USB-Kabel einstecken und mit dem Rechner verbinden... So kann die Lok geschlossen bleiben. Gruß basti

Montag, 4. Dezember 2017, 22:30

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Kräne

Hallo Andreas, hallo Leute, Du hast 'n kleinen Zahlendreher in Deiner Frage. Es ist der 57t-Kran angekündigt. Den 75'er gibt es (momentan noch) nicht. Das wäre eine neue Variante des 90'ers mit Gittermastausleger... ;-) Die Kräne sind, wie alle anderen Sachen in der Warteschleife. Erst müssen die Decoder und die neuen Basisplatinen gemacht werden, (der Sounddecoder ist schon auf Lager!) dann geht es mit der laufenden Produktion weiter. Wobei die Reighenfolge der Abarbeitung nicht durch die Reihe...

Sonntag, 19. November 2017, 10:02

Forenbeitrag von: »210 001-4«

DKW Baeseler

Hallo Christian, eine Baeseler lag zum Beispiel sehr schön im Stuttgarter Hauptbahnhof an der Ein-/Ausfahrt zu Gleis 7: ich denke, die müsste NOCH da sein. ;-) Entweder von Bahnsteig 5/6, oder vom Bahnsteigende 9/10 mit einem Tele sicher gut zu forografieren. Mit besten Grüßen vom basti

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:30

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Lichtraumprofil

Hallo Leute, vielleicht hilft ja diese Skizze hier weiter: Mit besten Grüßen vom basti

Montag, 18. September 2017, 09:32

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Wendezugsteuerungskomponenten für V 100, wer bietet so etwas an?

Hallo Zusammen, hier mal ein Bild der Märklin-Teile im Vergleich zum Original: hier die KM1-Teile: im Vergleich noch einmal das Original: Mir ist bis jetzt niemand bekannt, der diese Teile originalgetreu herstellt. Nachdem die Teile der KM1 V100 mich noch nicht so richtig glücklich machen (habe selbst drei Sätze vorbestellt und gekauft) hoffe ich nun auf die KM1 V160. Allerdings befürchte ich, dass Teile von der V160 bei KM1 nicht mehr als Einzelteile angeboten werden. Das Problem mit den fehlen...

Mittwoch, 23. August 2017, 15:48

Forenbeitrag von: »210 001-4«

BR44 mit Glocke; Wie ist diese angeschlossen?

Hallo Klaus, schau einfach mal hier: hiveminer.com Dort findest Du jede Menge Bilder, die den Leitungsverlauf zeigen Gruß basti

Mittwoch, 23. August 2017, 08:53

Forenbeitrag von: »210 001-4«

F7 von MTH

Hallo Peter, vielleicht wirst Du ja in der Spur1-Werkstatt fündig: http://spur1-werkstatt.de.fc-host52.de/S…ok/46-Laternen/ Gruß basti

Dienstag, 22. August 2017, 16:20

Forenbeitrag von: »210 001-4«

BR44 mit Glocke; Wie ist diese angeschlossen?

Hallo Klaus, die Rottweiler Mädels hatten ein Läutewerk. Vielleicht findest Du hierüber etwas: www.drehscheibe-online.de Viel Erfolg! Gruß basti

Donnerstag, 17. August 2017, 11:40

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Schilder/Tafeln entlang des Gleises -kaufen oder selber bauen?

Hallo Zusammen! ... und auf dieser Seite: www.bahnstatistik.de gibt es noch sooo viel mehr zu entdecken! Manches ist etwas versteckt (so zum Beispiel wie der Panzertriebwagen 16) aber es lohnt sich, sich durch die einzelnen Themen zu klicken. Mit besten Grüßen vom basti

Montag, 7. August 2017, 12:27

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Hauptuntersuchung BR75 KM1

Hallo Jost, weiß nicht genau, was da abgeraucht ist. Habe nichts gefunden und der Befund vom KM1-Service war: I.O. Auf jeden Fall sollte man den Stecker nicht verdreht herum montieren! Ob Dir ESU in Neu-Ulm da weiterhelfen kann, wage ich zu bezweifeln. Aber Du kannst es gern versuchen. Alllerdings haben die seit heute noch bis zum 21.08. Betriebsurlaub. Wo Dir allerdings in Neu-Ulm eher weiter geholfen werden könnte ist (z.B.) bei der Fa. Reinz. Was nämlich die Dichtung des RGs angeht würde ich ...

Sonntag, 6. August 2017, 22:05

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Hauptuntersuchung BR75 KM1

Zitat von »Jost« ... Es wäre doch unsinnig, wenn ich die Lok nur wegen dieser Kleinigkeit zur Reparatur schicken müsste. ... Hallo Jost, genauso dachte ich auch. Vielleicht gilt das ja auch nur für die 44'er und die 75'er kam von einer anderen Produktionsfirma... Du kannst ja bei KM1 mal fragen. Wie auch immer, am besten den Stecker VOR dem ersten Ausstecken markieren! Den Tipp hat man mit dort gegeben ... und wenn man das nicht gemacht hat, die Kabel verfolgen. Soweit wollte ich die 44'er alle...

Sonntag, 6. August 2017, 18:26

Forenbeitrag von: »210 001-4«

4-poliger Stecker

Hallo Zusammen, also ich hatte das Problem bei der 44'er, den Stecker verkehrt herum montiert zu haben, da dieser KEINEN Verpolschutz hat!!! Dannach kam Rauch aus dem Rauchgenerator, OHNE das Detillat aufgefüllt war. ALSO ACHTUNG!!! Habe den RG dann zur Reparatur eingeschickt und er kam nach drei Monaten als "in Ordnung" wieder von KM1 zurück. Auf die Frage an KM1 wie nun der Stecker RICHTIG zu montieren sei kam die Aussage, dass dieser vierpolige Secker NICHT von KM1 Spezfiziert wurde und so vo...

Montag, 24. Juli 2017, 17:17

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Stammtisch Wiesbaden am 28.07.2017 um 19.00 Uhr

Hallo Andreas, hat Dein "Mitbrigsel" vielleicht sowas: auf dem Dach??? Gruß basti

Donnerstag, 6. Juli 2017, 16:30

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Knorr-Scheibenwischerantrieb Zurüstteil

Hallo Michael, vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Das ist ja prima! War mir nicht sicher, ob die Variante in der V160 vielleicht schon zu modern ist. (das Problem habe ich bei den Elektrischen- und Steuer-Leitungen bzw. deren Steckdosen oft) Eine Frage noch: wie kann man den Hebel in Parallel-Stellung zum Haupt-Wischerarm bringen? Viele Grüße vom basti

Donnerstag, 6. Juli 2017, 13:59

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Knorr-Scheibenwischerantrieb Zurüstteil

Hallo Zusammen, das ist ein sehr schönes Modell geworden. Respekt! Wurde dieser Knorr-Wischerantrieb beim Vorbild auch in der V160-Reihe verbaut? Viele Grüße vom basti

Montag, 3. Juli 2017, 15:03

Forenbeitrag von: »210 001-4«

KM-1 BR44

Hallo Zusammen, bei dieser Gelegenheit habe ich auch gleich die Kurzkupplungskinematik unter dem Führerhausboden geschmiert (ebenso diese im Tender). Die gingen bei meiner Lok etwas schwer und hakelig. Nun läuft sie seidenweich. Für die Schrauben unbedingt einen magnetischen Schraubendreher verwenden oder den Schraubendrehen vorher in zähes Fett tauchen. Habe nämlich auch eine Schraube suchen müssen! Mir besten Grüßen vom basti

Mittwoch, 31. Mai 2017, 00:11

Forenbeitrag von: »210 001-4«

Was für Pufferküsser !?!

Nun, wenn die Puffer genügend "Lippenstift" sprich: Fettschmiere aufgetragen haben, dann sollte da auch bei strengem frost kein Pufferküsser dran festfrieren... -