Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 498.

Sonntag, 14. Januar 2018, 14:56

Forenbeitrag von: »kluebbe«

Begrünung einer Anlage

Hallo zusammen, die Gestaltung dieser grandiosen Anlage ist hervorragend gelungen. Die Begeisterung wird keinesfalls dadurch getrübt, dass die Begrünung Auftragsarbeit ist. Wenn jemand nicht die Zeit oder das Geschick hat, es selbst zu machen, ist es doch eine gute Alternative, diese Arbeiten zu vergeben. Die wenigsten bauen ja auch Loks und Wagen selbst. Tolle Anregungen! Viele Grüße Klaus

Sonntag, 14. Januar 2018, 14:51

Forenbeitrag von: »kluebbe«

KR-Anlage mit Bhf. Dammtor

Eine fantastische Anlage! Ich bin überwältigt. Sicher haben die meisten von uns nicht diese Möglichkeiten (Raum, Zeit und Finanzen) aber trotzdem löst die Anlage Begeisterung aus. Viele Grüße Klaus

Mittwoch, 10. Januar 2018, 18:55

Forenbeitrag von: »kluebbe«

Besuchen Sie uns auf den Lipper Modellbautagen in Bad Salzuflen vom 19.01.2018 bis zum 21.01.2018 in Halle 21

Hallo, mit dem Niedersachsenticket komme ich ja nur nach Herford. Bekomme ich das Anschlussticket im Zug der Eurobahn oder muss ich irgend einen Automaten in Herford suchen? Gruß Klaus

Donnerstag, 4. Januar 2018, 21:02

Forenbeitrag von: »kluebbe«

Märklin 4-achsige Umbauwgen Decoder defekt?

Hallo Berthold, habe auch Probleme mit einem Dekoder aus einem 4yg-Wagen gehabt. Diese Märklin-Decoder können nur Mfx und MM2. Habe diesen dann durch einen ESU Funktionsdecoder ersetzt und damit funktioniert er auch (muss noch mal die Artikelnummer heraussuchen). Allerdings hatte ich Probleme mit dem flackernder Einschalten der Beleuchtung, welches die Leuchtstoffröhren imitieren soll. Nach jeder auch noch so kurzen Stromunterbrechung fing das Flackern wieder an so dass ich letzteres abgeschalte...

Donnerstag, 4. Januar 2018, 13:49

Forenbeitrag von: »kluebbe«

Märklin und Hübner

Hallo Melanie, die Ex-Hübner-Schienen bestehen aus Schwellenbändern, die versenkte Befestigungslöcher in speziellen Laschen besitzen, so dass man zum Verschrauben der Schienen (wenn man denn nicht klebt) nicht mehr die Schwellen durchbohren muss. Diese Schrauben sind dann nach dem Einschottern nicht mehr sichtbar. Darüber hinaus sind die Schienenprofile lötbar, man kann also Stomeinspeisungen direkt an die Unterseite der Profile löten. Ansonsten sind die optischen Unterschiede minimal, erst rech...

Samstag, 30. Dezember 2017, 14:10

Forenbeitrag von: »kluebbe«

BR 80 rast los

Hallo RAG 1957, mit einem Heller HV5-Booster stehen auch mit einer MS2 7,5A zur Verfügung. Multiprotokoll funktioniert bei den großen Modulanlagen in Halber, Apolda,... Auch meine Märklin 78 mit Mfx-Decoder ohne DCC macht keine Probleme. Nur die 80 mit Mfx ohne DCC zeigt dieses merkwürdige Verhalten, dass sie 15-30 Minuten unbeweglich steht und sich urplötzlich in Bewegung setzt. Gruß Klaus

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 22:45

Forenbeitrag von: »kluebbe«

BR 80 rast los

Habe ein ähnliches Phänomen. Meine 80 aus einer Startpackung fährt ganz plötzlich los, obwohl sie zuvor beim Betrieb anderer Loks über einen längeren Zeitraum ruhig gestanden hat. Betrieb mit MS2, eingeschaltete Protokolle DCC und MM2. Andere Mfx-Loks wie die 78 zeigen nicht dieses Verhalten. Es kommt auch nur selten vor. Wähle ich die Lok dann direkt an, lässt sie sich probllos steuern. Ist schon seltsam. Gruß Klaus

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 21:56

Forenbeitrag von: »kluebbe«

bitte weitere Infos

Hallo Melanie, es gibt bei der "alten" 38 zwei unterschiedliche Motor/Fahrwerkskonzepte. Die Loks haben auch unterschiedliche Artikelnummern. Bitte nenne uns die Artikelnummer. Helfen würde auch ein Foto der geöffneten Lok (hierzu sechs M3 Schrauben und die vordere Schraubenkupplung lösen). Viele Grüße Klaus

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 10:38

Forenbeitrag von: »kluebbe«

Seine letzte Fahrt..............

... und dann hat er endlich Zeit für seine Modellbahn :-) Frohe Weihnachten wünscht Klaus

Montag, 18. Dezember 2017, 00:22

Forenbeitrag von: »kluebbe«

Anschraubbare Landschaftsmodule

Hallo zusammen, Landschaftserweiterungen an geraden Modulen gibt es ja schon einige bei den Spur1-Freunden-Nord (siehe das Bild mit der 44 aus Halver). Jetzt habe ich mir von Harald Brosch (Williwinsen.de) auch zwei Erweiterungen für gebogene Module lasern lassen. Der Vorteil der Anbau-Module ist, wie von Piet schon erwähnt, der leichtere Transport der schmäleren Betriebsmodule und der mögliche spätere Austausch dieser Landschafts-Anbauteile. Zudem können diese auch an einem anderen Ort durchges...

Donnerstag, 30. November 2017, 14:18

Forenbeitrag von: »kluebbe«

Widerspruch!

Hallo Udo, dass sehe ich ganz anders als Du. Wie Du schreibst, bist Du schon lange aus dem Beruf, hast also schon lange Zeit gehabt, Spur1-Modelle zu sammeln. Diejenigen, die noch nicht so lange dabei sind (zumindest diejenigen, die noch im Beruf stehen) haben meist noch keine umfangreiche Sammlung und werden eher dazu tendieren, weit verbreitete, ihnen bekannte, Loks zu kaufen, da sie diese noch nicht besitzen. Ich selbst kaufe nur Fahrzeuge, die in großer Stückzahl auf (nord-)deutschen Gleisen...

Samstag, 25. November 2017, 21:32

Forenbeitrag von: »kluebbe«

Stammtisch Ruhr November und Dezember 2017

Hallo Wolli, die V100 1040 hat einen uralten Märklin-Dekoder, den man aber leicht auswechseln kann (meine hat mittlerweile einen ESU 3.5XL bekommen) und hat dann eine sehr gut fahrende Lok zum kleinen Preis. Zuerst hatte ich übergangsweise einen Lenz-H0-Standarddekoder für 19€ eingebaut, aber unter Last schaltete dieser dann nach einer gewissen Zeit ab. Wenn Du die V100 1040 mit Lautsprecher ausrüstest, musst Du für Schallaustrittsöffnungen sorgen. Entweder durch Ersatz der Lüftergitter durch fi...

Dienstag, 21. November 2017, 00:14

Forenbeitrag von: »kluebbe«

KAELBLE Z 6 R 3A Jumbo als Modell in Spur 1

Ein tolles Modell, aber was macht denn der Flic auf Bild 2? Sind die Kaebles nach Frankreich gekommen? fragt sich Klaus

Montag, 20. November 2017, 22:31

Forenbeitrag von: »kluebbe«

Kleines Video von der Kiss Bombardier TRAXX 2 in der Railpool-Version

... da könnte ich fast schwach werden und meinem Vorsatz, nur Fahrzeuge aus der Zeit von 1965-1970 zu kaufen, untreu werden. Nein ich bleibe hart! Gruß Klaus

Samstag, 18. November 2017, 09:08

Forenbeitrag von: »kluebbe«

ein kurzes Video über unsere Anlage...

... findet Ihr hier https://youtu.be/jTsTOCNhBRw Viele Grüße Klaus

Donnerstag, 16. November 2017, 10:50

Forenbeitrag von: »kluebbe«

E-Lok der Baureihe E 95 - ein Vorschlag -->

Hallo Anton, hallo Rolf, gutes Fahrverhalten ist sicher sehr wichtig. Ob die Lok für FineScale oder 1pur geeignet ist ist den meisten Kunden sicher weniger wichtig als die Befahrbarkeit engerer Radien, denn viele wollen ihre Modelle nicht nur auf Modultreffen sondern auch zuhause einsetzen. Da ist die Zahl derer, die zuhause nur Radien größer 2,3m haben eher gering, die Zahl der 1pur-Fahrer vermutlich im kleinen zweistelligen Bereich. Ob der befahrbare Minimalradius nun 1020mm oder 1394mm sein s...

Dienstag, 14. November 2017, 21:58

Forenbeitrag von: »kluebbe«

E-Lok der Baureihe E 95 - ein Vorschlag -->

Hallo zusammen, für mich weniger interessant, da ein Exot auf deutschen Schienen (wie auch V188, BR05,...). Ich bevorzuge Loks, die vielerorts in höherer Stückzahl anzutreffen waren und denke, dass sich solche Fahrzeuge auch besser vermarkten lassen. Die Ankündigung der V188 überrascht mich, ich hätte ein geringeres Interesse vermutet. Aber es müssen ja nicht alle so denken wie ich. Viele Grüße Klaus

Sonntag, 12. November 2017, 23:09

Forenbeitrag von: »kluebbe«

jetzt kommen noch ...

... ein paar Bilder von dieser wirklich harmonischen Veranstaltung. Es war ein tolles Wochenende. Gruß Klaus

Samstag, 11. November 2017, 21:34

Forenbeitrag von: »kluebbe«

zwei Bilder vom heutigen Fahrtag

Hallo zusammen, anbei zwei Handybilder. Meine Kamera habe ich in Oldesloe vergessen, ich Trottel. Gruß Klaus