Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 117.

Sonntag, 14. Januar 2018, 08:57

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Begrünung einer Anlage

Ich bin da ganz bei Dir Holger. Was ich bisher an Fotos von dieser Anlage gesehen habe ist toll, gerne mehr davon! Dass sich das nicht jeder leisten kann ist nun mal so, ändert aber nichts daran, dass es eine modellbauerisch hervorragende Arbeit ist. lG Anton

Samstag, 13. Januar 2018, 16:50

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Begrünung einer Anlage

@Holger: Du hast schon recht, rollendes Material wird von den meisten (mir inklusive) nicht selbst gebaut - ist also auch eher Modellkauf. Erfreuen wir uns also weiterer schöner Bilder von solchen Anlagen. beste Grüße Anton

Samstag, 13. Januar 2018, 16:30

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Fragen zur Gewässernachbildung

Richtig - eine alte Verwendung für Wasserglas. Wasserglas bildet eine luftundurchlässige Schicht um das Ei, schützt das Ei also vor oxidierendem Sauerstoff und hält es so länger frisch. lG Anton

Samstag, 13. Januar 2018, 16:27

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Begrünung einer Anlage

Nichts gegen kleine Anlagen, habe selbst früher in H0 nur eine relativ kleine gehabt und jetzt in 1 nur wenige Schienenmeter, mehr ist halt net drin momentan. Aber mich beeindruckt so eine Riesenanlage ehrlicherweise schon deutlich mehr als die üblichen, kleinen Anlagen oder Dioramen die man sonst sieht bzw. die man selbst hat und bin daher dankbar für solche Vorstellungen. Dass man dafür deutlich mehr Platz und noch deutlicher mehr Geld verfügbar haben muß liegt in der Natur der Sache und verst...

Samstag, 13. Januar 2018, 15:39

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Fragen zur Gewässernachbildung

Hallo Schnauferle Wasserglas ist im Gegensatz zu den Harzen ein rein anorganisches Produkt und chemisch wenig definiert, egal ob das natrium- oder kaliumhaltige Produkt. Das flüssige Produkt ist sehr alkalisch und wirkt auf Haut und Schleimhäute sehr ätzend. Ein Spritzer ins Auge kann es sehr schwer verätzen. Beim Abbinden nimmt es aus der Luft CO2 auf und es kann dadurch zu mehr oder weniger starken Trübungen durch hydrolytisch gefällte Kieselsäure kommen. Dickere Schichtdicken sind schwierig z...

Samstag, 13. Januar 2018, 11:31

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Begrünung einer Anlage

Whow, die gezeigten Anlagenteile wären auch in H0 schon recht großzügig angelegt - aber in 1 ist das top! Ich beneide alle jene die diesen Platz zur Verfügung haben. Die Begrünung finde ich wirklich hervorragend gemacht mit tollen Details, wobei ich persönlich lieber Spätsommer/Frühherbst habe - wegen der unterschiedlichen gefärbten Laubarten. Eine Frage zum letzten Bild: ist der Schriftzug "Deutsche Reichsbahn" auf dem abgebildeten Lokalbahn-Packwagen wirklich authentisch? beste Grüße Anton

Samstag, 6. Januar 2018, 16:27

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Löten von Ms-Schleudergussteilen auf Zinkdruckguss

Ich persönlich schwöre auf den 2-Komponenten-Kleber auf Epoxidharz-Basis, z.B. UHU Plus Endfest, aber es gibt auch andere. Meiner Meinung nach für langzeitstabile Verklebungen unbedingt erforderlich: 1) Nach Möglichkeit formschlüssig und nicht kraft/reibschlüssig kleben. D.h. in das Anbauteil und in das Zielteil jeweils ein lagemäßig korrespondierendes Loch bohren und mit einem kurzen Metallstift verbinden. 2) Klebeflächne vorher sauber entgraten, aufrauhen und entfetten. 3) Im Ofen bei erhöhter...

Dienstag, 2. Januar 2018, 19:21

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Oldtimer-Fahrzeugbausätze in 1/32 - Qualität?

Danke für Eure Antworten. Nun, ich habe aktuell keine nennenswerte Anlage in die ich meine Zeit investieren könnte. Wenn also diese Bausätze vernünftige Modelle ergeben könnten wäre das für mich ok. Ausserdem gehts mir da auch nicht um Dutzende Autos, sondern eher um ein, zwei wirklich schöne Modelle als Blickfang eines kleinen Dioramas. Die paar Stunden in den Zusammenbau würde ich gerne investieren. Ich habe schon mit Sinnloserem Zeit vertan. Natürlich gibt es auch in diesem Bereich geniale ec...

Montag, 1. Januar 2018, 17:56

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Oldtimer-Fahrzeugbausätze in 1/32 - Qualität?

Hallo Ich bin letztens eher zufällig über Kunststoff-Bausätze von Oldtimer-Autos gestolpert und habe da ein bißchen im www gesucht. Gefunden habe ich Bausätze unter anderem von Airfix, Revell, Smer, Matchbox, Pyro. Darunter wären prinzipiell auch einige für die Epochen I und II gut geeignet. Ich habe früher oft Flugzeugbausätze gebaut und weiß von daher, dass manche dieser Modelle sehr schön detailliert sind, sofern man ein halbwegs gutes Händchen beim Zusammenbau und Lackieren hat. Wie sieht es...

Sonntag, 31. Dezember 2017, 18:30

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Einseitige Doppel-Weiche

Hallo Peter Ganz hervorragende und saubere Arbeit! Sind die Herzstücke aus Neusilber gegossen? Ist die Weiche für NEM konstruiert? beste Grüße Anton

Sonntag, 31. Dezember 2017, 18:27

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Br96 in Brügge/Westfalen

Hallo Ingo Danke für die Info! Na dann werde ich mich mal auf ein paar Jahre Wartezeit einstellen! beste Grüße Anton

Sonntag, 31. Dezember 2017, 18:08

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Br96 in Brügge/Westfalen

Hallo Michael Deine Info bezüglich der Ankündigung der BR96 von KM1 hat mich sehr überrascht und gefreut - ist an mir völlig vorbeigegangen. Da die BR96 als Kleinserienmodell schon lange auf meiner Wunschliste steht bin ich sehr daran interessiert. Es gab sie mal von Pein und jetzt bietet sie Spur1exklusiv als "Pein-Nachfolgemodell" auf Bestellung an. Auf dieses Modell hatte ich eigentlich hingespart. Aber wenn KM1 die 96er irgendwann mal in den nächsten 10 Jahren ( ) tatsächlich anbieten sollte...

Sonntag, 17. Dezember 2017, 18:27

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Ed Hume - Modelle von US-Getriebelokomotiven

Hallo Falls sich jemand für Modelle von Shays, Heislers und Climax´s interessieren sollte ... hier ein paar links dazu. Ich bin zwar kein Freund von Live Steam-Modellen aber was der Mann hier auf die Schienen stellt und in welcher modellbauerischer Qualität ist schon gewaltig. Da wird mir wieder einmal schmerzhaft bewußt wie stümperhaft meine Fähigkeiten im Vergleich dazu sind. https://www.flickr.com/photos/edhume3/sets/72157649854075203 https://www.flickr.com/photos/edhume3/sets/721576141920428...

Sonntag, 17. Dezember 2017, 08:41

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Br 52 bei Spur-1.at

Hallo Rolf Zu den Lieferterminen, auch der E71, kann ich leider nichts sagen. Da ich mein Budget erst ansparen muß, ist es mir gar nicht so unrecht wenn es damit noch etwas dauert. beste Grüße Anton

Samstag, 16. Dezember 2017, 20:19

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Br 52 bei Spur-1.at

Hallo Ich habe Herrn Stöger von Spur1 Lokomotive Manufactory Austria wie spur1at nun offiziell heißt über längere Zeit gelöchert und für die beiden mich interessierenden Modelle (die E71 und die KkStB 69) wird es die Option geben sie in 1pur zu bestellen. Die 71er habe ich bereits so bestellt, die 69er folgt sobald sie bestellbar wird. Aufpreis gegenüber den NEM-Versionen sind € 399.-. Herr Stöger teilte mir mit, dass wenn sich mehrere Interessenten finden würden sich der Aufpreis ev. etwas mini...

Freitag, 8. Dezember 2017, 11:12

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Verbesserungsversuch der Optik der Räder

@Gleisbau: so stelle ich mir Räder in Spur1 vor, vorausgesetzt man hat den entsprechenden Gleisbau - sehr schön! lG Anton

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 19:21

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Wer kann mir das erklären?

Das ist genau der Grund warum es den "Foto-Anstrich" bei Loks überhaupt gab - Details kommen in grauer Lackierung viel besser zur Geltung als in schwarzer, auch mit modernen Kameras und Digitaltechnik. Von daher ist für mich die graue Lackierung interessanter, über Vorbildrichtigkeit kann ich aber nichts sagen, da fehlen mir die Infos. beste Grüße Anton

Donnerstag, 23. November 2017, 10:22

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Figuren-Set Kamera-Team

Hi Martin Danke fürs Nachmessen. Sehe ich so wie Du, die Größen dieser Figuren passen sehr gut. lG Anton

Mittwoch, 22. November 2017, 21:46

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Figuren-Set Kamera-Team

Hallo Martin und Thomas Ich habe mir Phoenix- bzw. Forty-Third-Figuren schon ein paar male bei Messen in natura angesehen. Allerdings habe ich sie damals nicht gekauft weil sie mir zu groß schienen. Die Figuren werden ja als 54 mm / 1:32 angeboten, sind aber manchmal eher um die 6 cm groß, zumindest jene Figuren die ich damals in Händen hielt. Man sagte mir, die 54 mm würde man von der Erde bis zu den Augen messen (offenbar eine im Zinnfigurenbereich verbreitete Konvention). Die Modelldame um 19...

Donnerstag, 16. November 2017, 13:03

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

E-Lok der Baureihe E 95 - ein Vorschlag -->

Hallo Frank Ich glaube, Du hast meine Postings nicht richtig gelesen oder verstanden. Im Gegenteil - ich habe geschrieben, ich hoffe, dass die E95 einen vernünftigen Preis haben wird (eben nicht fünfstellig) - dass ich € 10000.- für eine Lok als angemessen erachte war keine Aussage von mir - bitte genau lesen! Im Übrigen vermute ich den Preis von Bockholt für deren E95 nicht bei € 10000.- sondern eher beim Doppelten! Falls Du Dich beim Begriff Schweineradius auf den Schlips getreten fühlst werde...