Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 551.

Samstag, 16. Dezember 2017, 18:25

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Br 52 bei Spur-1.at

Natürlich gibt es Sammler für 1 pur denen es nicht filigran genug gebaut sein kann . Davon kann ein einzelner Spur 1 Hersteller - Verkäufer kaum leben . Dann sollte man mal bei einer Original-Dampflok die Nase zwischen Steuerungsteile und Rahmen halten . Die Hersteller hatten eigens dafür Ingenieure zur Konstruktion und Weiterentwicklung eingestellt . Das geht so eng vorbei ! Das es schon eine Kunst ist . Diese Toleranzen sind im Modell bezahlbar m.E. nicht zu erreichen . Dementsprechend die Min...

Montag, 11. Dezember 2017, 19:24

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Anstrich Einheits-Abteilwagen 1921 B in Ep. II

Da ich gerade von Oliver darauf aufmerksam gemacht werde . Bei der ersten Variante in Kunststoff-Gemischtbauweise war der Komplettpreis einschl. Mwst 335.-€ p.Stck. Hier hatte ich den Nettopreis eingestellt , hiermit korrigiert. Die Wagen in Messingbauweise kosteten ab 22.02.2014 Komplettpreis einschl. Mwst. 499.-€ p.Stck . Betreffend der Farbgebung und Ausf. unten ausschnittweise der Originaltext aus den Auftragsbestätigungen . Die anderen Details sind Jedermann gegebenenfalls bekannt . Zum Ver...

Montag, 11. Dezember 2017, 08:51

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Anstrich Einheits-Abteilwagen 1921 B in Ep. II

Diese Wagen waren ursprünglich in Kst-Gemischtbauweise angekündigt worden . So auch bestellt , bestätigt per 23.06.2013 . RAL 6007 Preis 281,51 € per Stck per 22.02.2014 gab es eine " Änderung der Edition-Einheits-Abteilwagen 1921 und Packwagen Pwi29 " neuer Preis 499.- € per Stck . deshalb haben wir beschlossen , bei diesen Modellen auf Messingbauweise umzusteigen. dadurch werden die Modelle nicht nur höherwertig , sondern auch detailierter ausfallen . weiter : wir sind zuversichtlich , damit a...

Sonntag, 10. Dezember 2017, 18:25

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Anstrich Einheits-Abteilwagen 1921 B in Ep. II

Also das würde mich unangenehm überraschen wenn die Einheitsabteilwagen in Flaschengrün und anderen Verbiegungen geliefert würden . Eindeutig per 23.06.2013 DRG Ep II bestellt und bestätigt . Also Ursprungsausf . Man sollte die Geduld der Kundschaft nicht überstrapazieren .

Sonntag, 10. Dezember 2017, 18:15

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Besuch am Bhf. Rennsteig

Hallo Abdreas , ich bin Deiner Meinung das man dieses Thema " Bahnhofsmudul Rennsteig " von Peter Megges jetzt nicht mit der ganzen Problematik " Zahnstange " vermischen sollte . Allein Bild 2 im Beitrag 6 von Michael zeigt schon die Probleme . Zunächst Triebstock dann Zahnstange . Dazu gehört genaugenommen jeweils ein passendes Zahnprofil . Macht mal erst Versuche und dann hier einen eigenständigen Beitrag dazu . Ein Modell das bei der Fahrt rattert will doch keiner . Grüße Günter

Freitag, 8. Dezember 2017, 23:58

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Nun hat es auch die Spur 1 Freunde aus Henningsdorf (Berlin) getroffen

Hallo Holger , war mir klar das dieser Vorschlag schwer umsetzbar ist . Für Roland wäre das ne feine Sache , Er wird es verstanden haben . Problem dürfte wohl weniger der Bau als solches sein . Es kommen regional einfach zu wenige zusammen die das mittragen . Auf der anderen Seite wird nicht nur hier rücksichtslos ein Projekt zerschlagen an dem viele lange Jahre gearbeitet haben und mit Herzblut hängen . War die Anmietung und Unterhaltung umsonst ? 19 Jahre sind eine lange Zeit , da kommt was zu...

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 10:36

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Dampfgenerator defekt

Hallo Berthold , eingebaut ist der Zimo-Decoder MX699KV . Die Decoder dieser Reihe sind in fast allen meinen Lok verbaut . Mit der Ansteuerung der KM1 Raucherzeuger gab es nie Probleme . Die Zusatzelektronik zu den KM1 - Raucherzeugern wird nicht mehr eingebaut , diese Protokolle sind in den Decodern bereits hinterlegt . Direktanschluss . Der MX699KV letzte Version kann unabhängig 2 Heizelemente und 2 Ventilatoren betreiben . Dazu stellen wir nach der Endmontage der Lok ( diese wird 2 Kilogramm ...

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 23:09

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Dampfgenerator defekt

ich will mal versuchen im Bild darzustellen was Oliver hier angesprochen hat . Es ging ursächlich um meine schlecht laufende P10 . Von der Zugkraft gar nicht zu reden . Die Lok ist ja nun etwas in den Jahren und braucht Beachtung . Komme ich später noch drauf zurück . Zunächst habe ich mal mit Unterstützung von Berthold Benning den ursprünglichen Decoder 3.5 ausgewechselt . Eingebaut wurde der Esu . 4.0 den hatte ich aus meiner BR 95 zurückbehalten . Das neue Soundprogramm hat mir gut gefallen ,...

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 19:38

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Nun hat es auch die Spur 1 Freunde aus Henningsdorf (Berlin) getroffen

das ist saumäßig ärgerlich ! und irgendwie auch rücksichtslos . Ich schlage vor ; Roland baut eine Halle zweckgebunden . Bad Dürrenberg liegt ja für Mitteldeutschland recht zentral , dann hätten wir Alle einen Anlaufpunkt . So wird es immer wieder zum Fiasko . lasst Euch die Weihnachtliche Vorfreude nicht vergrämen . Grüße Günter

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 15:33

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Dampfgenerator defekt

Hallo Kalle , Deine KM1 BR 45 ist eine ganz andere Baustelle . Das Modell ist noch relativ neu und wenn Du noch nicht daran gearbeitet hast , dann würde ich mich an den Verkäufer wenden . Ich kann hier nur von den an meinen Privatlok aufgetretenen Problemen berichten , Reparaturmöglichkeiten habe ich aufgezeigt . Von den Dekodern würde ich die Finger weglassen . Oliver hat da mit Sicherheit mehr Kenntnisse . Bei meinen Komplettumbauten verwende ich in der Regel Zimo-Decoder , die werden außer Ha...

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 09:12

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Dampfgenerator defekt

wie von Oliver schon angesprochen gibt es eine ganze Menge Ursachen damit die Dinger den Dienst einstellen . Die Hauptübel dabei sind : a) die Dochte brennen an den Heizwiederständen fest . siehe Bild 1 hier an Beispiel meiner derzeit zerlegten P10 . Die schwarzen Krümel sind allesamt vorsichtig von dem Heizwiederstand abgelöste , festgebrannte Rückstände von dem Doch . dabei hat auch offensichtlich die Temperaturüberwachung versagt . Den Docht habe ich ersetzt durch feuerfestes Abdichtungsband ...

Dienstag, 5. Dezember 2017, 15:14

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Dampfgenerator Defekt

Hallo Oliver , habe mir gerade die Rechnung für den Lüftermotor vom 07.04.2014 herausgesucht . Ich bestätige hiermit Deine Angabe für den Preis von 4,50 € + Mwst. Eine dumme Verwechslung mit der ich keine Unruhe stiften wollte . Grüße Günter

Dienstag, 5. Dezember 2017, 09:10

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Dampfgenerator Defekt

Hallo Oliver , wenn ich den Fall nicht schon gehabt hätte , würde ich nichts dazu sagen . Der Kunststoff der Lüfter ist so schlecht das sogar die Naben platzen . Bevor man da einen neuen Motor kauft , habe ich schon gemacht , sucht man erstmal nach anderen Ursachen . Dieser Minimotor kostet immerhin deutlich über 50.-Euro . Grüße Günter

Dienstag, 5. Dezember 2017, 07:51

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Dampfgenerator defekt

Hallo Robbedoes , ich glaube nicht das es an dem Motor liegt . Diese laufen in der Regel so leise das man sie nicht hört . Hören kannst Du nur das Lüfterrad . Das Problem wie in Deinem Filmchen liegt eher an der mangelhaften Verbindung von Motorwelle und Lüfterrad . Es ist ja keine formschlüssige Verbindung vorhanden . Das Lüfterrad ist nur aufgesteckt , mit leichter Übergangspassung . Der Kunstoff altert die Verbindung lockert sich , der Motor dreht durch , das Lüfterrad steht . Oft verrutscht ...

Montag, 4. Dezember 2017, 17:37

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Vorlaufradsatz T9.3

Hallo Matthias , die Kernfrage ist immer was will der Modellbahner fahren . NEM oder Fine-Scale ? dann welche Mindestradien sollen , müssen es sein ? Das muss jeder für sich entscheiden , darauf kann man bauen . Die Lok hier bietet sich für jede Variante zur Verbesserung an . Bei Radien unter 2321 mm braucht die Lok etwas Spiel an der Vorlaufachse wie das ja auch beim Vorbild der Fall ist . Ich habe für meinen kleinsten Radius 1715 mm die Deichsel im Prinzip belassen allerdings mit je einer Druc...

Montag, 4. Dezember 2017, 08:16

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Bhf. Rennsteig

Hallo Michael , in dem abgebildeten Gleisplanraster hat Peter Megges beim Empfangsgebäude eine 10 Grad Weiche 58084 eingebaut . Aus Platzgründen ist der Rest 15 Grad . Ansonsten würde der Bahnhof mindestens noch 1,5 - 2 Meter länger . Bei mir kommt das ähnlich auf z.zt. 9,6 Meter . Man muss dann allerdings wegen der 3 Wege-Weiche und den DKW auf das Angebot der Kleinserienhersteller zurückgreifen . Der Gleisplan hat sich im Laufe des Bestehens mehrfach umfassend verändert . Bei der DB würde da h...

Sonntag, 3. Dezember 2017, 21:17

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Besuch am Bhf. Rennsteig

Für Alle die nicht teilnehmen konnten möchte ich hier die im Aufbau befindliche Anlage von Peter Megges kurz vorstellen . Werden wir sicher noch häufiger als Modulteilanlage ansehen dürfen . Es geht um den Bhf. Rennsteig - Thüringen im Bauzustand ca. 1965 . Aus Platzgründen etwas reduziert , jedoch mit allen wesentlichen Anschlüssen für den Weiterbau . Die Anlage wurde in dieser Form erstmals vom 01.12. - 03.12.2017 im Stadthaus Apolda vorgestellt . Unten der Gleisplan mit ausführlichen Erläuter...

Donnerstag, 30. November 2017, 16:33

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Exoten

Hallo Udo , Hallo Kalle , wenn wir jetzt dazu übergehen unsere Modelle nach Schönheitsgrad abzuschätzen , hässlich und langweilig . Dann sollten wir uns besser ein anderes Hobby suchen um das Geld aus dem Fenster zu werfen . Es gibt auch die sogenannten hässlichen pr. Lok und die Italienischen E-Lok haben für unsere Augen eben ein anderes Erscheinungsbild . Das sollten wir hier nicht durch den Kakau ziehen . Das Angebot bei Bockhold und anderen Herstellern war und ist über die Jahre umfangreich ...

Freitag, 24. November 2017, 17:41

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

KM-1 BR 260, Motor defekt

Ja Oliver ist immer ein Problem wenn man was öffnet . Die Schraube auf der Welle ist das Eine . Die Lagerung - Ausrichtung von Getriebe und Motor ist das Andere . Von Kardan-Verbindung möchte ich da nicht gerade sprechen , das sehe ich gerade bei meiner zerlegten P10 . Toleranzen und dumme Zufälle gibt es immer wieder , daran muss man arbeiten . Die V60 ist eine schöne Lok und ein gut gelungenes Modell ! Viele Grüße Günter

Freitag, 24. November 2017, 17:19

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Ommk(u) A10

Hallo Martin , das ist schon eine ganz schöne Leistung was Du da aus dem Om12 herausgeholt hast . Gut das Du nicht vor weiteren Anregungen zurückweichst . Gerade war der neu Band von Wolfgang Diener in der Post . Da können wir uns in den Schaffenspausen noch manche Anregung holen . Viele Grüsse Günter