Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 344.

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 15:10

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Dampfen bis zum Abwinken

Es verbraucht so viel Lebenszeit in Frustration dass es das nicht Wert ist, selbst wenn aus allen Öffnungen Rauch rausquillt und der Lokführer vielleicht noch einen Furz drauf legt.... Mit dem Seuthe 5E lassen sogar Dampfer die gar nicht dafür vorgesehen sind ihren Schlot qualmen. Dagegen ist jeder Vulkanausbruch ein Kindernachmittag. Zu sehen an zwei 80er aus dem Jahr 1987. Das Beste dabei, damit die so qualmen benötigt man nicht mal ein Werkzeug.... Bis auf den Schraubendreher der die Karosse ...

Donnerstag, 16. November 2017, 21:38

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Apropo Schweine Radius

...soll nur zeigen wozu der herhalten muss...*GGG*. https://www.youtube.com/watch?v=ZHKgkWihu3A Hat aber gar nichts mit einer E 95 zu tun!

Sonntag, 12. November 2017, 08:31

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Einsteigen, Zug fährt ab....

Guten Morgen 1ers... Danke zunächst an jene die mir geschrieben haben wie es geht. Man muss dazu kein Hochschulstudium absolvieren. Nur so kleine Schrauben, die beherrscht man ohne Brille fast nicht! 10 Stück sind zu lösen, danach senkrecht nach oben den gnzen Unterteil rausheben und gleich dahinter *abrollen*. Dann reicht das auch für die Länge der Kabel die da hochkommen. Die KK-Kulisse kann dran bleiben. Achtung! An jedem Ende gibt es so Gummigeschläuch, das vorher mit einer Pinzette lösen, d...

Samstag, 11. November 2017, 12:52

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Reisende - Dach abnehmen?

Hallo Spur 1 Personenzug Betreiber. Gibt es einen Trick? Oder einen gewissen Kniff den man anwenden muss wenn die Kiss'schen Mitteleinsteigswagen mit Reisenden bevölkert werden sollen? Wie öffne ich diese Wagen und demontiere zerstörungsfrei deren Dach?.... Danke für Eure Tipps. L.G. Peter

Freitag, 10. November 2017, 10:28

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Gestern....

...war unser jüngster Clubtag. Servus Hans, es ist immer gut wenn es *Nachwuchs* in der Spur 1 gibt. Erst Gestern von unserem Club-Chief erfahren: Am 25. 11. 2017 findet das diesjährige Adventstreffen statt. Das ist ein Samstag. Und dann bereits ab 10.00 Uhr Vormittag. Diesen Forumseintrag liest sicher *derPeter*. Der ist unser Club-Präsident, er wird Dir eine Adresse und vielleicht sogar einen Anfahrtsplan senden. Ansonsten, einfach eine E-Mail an mich. Dann wird Ihm geholfen. L.G. Peter

Montag, 30. Oktober 2017, 21:33

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Enkel und Eisenbahn

Genau Wolfgang Enkelkinder haben Unterhaltungswert. Und es ist spannend ihnen dabei zuzusehen wie die an das Thema herangehen. Ich habe so manches Modell noch immer Betriebsbereit, mit welchem die Mutter der beiden Racker schon spielte..... Die wachsen einfach damit auf. L.G. Peter

Freitag, 13. Oktober 2017, 16:55

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Lastenesel

Na also, jetzt gibt es wieder eine Lok von M die mehr Achsen wegzieht als die meisten von uns daheim im Lageraum stapeln.... Schönes W.E. Peter Klickt mal das Filmchen https://www.maerklin.de/de/produkte/spur…ue-spur-1/v188/

Freitag, 13. Oktober 2017, 10:48

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Ausrundung....

Dabei wäre es soooo einfach. Vom Branchenprimus einen ganz billigen Wagen kaufen oder ausleihen und einfach Muster nehmen. Was der seit über 150 Jahren macht kann ja so falsch nicht sein. Übrigens wer sich noch auf die Plastikräder aus Göppingen erinnern kann, diese laufen sowas von perfekt, da poltert gar nix, da ist eine Material bedingte Abfederung gleich eingebaut. Und immer nur weil manche auch Fahren wollen, kauft doch die Teile und lässt sie in den Schachteln liegen, dann hat jeder Wagen ...

Montag, 9. Oktober 2017, 09:47

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Schon 126 Jahre ...

Guten Morgen Kollegen Super *Fred*. Ab und an muss man hinterfragen was man tut, wie man es tut und ob man es weiter tun soll! Ich sag nur, seit 1891 gibt es eine Spur 1 als Systembahn. Was hat die nicht schon alles miterlebt und überlebt. Da ich nun ja auch die Spur 1 von der *anderen* Seite kenne, möchte ich Euch mitteilen, es gibt durchaus Kunden die noch keine 40ig sind. Es lässt sich aber beobachten dass deren Motivation was die alles mit der Spur 1 anstellen wollen doch eine andere ist als...

Sonntag, 8. Oktober 2017, 10:24

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Noch ein Netzteil

Guten Morgen nochmals Danke für die Erläuterungen. Dann hätte ich da noch einen Gedankengang. Ich möchte einfach nicht alte gute Geräte in Rente schicken. Noch dazu wo die noch richtig schönes Industrie-Design aus den 70ern aufweisen. Als da gäbe es ---> TITAN Trafo Typ 218 liefert Wechselstrom ---> TITAN Fahrpult Typ 820 liefert am Ausgang 20 Volt Gleichstrom 3 Ampere. ----> CS 3? Kann ich mit Drehrad bis 7,5 Volt minimum sogar runter regeln. Sollte doch physikalisch gehen. Könnte man mit einer...

Sonntag, 8. Oktober 2017, 08:46

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Stromlieferant

Guten Morgen Danke für die Erläuterungen bezüglich Trafo vs. Stecknetzteil. Ist es jetzt gleich zu setzen dass nun all unsere schweren und zum Teil auch starken Trafos ausgedient haben? Ich habe zwei TITAN 100 Watt Trafos mit denen betreibe ich seit 25 Jahren all meine 6021er Infrastruktur. Problemlos, wohlgemerkt. Wenn ich jetzt auf eine CS 3 umsteigen will, kann ich den TITAN *nicht* als Stromlieferant heranziehen? Kann man sich da nicht ein Anschlusskabel selber bauen? Der TITAN liefert 14 od...

Sonntag, 8. Oktober 2017, 08:38

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Handläufe

Guten Morgen Das gleiche Problem gibt es bei der V 60 von M. An dieser Maschine sind die Handläufe im Griffbereich des Anwenders und daher stark gefährdet ebenso an den selben Stellen wie bei der E 18 zu brechen. Da hilft, wenn es passiert, punktgenaues Kleben und etwas Patinieren. Doch eine feine Lösung ist das nicht. Wären die Handläufe aus Metall eingesteckt, dann gäbe es derartige Erscheinungen nicht. Trotzdem eine schöne, wuchtige E-Lok. L.G. Peter

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 10:35

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Noch zwei Kandidaten

Hallo Kalle und sonstige MBW-Wagen Fahrer Die folgenden zwei Kandidaten kennen sicher viele von uns. Was es damit auf sich hat punkto Fahren wärme ich hier jetzt nicht auf. Ich möchte nur zeigen dass auch diese mit den Standard-M-Achsen auf einfachste und billigste Weise in *Spur* zu bringen sind. Da ich ein eher praktisch veranlagter Mensch bin, habe ich mir die zur Brust genommen, nachdem ich den Kesselwagen umgebaut habe. Am Bild zu sehen ist ein Wagen mit eingebauten M Achsen, der zweite ist...

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 10:54

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Drehgestelle bearbeiten

Hallo Kalle Ich kann Dich gut verstehen, eigentlich sollen die Züge ja rollen und nicht im BW herumstehen. Ich habe ein BIld angefertigt das zeigt wie und wo ich die Drehgestelle bearbeitet habe. Positiver Nebeneffekt, nachher lassen sich diese an den seitlichen Wangen bewegen, so wie wir das von M oder H Drehgestellen her gewohnt sind. Hinterher schmiegen sich die Drehgestelle auch an so manche Unebenheit an, die halt beim Gleise verlegen so entstehen kann. Deutlich am BIld zu erkennen, stinkno...

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 08:34

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Welche Achsen?

Zwischendurch ein kleines Bilderrätsel. Welche Achsen sind an dem Kesselwagen mit Dach verbaut? Ich verspreche Euch, der Wagen fährt *arschglatt* durch alle Weichen und Kurvenkombinationen die es so gibt. Damit er genau so zum Fahren kommt gehört bloß ein bisschen MUT und 15 Minuten Lebenszeit. Schließlich gehört den mutigen die Welt....*GG*. L.G. Peter

Sonntag, 24. September 2017, 10:59

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Sogar mit Sound...

Guten Morgen Genau, Oliver, Schwarz mit Tonnendach, fünfstellige Artikelnummer aufgeklebt auf einer Schachtel wie von den 5507. Beschriftet mir *Reichsbahn*. Hatte als Erste den Sound wie er später in den *Packungs 78ern* verbaut wurde. Die wurden zur selben Zeit wie die Nahverkehrspackung mit den drei Dreiachsen verkauft. Denn diese hatte auch Sound on Bord. Mein Dealer sagte mir damals dass es keine 200 Stück davon gab und an gewisse Händler ausgeteilt wurde. In die Alpenrepublik kam keine ein...

Freitag, 15. September 2017, 13:33

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Club-Donnerstag

Hallo Gemeinde. Die Ferien sind endgültig vorbei wenn die Clubtage wieder besser besucht werden. Leider mussten wir über den Sommer einen Clubkameraden verabschieden, er war 94 Lenze jung und hat uns mit seinen Eigenbauten von Echtdampf angetriebenen Fahrzeugen ein gutes Jahrzehnt begleitet und mit seinen unterhaltsamen Modellen gezeigt worauf es manch einem wirklich ankommt. Seine Modelle fuhren hervorragend. Er legte immer Wert auf einen ausgefeilten Antrieb. Ob die Karosse am Fahrwerk eine al...

Dienstag, 1. August 2017, 11:36

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Kesselbauer

Die Reihen der Pioniere lichten sich. Was für eine Nachricht. Zu seinen, (man bedenke 70er, 80er Jahre des letzten Jahrhunderts)...beeindruckendsten Modellen zählen die Hechtwägen und der Orientexpress. Und was der alles im Jubeljahr 1985 herausbrachte, als die DB 150 Jahre jung wurde. Er scheute auch nicht vor *Kleinstserien* zurück und das in Kunststoff Bauweise. Heute werden seine Produkte von damals vielfach belächelt, sie hatten jedoch ihre Berechtigung. Er kommt sicher in den Spur 1 Himmel...

Mittwoch, 12. Juli 2017, 19:23

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

TEE in 1.32

Ein Jubiläum in Spur 1 umzusetzen ist nicht einfach. Beim Kollegen in der Schweiz wurde das Thema ganz sicher nicht verfehlt. Inklusive *Finale-Furioso*. Ein tolles Video, nicht nur für die Ferienzeit. Viel Vergnügen beim entspannten betrachten. L.G. https://www.youtube.com/watch?v=Bq9-f16-a8A

Dienstag, 13. Juni 2017, 20:04

Forenbeitrag von: »Schlepp_Tender«

Gebaut

Als Nachtrag sei noch geschrieben: Das am Bild oben abgelichtete Modell stammt nicht aus einer Schweizer Edelschmiede. Oder gar aus einer in Fernost. Es wurde von einem sehr talentierten autodidaktischen Mitglied des Badener Vereines erbaut. L.G.