Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 887.

Gestern, 12:03

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Packwagen in rot?

@ mat-spur1. mit den roten Donnerbüchsen liefen rot lackierte Pwif-41 als Pack-/Steuerwagen Schauen sie mal unter der " SPUR1 Werkstatt" unter Fahrzeugen (Gibt es in H0 auch von Weinert) mit freundlichen SPUR1 Grüßen, dr. wolf (habe noch eine PN geschickt)

Montag, 11. Dezember 2017, 21:42

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Blauer Enzian

Zitat von »39 201« Die Anschrift "DB" wurde für Wagen verwendet, die nur in nationalen Zugläufen eingesetzt waren, die Anschrift "Deutsche Bundesbahn" für Wagen, die auch im internationalen Verkehr eingesetzt waren. guten Tag, dies bestätigt sich u.A. auch an den Wagen des Blauen-Enzian, und dessen Gegenzug anfang der 50er-Jahre. Je auf der nationalen Relation München-Hamburg. Die fünf blauen Wagen des Zuges (vier davon ex HWZ), und die vier blauen Wagen des Gegenzuges (excl. Speisewagen) waren...

Montag, 11. Dezember 2017, 15:35

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Anstrich Einheits-Abteilwagen 1921 B in Ep. II

Zitat von »ArnoldS« RAL 6008, ist das auch mit 4. Klasse wie üblich für D-21 bevor 1928? @ ArnoldS: Ja, die 4. Klassewagen waren bis zur Wandlung in 3. Klasse Wagen in 10/1928 ebenfalls 6008 braungrün; sie hatten bei der DR(E) ab 1920, und DRG ab 1924 keine eigene, von der Regelfarbgebung der 1.-3. Klasse abweichende Farbgebung (wie z.B. bei den Länderbahnen vor 1920) mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf (PS: Ausdrücklich nur als Antwort auf die gezielte Frage von ArnoldS)

Freitag, 8. Dezember 2017, 17:42

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Verbesserungsversuch der Optik der Räder

Zitat von »Robbedoes« Edding schien mir auch zu glänzend. Die Farbe muss so weit wie möglich in den Hintergrund treten. guten Tag, Deshalb Empfehlung: Edding 4000 oder 4040, Matt-Lackmarker; nicht 3000. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Dienstag, 5. Dezember 2017, 19:59

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Drei-Wagen-Zug "Dompfeil", Epoche 3a

guten Tag, Zum Thema D 28-er gibt es in der Literatur eine ganze Reihe von klassischen Drei-Wagenzügen aus Anfang-50er Jahre. Je mit der BR 05 Dabei waren natürlich verschiedene Wagen-Kombinationen möglich, z.B. : - blauer AB 4ü-28, ABR 4ü-28, AB 4ü-28 Siehe dazu Foto in "Die Baureihe 05", EK, Seite 212 - grüner AB 4ü-28, weinroter Schürzen-Speisewagen-39, grüner AB4ü-28 siehe Seite 191 in der gen. Quelle - Aber auch Kombinationen mit - "nur drei Schürzenwagen", oder - grünen oder blauen AB4ü-28...

Sonntag, 3. Dezember 2017, 12:04

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

D 28 in stahlblau, Ganzstahl-Bauart, Epoche 3a

der gezeigte AB4ü-28, stahlblau, war mit D B beschriftet

Samstag, 2. Dezember 2017, 22:31

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

D 28 in stahlblau, Ganzstahl-Bauart, Epoche 3a

guten Tag, entsprechend vorhandener Listen sollte der D 28, 1/2. Klasse, in stahlblau in folgender Fenster-/ Abteilaufteilung realisiert werden. - links- und rechtsseitig je 3 x 1000 mm Fensterbreite = 2. Klasse, = mithin 6 Abteile - mittig je 2 x 1200 mm Fensterbreite = 1. Klasse, = mithin 2 Abteile Genau so war der ausgestellte stahlblaue D 28 zu sehen. (ex AB4ü-28, gebaut und geliefert in damals -ab 1928 bis 1930- 236 braungrünen Einheiten) (Dazu noch ein flaschengrüner ABC, Epo 3, und ein AB...

Mittwoch, 29. November 2017, 21:26

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

E 95 04

begrüßt diesen Modell-Vorschlag, mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Mittwoch, 29. November 2017, 21:23

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Bw Heiligenhafen grüßt

dieses schöne Lok-Schuppenprojekt, mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Mittwoch, 29. November 2017, 21:19

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Kleiner Änderungs Tip zur E 18, Epo 3, aus Viernheim

guten Tag, Hier ein kleiner, aber richtiger Änderungs-Tip für die blaue E 18 047, Epo 3, aus Viernheim. - das Modell hat Lokschilder mit breiten DRG-Aluziffern. Dies ist nicht korrekt. - Die Lok bis inkl. E 18 44 hatten die breiten DRG Aluziffern - ohne die 0 - Die Lok ab E 18 045-53 hatten aber bereits die sog. "spitzen Ziffern" nach Prof. Klein -mit der 0 - mithin muß die o.g. E 18 047 mit diesen spitz ziffrigen Alu Schildern vorbildgerecht ausgestattet sein. - die 4 Schilder kosten nicht allz...

Dienstag, 28. November 2017, 21:09

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

hier mal ein "Vorgeschmack" auf den MD 4ie,

denn so könnte das aussehen. Schön u.a. im Verband mit den 4 yg-Wagen mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Dienstag, 21. November 2017, 19:56

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Hübner Om 12 wird preußischer Ommk[u] der Verbandsbauart nach Musterblatt A10

Zitat von »K.P.E.V.« Das mit der Farbe im Laderaum kommt noch. Muss der Wagenboden eigentlich auch grau [sein]? @ K.P.E.V. - Laderaum innen seitlich grau - Wagenboden: Holz-Bohlen mit "Firnis" eingelassen (also " holzfarben") mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Mittwoch, 15. November 2017, 21:57

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Öffnen der Glashaube des E T 91

guten Tag, Bei einem heutigen Fahrtag wurde der rot/creme ET 91 erstmals vom Stapel gelassen. Aber: Zuvor sollte die Glashaube abgenommen werden, um den Tw mit 52 Figuren zu besetzen. Wir haben dazu den sehr hilfreichen Beitrag Nr. 15 hier von Michael Staiger herangezogen. Dazu noch zwei Ergänzungen. 1. Hinter den Verschlußklappen für die Kupplungshaken befinden sich auch je eine kleine Kreuzschlitz-Schraube (je V/H) DIESE MÜSSEN UNBEDINGT VOR ABHEBEN DER HAUBE HERAUSGEDREHT WERDEN 2. Insgesamt ...

Mittwoch, 15. November 2017, 19:14

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Schöner Bilderbogen zum Thema

guten Tag, hier ein link auf eine spanischen Website. Darin ein schöner Bilderbogen zur E 95 - teils Vorbild, teils versch. Modelle. E 95 im Bild, verschiedene Ausführungen: http://www.marklinistas.com/content.php?…echa&order=DESC mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Dienstag, 14. November 2017, 20:53

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

E-Lok der Baureihe E 95 - ein Vorschlag -->

Zitat von »Janimann« die E52 ist mit 140t Dienstgewicht noch 2t schwerer als die E95, aber sicher kein schlechter Vorschlag. oh ja, richtig, 140 t zu 138,5 t TROTZDEM, den Vorschlag halte ich aufrecht, dann halt nur mit der längsten und damals teuersten E-Lok ;-) Gruß, dr. wolf

Dienstag, 14. November 2017, 19:51

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

E-Lok der Baureihe E 95 - ein Vorschlag -->

guten Tag, immer wieder geht mit die mächtige Doppel E-Lok der BR E 95 durch den Kopf. Hatte die vor Jahrzehnten in H0 schon von "Günther" - steht noch heute in der Vitrine. Hier der Vorschlag, diese größte/längste und schwerste deutsche E-Lok in der Spur 1 umzusetzen. Wäre ja immerhin von Epoche 2a (braun) bis hin in die Epoche 3b (flaschengrün) möglich. Und die E 95 02 ist ja noch als "Museumslok" erhalten, also Epo VI-"VII". mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Mittwoch, 8. November 2017, 21:24

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

1:1 grüßt 1:32, nämlich das Modell der E 18 32

guten Tag, ja, ein Original Teil grüßt das Modell der blauen E 18 32, Epoche III : mit freundlichen Spur 1 Grüßen, dr. wolf Nachtrag: Schild stammt natürlich ursprünglich aus der Epoche IIb, bei Ablieferung der Lok.

Montag, 6. November 2017, 13:06

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Foto der Original 99 679

@ Peter Prinz Im angegebenen Blog (Beitrag 1) wird nach einem Original-Foto der 99 679 gesucht: Eines ist zu finden in: Hans-Joachim Knupfer, Die Bottwartalbahn, Schweinfurt, S. 85. Es datiert aus der Epo 2b, v. 1.5.1933 und zeigt die Lok von vorne. mit freundlichen Grüßen, dr. wolf

Sonntag, 5. November 2017, 19:33

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

099 651-2

guten Tag, @ aqyswx: eine kleine Korrektur sei erlaubt: 099 651, nicht 951-2. (sicher ein Tippfehler) @ Peter Prinz: werde versuchen, anläßlich der Hausmesse ein Foto der Epo IV, VIk zu machen, dann wäre das fotoshooting ja komplett. Natürlich OHNE Prämie. mit freundlichen SPUR 1e Grüßen, dr. wolf

Donnerstag, 2. November 2017, 20:59

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Taxis: Wann war Wechsel von Schwarz auf Elfenbein ? Antwort: --->

guten Tag, gestern, anläßlich eines Fahrtages, kam beim Anblick eines schwarzen Taxis vor dem Modell-Bhf die Frage auf: Ab wann waren die in den 60ern/70ern eigentlich dann Elfenbein? Nun das Netz half; für die Wenigen 1er, die das -wie wir Vier gestern-, nicht wissen: Ab 1970 war offiziell der Wechsel, die ersten Elfenbein`n wurden ab 1971 ausgeliefert. Mithin, Erst zu Beginn Epoche 4 wurden damals die schwarzen Taxis sukzessive durch die elfeinbein`n Taxis ersetzt. mit freundlichen SPUR 1 Grüß...