Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 100.

Dienstag, 28. November 2017, 01:29

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

? Alte Spur 1 Fahrzeuge

Grüß Dich Andreas ! Es handelt sich bei allen Fahrzeugen um Märklin Erzeugnisse ! Die Lok ist ,wie Du schon erkannt hast eine RS 66/12921 Bj 1935 -1937 Der Packwagen ist ein 18751 (die eins kennzeichet die Baugröße, in Spur 0 wäre es eine 0) Bj 1926-1937 Der Shell Kesselwagen ist ein 19941 Bj 1930 -1937 Der Personenwagen ist ein 18741 Bj 1926 - 1937 Der Rungenwagen ist ein "Bretterwagen" 19661 Bj. 1926-1935 Alles recht einfache und nicht seltene Fahrzeuge. Wenn alles gleichzeitig gekauft wurde v...

Mittwoch, 17. Mai 2017, 13:41

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Hilfe bei der Bestellung von KM-1 Signalen

Seid gegrüßt ! Die Frage der Art der Signalisierung einer Strecke hängt meist von den in Frage kommenden Vorschriften ab. Abweichungen vom Regelfall wurden meist von den Direktionen festgelegt, häufig um Unzulänglichkeiten oder andere gefährdende Probleme in den Griff zu bekommen. Zur Epoche II Zeit war anfangs die Signalisierung noch recht einfach aufgebaut, erst mit dem Schnellverkehr der dreißiger Jahre wurde aufgerüstet. Einführung der Vorsignale mit Zusatzflügel, Indusi usw. Ein großer Vort...

Sonntag, 7. Mai 2017, 20:10

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Suche: Schottereinsätze für Perbec Talbots

Grüß Dich Kalle ! Ich hatte vor sehr vielen Jahren einen Einsatz für meinem Kiss Schotterwagen mit dem Wagen zusammen von Herrn Paulus in Stuttgart bekommen. Aber meines Wissens gibt es den Handel mit Spur 1 Artikeln schon länger nicht mehr. Ich hoffe ,ich habe Dir helfen können, Gruß Wolfgang

Sonntag, 16. April 2017, 23:30

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Osterüberraschung in 1e

Grüß Dich Oliver! Da mein Junior ZIMO Soundprovider ist, ist uns natürlich die Technik von Zimo geläufiger als die von Esu. Das natürlich eine bestehende Verdrahtung die angesprochenen Wünsche nicht berücksichtigen kann, ist schon klar. Miteinander verbundene Leuchtkörper können nicht einzeln angesteuert werden. Und wenn nun keine Pins mehr frei sind, geht es natürlich nicht. Auf jeden Fall berücksichtigt Zimo in der Beleuchtungstechnik einige spezielle Szenarien, welche bei anderen Decodern mit...

Sonntag, 16. April 2017, 16:06

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Osterüberraschung in 1e

Hallo zusammen! Die VIK ist tatsächlich eine sehr schöne Lok. Wenn ihr Probleme mit der Programmierung spezieller Features habt (auch die Lichtsteuerung), versucht es dann doch mal mit ZIMO. Die können das alles ! Übrigens: Schiebefenster sind eine schöne Spielerei, in der Tat. Aber die Signalbilder, auch wenn etwas speziell, stehen (standen) im Signalbuch und gehören eigentlich bei den großen Maßstäben zum Pflichtprogramm. Schöne Ostergrüße vom weichenschmierer

Samstag, 1. April 2017, 14:16

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Umbau einer Märklin (Maxi) BR 18 mit Km1 Raucherzugeben und Es loksound 4Xl

Hallo zusammen ! Für meinen Tinplate Wilag Rheingold suche ich noch eine Outdoortaugliche Zuglok. Neulich kam mir die Idee eventuell die Maxi Livesteamlok dafür zu verwenden. Da aber einige Maxiloks ja maßstäblich recht groß sind (E69) , wollte ich mal fragen, wie es bei der S3/6 ausschaut. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand einmal die Maße (Länge ist ja bekannt), aber vor allem Höhe und Breite mitteilen könnte. Vielen Dank. Übrigens schraube ich auch ganz gerne rum , momentan liegt ne ...

Sonntag, 14. Februar 2016, 23:49

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Sinn oder Unsinn einer Dreipunktlagerung bei 7cm Achsstand?

Grüß Dich Michael ! Ich weis zwar nicht wie Du den Antrieb am Fahrzeug befestigen möchtest, aber im Pinzip must Du nur eine Dreipunktauflage sicherstellen.Dabei ist es natürlich sinnvoll die Antriebsachse an meisten zu belasten, damit Du auch das maximale Drehmoment auf Schienen bekommst.(von der Stromaufnahme ganz zu schweigen) Aber Du kriegst das schon hin! Viel Erfolg, Gruß Wolfgang

Donnerstag, 11. Februar 2016, 16:38

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Sinn oder Unsinn einer Dreipunktlagerung bei 7cm Achsstand?

Grüß Dich Michael ! Ich weiß zwar nicht was Du Dir da gerade baust, ich vermute mal irgendwas Schienenbus,-Draisinen,-ähnliches. Natürlich macht es Sinn "Alle" Fahrzeuge Dreipunkt zu lagern. Sprich eine Starr,- und eine Pendelachse. Wenn Du auch noch ein Pur,- oder Finescale,-Jünger bist erst recht ! Und neben einem guten Laufverhalten im Gleis, haben es die Elektronen dann auch viel einfacher, den Weg zu ihrer Arbeit zu finden ! (Stichwort Allradauflage zur Stromaufnahme!) Also wenn es vom Aufw...

Montag, 8. Februar 2016, 18:56

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Bi33 bei MBW bestellbar

Grüßt Euch ! Ja sehr schade ! Hatte Herr Elze gebeten direkt auch zu den Varianten die zugehörigen Nummern und vor allem die Direktionen bekannt zu geben,da ich ggf nicht u beschriften möchte. Bei KM1 kein Problem. Keine Reaktion.Logischer weise dann von mir auch nicht ! Ich wäre durchaus sofort bereit zwei Wagen zu ordern. Hatte noch gehofft und gewartet. Na ja , das wars dannwohl mal wieder. Schönen Abend noch Wolfgang

Sonntag, 31. Januar 2016, 01:10

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Mit der Bitte um Aufklärung!

Guten Abend zusammen! Ich bin mal wieder recht spät, aber als ehemaliger Venlo und ab und zu Emmerichfahrer , noch ein paar Ergänzungen: Es ist tatsächlich so , das Emmerich als Grenzbahnhof in einem guten Verhältnis der Haupt und auch einiger Nebengleise umschaltbaren Strom hat. Der Master of Desaster ist der Fahrdienstleiter in Absprache mit dem jeweilige Lokführer. Im Gegensatz zu Venlo, wo es nur für die Bahnsteiggleise umschaltbaren Strom gibt, sind in Emmerich auch Güterbfgleise umschaltba...

Freitag, 15. Januar 2016, 11:08

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Neuheiten 2016

Moin, Grüßt Euch ! Noch als Ergänzung zu den Anmerkungen zur Anfahrleuchte von Herrn Geiger . Die E 94 und wohl auch die E44 hatten die Lampen i. Fahrtrichtung rechts auf der Kastensäule zwischen Türe und erstem Fenster als Scheinwerfer auf einem mit Fansch angeschaubten Winkelrohr. (so ähnlich wie die Autosuchscheinwerfer aus dieser Zeit/30er Jahre). Das war wohl zu hoch und wohl auch unpraktikabel (Blendung des Gegenverkehrs??) Bei der DB, zumindest bei den Neubauloks 1950 ist es eine einfache...

Montag, 11. Januar 2016, 22:43

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

PwPost4ü-28

Hallo zusammen ! Mich hat die Sache auch nicht losgelassen und es ist wohl doch so wie Wolfgang und Herr Geiger geschrieben haben . Die Post meist direkt an der Lok! Fotos sind doch unschlagbare Beweise! Auch wenn wohl der Packraum des Pw nicht selten lokseitig zu sehen ist, ist der Sitzplatz in der Kanzel so angeordnet (rechts) das die Signale beobachtet werden können......und sollen... Freundschaft Wolfgang

Montag, 11. Januar 2016, 22:08

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

PwPost4ü-28

Guten Abend Tilldrick ! Was die Zugbildung angeht hat Michael absolut Recht, alles ist geplant, nach Vorschriften, die für einen reibungslosene Ablauf sorgen sollen. Die Reihung hat Vorrang gegenüber der Stellung eines Fahrzeuges, aber wenn ein Wagen mit Dachkanzel in einen Zug eingestellt wird ,dann steht er i .d.Regel mit dieser so, das der Zugführer auch die Signale an der Strecke beobachten kann, ja selbst der Zustand des Drucks in der Hauptluftleitung kann über ein extra Manometer beobachte...

Montag, 11. Januar 2016, 20:28

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

PwPost4ü-28

Grüßt Euch! Die Eisenbahn machte es früher meist so, wie es nach Vorschrift einerseits und nach Praktikabilität andererseits sinnvoll war. Nach den deutschen Geflogenheiten findet in der Regel die Signalisierung meist in Fahrtrichtung rechts vom Gleis statt. Dem Rechnung tragend befindet sich die erhöhte Querbank auch auf dieser Seite der Kanzel (Gegenüber ist in der Regel das kleine tief gelegene Zugführerbüro mit Klapptisch und Ohrensessel mit Blick auch wieder rechts ,also rückwärts zum Kanze...

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 20:59

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Bi33 bei MBW bestellbar

Hallo Herr Geiger und Wolfgang Danke für die Hinweise und Fotos ! Habe gestern die ganzen Dresdenbücher durchforstet und nix gefunden, weder bei Otte, noch bei Meyer und bei Ulmer auch nicht......lediglich in den Deppmeyern , aber eben nur Werksaufnahmen... Einzig ergiebig waren die EK und EJ Triebwagenbücher und der ETA Troche, aber eben nur für die Bunten..... Was fehlt ist ein Online Stationierungsverzeichnis für jede Epoche.......grins. Wie lange sind die Wagen im Höllental gelaufen ? Demnäc...

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 20:45

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Bi33 bei MBW bestellbar

Hallo Günter , guten Abend zusammen ! So ähnlich sehe ich das auch ! Es wird bei mir wahrscheinlich auf einen grünen und einen bunten hinauslaufen. Wobei ich gerne lieber einen Dresdner, als einen Karlsruher hätte....... Bei Brawa H0 und Schirmer TT kann man sich schon mal anschauen wie sowas ausschauen könnte. Für den VB wäre die Rbd Kassel ganz nett... Vielleicht bekommt man ja in Zukunft irgendwann einen passenden Triebwagen zu dem bunten.... Übrigens hatte die Familie noch weitere interessan...

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 03:57

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Bi33 bei MBW bestellbar

Hallo Günter,liebe Forianer ! Auch ich habe mal soon bischen in meiner Bibliothek gewühlt und auch etwas gegoogelt. Die Wagen sind quasi die letzte Entwicklung an zweiachsigen Nebenbahnpersonenwagen. Ursprünglich in den zwanziger Jahren mit offenen Bühnen und kurzem Achsstand für die Gebirgsbahnen in Schlesien konzipiert,kam noch einmal ein kleiner Nachschlag in verbesserter Form mit geschlossenen Bühnen. Erst genietet, später dann auch geschweißt. Ab 1932/33. Es gab von den genieteten und auch ...

Dienstag, 22. Dezember 2015, 12:00

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Problem mit Zimo MX630

Hallo TEE ! Steht der #CV 185 auf null? Welcher FA ist mit F1 sonst noch gekoppelt? Je nachdem wie der FA zu F1 eingestellt ist kann das auch zu Fehlfunktionen führen. Versuch mal den Servo auf F2 zu legen um zu sehen ob es an der Funktionstaste liegt. (CV181 = 2) Viele Grüße Georg (Junior von weichenschmierer)

Sonntag, 19. Juli 2015, 15:23

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Schicht auf der G 1206

Hallo Gerald ! Genau und das der Sprit auch endlich ist....... Gruß Wolfgang

Sonntag, 19. Juli 2015, 12:53

Forenbeitrag von: »weichenschmierer«

Schicht auf der G 1206

Hallo Gerald ! Danke für den schönen Bericht ! Wie Du vielleicht schon mitbekommen hast, bin ich ja auch im selben Umfeld bei der Mutter aller Bahnen unterwegs. Das Ruhrgebiet ist tatsächlich viel grüner geworden, aber auch viel ärmer an Bahnanlagen, an Industrie sowieso. Eine der schönsten Strecken, die Rheinische Strecke von Hochfeld über Heisen nach Bochum kann man nur noch sehr rudimentär in Fragmenten befahren...... Übrigens habe ich geschmunzelt , die V90 ist auch "Murks aus Kiel" ! (MAK) ...