Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 208.

Dienstag, 21. November 2017, 20:47

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Hübner Om 12 wird preußischer Ommk[u] der Verbandsbauart nach Musterblatt A10

@ Martin: Danke für den Link zum Lack. Zitat Buch "Anstrich und Bezeichnung von Güterwagen" Das Buch ist in Auslieferung, hab es am vergangenen Wochenende bereits in Händen gehalten. Viele Grüße Markus

Dienstag, 21. November 2017, 18:15

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Hübner Om 12 wird preußischer Ommk[u] der Verbandsbauart nach Musterblatt A10

Hallo Martin, welchen Klarlack verwendest Du für die abschließende Versiegelung? Ich hatte einmal das Problem der Unverträglichkeit zwischen Klarlack und Schiebebildträgerfolie, die fing sich an zu kräuseln. Jetzt verwende ich einen auf Wasserbasis, aber der macht Probleme beim Auftrag, die Tröpfchen des Sprühnebels (Spraydose) sind recht groß. Habe also den idealen Klarlack noch nicht gefunden... Viele Grüße Markus

Montag, 20. November 2017, 21:30

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

KAELBLE Z 6 R 3A Jumbo als Modell in Spur 1

Beachtlich! Wieder voll funktional mit RC? Ein Baubericht würde mich auch interessieren! Viele Grüße Markus

Montag, 20. November 2017, 19:57

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Muschalek Schlackenwagen wird Omk[u] nach Musterblatt pr II d 1

Hallo Martin, das sind sehr schöne Arbeiten, die Du hier zeigst! Ein wenig Aufwand - den man gern betreibt - und schon wird aus einem Standardmodell ein Spitzenmodell! Viele Grüße Markus

Montag, 30. Oktober 2017, 16:22

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Altes Thema neuer Faden / Selbstbau eines offenen Güterwagens für den Transport von Großvieh nach Musterblatt IIc 3 (späterer Ov Würzburg)

Hallo Martin, als Fixierflüssigkeit verwende ich Decal Fix von Vallejo. Ich vermute aber, dass wasserbasierter Acrylklarlack genauso funktionieren würde. Viele Grüße Markus

Montag, 30. Oktober 2017, 09:02

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Bezugsquelle? Lieferbare Griffstangenhalter ohne Flansch

Hallo, Danke für die Tips, ich habe mittlerweile bei der Fa. Knupfer Relingstützen bestellt, die lassen sich adaptieren! Viele Grüße Markus

Sonntag, 29. Oktober 2017, 18:36

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Bezugsquelle? Lieferbare Griffstangenhalter ohne Flansch

Danke für den Hinweis, wenn sich sonst nichts findet, werde ich wohl die nehmen müssen. Ganz ideal sind sie wegen ihrer Form (nach unten verdickend) nicht. Viele Grüße Markus

Sonntag, 29. Oktober 2017, 18:05

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Bezugsquelle? Lieferbare Griffstangenhalter ohne Flansch

Hallo, ich suche lieferbare Griffstangenhalter ohne Flansch, rd. 40 Stück. Wilgro hätte die im Sortiment, aber nicht verfügbar. Dingler nur mit Flansch, Rainer Herrmann auch bzw. nur mit anderen Teilen gemeinsam am Gußbaum. Wer hat eine Idee, wo die kurzfristig lieferbar wären? Viele Grüße Markus

Sonntag, 29. Oktober 2017, 13:37

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Altes Thema neuer Faden / Selbstbau eines offenen Güterwagens für den Transport von Großvieh nach Musterblatt IIc 3 (späterer Ov Würzburg)

Hallo, die Beschriftung ist ebenso gut gelungen wie der Wagen. Hätte es den in der Ep. 3 noch gegeben, stände er auch auf meiner Vorhabensliste. Große Beschriftungen aufzubringen ist keine Hexerei. Einfach in kleinere Stücke schneiden! Bei Werbeaufsschriften, die über eine halbe Wagenseite gehen, zerlege ich das Decal in entsprechende Abschnitte. Dann mit viel Fixierflüssigkeit aufbringen und sich am nächsten Tag über die fertige Beschriftung freuen, also ausreichend Trocknungszeit lassen. Viele...

Samstag, 28. Oktober 2017, 21:22

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Übersichtszeichnungen von Henschel

Ja, das Henschel-Archiv ist eine wahre Fundgrube und die Leute dort sind sehr kompetent und hilfsbereit. Ich bin gerade mit einer DH200 beschäftigt und konnte dafür von dort wichtige Informationen bekommen. Viele Grüße Markus

Samstag, 30. September 2017, 21:13

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Gebäudemodelle von Stangel

Hallo, ich hatte auch schon mehrfach versucht, die Fa. Stangel zu kontaktieren. Ergebnis: Null. Ich habe es aufgegeben. Man muss ja dort nichts kaufen. Viele Grüße Markus

Donnerstag, 21. September 2017, 20:46

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Die kleinste Schwester der V65: MaK 240B

Hallo Nils, die Lamellen der Motorraumtüren sind - wie die ganze Lok - CAD gefräst. Näheres per PN. Viele Grüße Markus

Sonntag, 17. September 2017, 20:42

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Die kleinste Schwester der V65: MaK 240B

Hallo Arek, langweilig wird mir sicher nicht, die nächsten Vorhaben sind schon im Entstehen... Viele Grüße Markus

Sonntag, 17. September 2017, 17:59

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Die kleinste Schwester der V65: MaK 240B

Hallo Martin, Klebenieten habe ich dieses Mal nicht benötigt. Die Noppen auf dem Umlauf sind gedrückt. Eine ganz dünne Ps-Platte von hinten geprägt. Eine CAD-Fräse kann nicht nur fräsen! Die Radsterne sind aus Epoxidharz gegossen, die Radreifen wurden extern gefertigt. Viele Grüße Markus

Sonntag, 17. September 2017, 16:49

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Die kleinste Schwester der V65: MaK 240B

Hallo, als kleinste Lok des bekannten MaK-Baukastenprogramms wurde die 240B gefertigt. Eine optisch interessante Maschine, die mich wegen ihres Äußeren immer wieder fasziniert hat. Also ein guter Grund zum Nachbau in 1:32. Die Wahl fiel auf die D12 der Bentheimer Eisenbahn - das war aber eher Zufall, weil hier die Versorgung mit Vorbildaufnahmen am Besten war. Die Lok entstand in Zusammenarbeit mit einem Modellbaukollegen, der eine CAD-Fräse daheim stehen hat, die Lok ist also fast komplett aus ...

Dienstag, 12. September 2017, 13:43

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Verkürztes Bremserhaus für den G10 in Epoche III

Hallo, die Bremserhäuser für den G10 gab es früher bei IBT Schulz als Umbausatz für den Märklin-Wagen, da hatte ich vor gefühlt zehn Jahren eines gekauft, damals gab es auch noch die Aufstiegsleitern die jetzt leider nicht mehr erhältlich sind. Jedenfalls ein lohnender Umbau! Viele Grüße Markus

Freitag, 1. September 2017, 08:30

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Sächs. GGw - Gattung 764

Hallo, ich verwende bei meinen Wagen immer die Archer 3D-Klebenieten. Die gibt es in ganz vielen Durchmessern und Abständen zueinander. Archer Bestellung und Versand aus den USA verliefen bislang immer raschest und problemlos. Viele Grüße Markus

Samstag, 19. August 2017, 19:03

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Schmalspurwagen Öchslebahn ?

Hallo, die Wagen würden 1942/43 von Busch in Bautzen gebaut, insgesamt 125 Stück. Davon 45 GG, 80 OO, 20t Ladegewicht. Angeblich waren sie eigentlich für die sächsischen Bahnen gedacht (kleineres Lichtraumprofil!), kamen aber alle in die Berge. Hauptsächlich zur Mariazeller Bahn (40 Stück) und zur Pinzgauer Lokalbahn (45 Stück, Heeresversuchsstelle!) Viele Grüße Markus

Sonntag, 6. August 2017, 09:52

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

Spur1-Modulanlage in der Lokwelt Freilassing am 5.+ 6. August

Hallo, auch von mir ein paar Bilder aus Freilassing: index.php?page=Attachment&attachmentID=41389 index.php?page=Attachment&attachmentID=41390 index.php?page=Attachment&attachmentID=41391 Eine sehr eindrucksvolle Modulanlage. Vielen Dank auch an Karl und Walter für die freundliche Aufnahme! Viele Grüße Markus

Sonntag, 23. Juli 2017, 18:59

Forenbeitrag von: »M. Scholz«

G 09 (Usatc)

Hallo, der Bausatz hat mir beim Zusammenbau auch viel Freude bereitet. Vor allem sind die Teile absolut paßgenau gefräst, man kann die gezapften Teile im Prinzip zusammenstecken wie Lego und die Sache hält! Natürlich wird dann alles verklebt, aber zum Ausprobieren ist das schon praktisch. Über Bezugsmöglichkeiten informiere ich per PN. Viele Grüße Markus