Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 632.

Mittwoch, 8. März 2017, 22:08

Forenbeitrag von: »Dash 8«

class 08 in Spur 0 von Dapol

Hallo, Ich schreibs mal hier rein, das ist weder US- Bahn konform noch in Spur 1... Beim stöbern in anderen Revieren habe ich die Vorstellung einer britischen alten Diesellok gesehen, eine class 08 von dapol. Im Forum Spur Null Magazin wurde die Lok Ende November 2016 vorgestellt.... Sowas muss doch auch auch in Spur 1 machbar sein... absolut genial gemacht und sehr preiswert. In Spur 1 hat es diese Lok als Messingbausatz gegeben, findet sich schon mal bei Auktionen, aber nicht einfach zu bauen....

Mittwoch, 8. März 2017, 21:01

Forenbeitrag von: »Dash 8«

Alco Diesel bei Shortlines

Hallo, Wer die alten Stinker und Qualmer lieb hat so wie ich und ein wenig Zeit, hier wird der Betriebsablauf von drei Shortlines gezeigt, sehr gut gemacht, finde ich.... https://www.youtube.com/watch?v=BYio-9_Odm4

Montag, 6. März 2017, 20:26

Forenbeitrag von: »Dash 8«

Automatische Mittelpufferkupplung

Hallo Georg, Sieht gut aus, war es das hier ? http://www.s1gf.de/index.php?page=Thread&threadID=8761 Viel Erfolg bei den Tests

Freitag, 3. März 2017, 23:38

Forenbeitrag von: »Dash 8«

ist poling erst ab 18 ?

Hallo, In Rheine waren die Balken anscheinend sehr schwer, bestimmt aus deutscher Eiche.... Ergänzend zu der Poling Geschichte noch ein paar Bilder und zwei Videos. Die beiden Switcher haben eine Halterung für den Pole am Rahmen vorn über dem Drehgestell. Die sind auch etwas angespitzt und mit Eisen beschlagen. Eine weitere poling Methode zeigen die beiden Videos von den Huletts, das waren Endladekräne für Erz. Die Hopper wurden indirekt vom Kran beladen, um sie zu verschieben liefen zwischen de...

Dienstag, 28. Februar 2017, 22:20

Forenbeitrag von: »Dash 8«

ist poling erst ab 18 ?

Hallo Mit Sicherheit, denn es ist oder war sehr gefährlich, zum Glück wird das heute nicht mehr praktiziert. Worum geht es, in dem Thema " Industriegebiet Nord " schreibt der Basti : Trotzdem ist es immer wieder erstaunlich, mit wie wenig Gleisen man beim Rangieren auskommen kann. Und falls es doch mal nicht ganz reicht, dann siehst Du hier: drehscheibe Das hab ich mir angesehen und deshalb schreib ichs hier hin, bei den US- Bahnen nennt sich diese Methode poling. Da wurde also aus Zeitgründen m...

Dienstag, 10. Januar 2017, 21:52

Forenbeitrag von: »Dash 8«

Evolution einer Anlagenplanung: Mit Bitte um Feedback

Hallo, Ich mache schon lange keinen Gleisbau mehr, die beiden Rechtsweichen oben links in der Skizze kann man ersetzen durch eine. Das hatte ich am Anfang auch so ähnlich, als ich dann bei Hegob die doppelte Bogenweiche rechts gesehen hatte, wohlgemerkt die kleine Zeichnung, hab ich die Weiche einfach selber nachgebaut, für mich reicht das so, die Länge ist ca. 105 cm. Das spart gerade bei solch kleinen Anlagen viel Platz.

Freitag, 30. September 2016, 22:28

Forenbeitrag von: »Dash 8«

F7 von MTH

Hallo, Das ein so alter Thread noch mal herhalten muß Es hat also fast fünf Jahre gedauert bis die Loks wieder gebaut wurden, eine Schande Die Santa Fe warbonnet Lackierung ist schon ein Klassiker, ich habe noch eine neue Dash 8 in dieser Lackierung. Also die Antriebe mit dem einen Decoder und dem Slaveboard in der zweiten A Unit hatten die früher schon. Macht auch keinen Sinn mit zwei Decoder, finde ich. Mein UP Drilling hat sogar nur einen Antrieb. Das stört mich jetzt nicht, aber es wäre schö...

Mittwoch, 31. August 2016, 23:15

Forenbeitrag von: »Dash 8«

Christmas Train

Hallo, Ich seh das etwas entspannter, fast alle Modellbahnhersteller produzieren für Weihnachten, Loks, Wagen, ganze Packungen. Das Beispiel hier oben ist für meinen Geschmack etwas blass, wie gewollt und nicht gekonnt, wenn schon dann richtig... Nun man muss das natürlich mögen.... https://www.youtube.com/watch?v=ZyPKMI1ebYc

Montag, 18. Juli 2016, 13:03

Forenbeitrag von: »Dash 8«

Stammtisch OWL am 15.7.2016

Hallo, Sieht nach Kesselbauer aus, die Räder sind typisch, Messing und der Isolator ist aus Nylon gespritzt. Den hatte ich vor vielen Jahren in weiß - rot , glaube Esso, das war so ca. vor 20 Jahren. Typisch sind die geklebte Bauweise und der etwas eirige Lauf der Räder, aber für die damalige Zeit ein schönes Fahrzeug. Leider hab ich kein Bild mehr Kesselbauer hatte auch seine eigenen Kupplungen an jedem Wagen.....aber das ist nicht das Thema.

Donnerstag, 14. Juli 2016, 21:57

Forenbeitrag von: »Dash 8«

Up 884

Hallo, Und hier im Modell, glaube von Aster...die four-eight-four https://www.youtube.com/embed/f7lcobhi900

Freitag, 3. Juni 2016, 22:52

Forenbeitrag von: »Dash 8«

Oder so..

Hallo, Die Wagen um die es hier geht kenn ich leider nicht, aber Kugellager hab ich auch schon verbaut....reichlich Bei diesen Wagen sind die Drehgestellwangen beweglich und gefedert. Ich habs mit einem Schaftfräser geschnitten, mit Fräsvorschub und geringer Drehzahl. Die genaue Zentrierung ist schwierig, ich hab eine Achse eingespannt und mit dem Koordinatentisch ausgefühlt. Dann den Fräser eingespannt und 2,5mm tief auf 6mm erweitert. Aber bei aller Sorgfalt ist das nicht ganz so präzise wie o...

Sonntag, 24. April 2016, 21:25

Forenbeitrag von: »Dash 8«

April - Spur 1- Stammtisch Nordhessen in der Brauerei-Gaststätte Knallhütte Baunatal, am Mittwoch, 20.04.2016, ab ca. 19.00 Uhr

Hallo, Nochwas zu den Wagen und den Loks dafür, Ein Auszug aus dem Thema: " Jetzt vielleicht die Überraschung - zum Kontakt der Regiekohlenzüge mit der Gt 2*4/4 kam es erst ab 1914 und nur auf der kurzen Rampenstrecke Laufach - Heigenbrücken zwischen Aschaffenburg und Gemünden. Hier allerdings ist recht sicher, dass die Mallet-Tenderlok zum Nachschub der 850t-Züge benötigt wurde. Richtig - nur zum Nachschub - gezogen wurden die Kohlewagen von der Gt 2*4/4 nicht. Zu dem Zeitpunkt stand bereits ei...

Freitag, 22. April 2016, 23:35

Forenbeitrag von: »Dash 8«

Amerikanischer Bayer

Hallo, Hab noch eine alte Ausgabe vom EK Special Nr.19 4/90 Da gibts zwei schöne Bilder mit der bayrischen Farbgebung, das Modell ist da von Bavaria in H0. Zum Vorbild steht da in etwa folgendes, Länderbahn: OOm Reichsbahn: OOt Saarbrücken Ladegewicht: 38 t Einsatzzeitraum von 1903 bis Ende der Reichsbahn, dann vereinzelt bei der Bundesbahn als Bauzug-Schotterwagen. Da die US-Bahngesellschaften kurz vor der Jahrhundertwende in der Bewältigung von Massenguttransporten führend waren, lehnten sich ...

Donnerstag, 31. März 2016, 21:46

Forenbeitrag von: »Dash 8«

Easygleis

Hallo, Kurze Info hier, easygleis hat seinen Onlineauftritt fertig, http://easygleis.de/ Infos zu den Produkten von MTH gibt es gerne auf Anfrage. Der Big Boy wird gebaut und dann die Produktion von Spur 1 Fahrzeugen gestundet. Danke für das Interesse

Samstag, 6. Februar 2016, 11:04

Forenbeitrag von: »Dash 8«

Und was ist mit Kadee ?

Hallo, Falls noch nicht bekannt oder gesichtet, auch eine Möglichkeit für diese Wagen. http://www.spur-1-freunde.de/umbauten/kadee.html Ich fahr die nur, es gibt nichts besseres, gut man müsste an jedem Wagen die Puffer absägen Meine haben ja von Haus aus keine dran..... Schönes Wochenende und Helau

Freitag, 29. Januar 2016, 21:53

Forenbeitrag von: »Dash 8«

Genau

Hallo, Ja so ist das, von Emmerich gehts nach Holland mit einer anderen Spannung. Interessant, wusste ich auch nicht, kenn nur das Krankenhaus... https://www.youtube.com/watch?v=flh1yImyLwg

Freitag, 27. November 2015, 21:44

Forenbeitrag von: »Dash 8«

Lego 9 Volt Fahrregler defekt

Nabend, Herzlichen Dank für die vielen Tipps und Infos, aber das Ding geht noch nicht. Am Trafo mess ich 11 Volt AC, demzufoge hat der Ausgang die volle gleichgerichtete Gleichspannung von knapp 16 Volt. Mein Messgerät hat auch keine Batterie, sondern eine Spiegelskala mit einem dünnen Zeiger drüber Eben noch analog, da bin ich mit groß geworden. Matthias, du meinst ich soll den adj mit Masse kurzschließen ?, hab ich gemacht, geht nicht gegen Null. Alle Lötstellen nachgelötet, Kontakte nachgebog...

Donnerstag, 26. November 2015, 21:37

Forenbeitrag von: »Dash 8«

Lego 9 Volt Fahrregler defekt

Hallo, Keine Spur 1, deshalb hier... Habe nach fast 25 Jahren die Legobahn für die Enkelkinder vom Speicher geholt und getestet. Es ist das 9 Volt System mit seperatem Netzteil und Fahrregler. Die Lok fährt, aber nur volle Kanne. Der Regler arbeitet nicht, die Geschwindigkeit ist immer konstant. Am Gleis habe ich ca. 16 Volt gemessen, das darf nicht sein. Auf den Bildern das Innenleben, ein LM 317 T ist ein gebaut, ein paar Dioden, Elko usw. Die Frage, kann ich davon ausgehen das der defekt ist ...

Donnerstag, 12. November 2015, 11:36

Forenbeitrag von: »Dash 8«

Neues von Rail-Kees 2016

Tach zusammen, Vielen Dank für die Infos, ist mir alles bekannt, habe mich nicht eindeutig ausgedrückt, bitte um Verzeihung. Mir geht es um eine Alternative zum Tankcontainer von Koch, der ist schön aber ich finde für einen ganzen Zug viel zu schwer. Rail Kees hat geschrieben das er Container bauten möchte und ich wollte nur mal anklopfen ob es ein Interesse gibt für Tankcontainer aus Kunststoff. Mehr nicht.Das er das könnte wenn er wollte ist für mich keine Frage. Im Anhang ein Bild mit Koch Co...