Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 540.

Sonntag, 15. Oktober 2017, 15:46

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

MBW Tbis 870/871 und NEM Radsätze?

Zitat von »Rekolok« Da irrst du dich aber gewaltig wenn du meinst es ist nur die Isolierung die in H0 unterschiedlich ist! Hallo Alain, Michael irrt nicht. Die Loks die TRIX/Märklin/ESU/usw. anbietet haben identische Räder, egal ob auf 3-Leiter Gleis oder 2-Leiter Gleis eingesetzt. Das Radsatzinnenmaß variiert, das ist korrekt. Ansonsten unterscheiden sich die Achsen nur durch die Isolierung. Siehe ESU-Loks, die sind sogar identisch für 3-Leiter oder 2-Leiter, da wird nur ein Schleifer drunter ...

Samstag, 14. Oktober 2017, 08:08

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

MBW Tbis 870/871 und NEM Radsätze?

Zitat von »Rekolok« Da kam noch keine einzige Reaktion auf mein Angebot und ich dachte die werden mir förmlich aus der hand gerissen................. Hallo Alain, warum sollten Dir diese Achsen aus der Hand gerissen werden? 1. Das Angebot (Link: Spur1 Treff muss man mindestens 2 Mal lesen um zu verstehen, dass Du MBW NEM-Räder auf Märklin Achsen anbietest. 2. Der Preis von 40 Euronen dürfte kein Anreiz sein, denn für diesen Preis werden auch Hübners Achsen gehandelt, die in diesem Thread bespro...

Dienstag, 10. Oktober 2017, 12:05

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

KISS TRAXX II BLS Re 486

Zitat von »Dieter Birk.« Wie gehört das zusammen ? Gut erkannt! Ist mir auf den ersten Blick gar nicht aufgefallen ... Tja, die Frage sollten Du wohl besser an BLS Cargo weiterleiten? Viele Grüße, Kalle

Dienstag, 10. Oktober 2017, 11:00

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

KISS TRAXX II BLS Re 486

... wohl eine Anlehnung an die Offerte von KISS, genau diese Lok als Farbvariante mit 3 Silo-Wagen (Überproduktion?) in einem Set aufzulegen? Naja, ich habe die CARGO Farbvariante bestellt, die gefällt mir besser ... aber Geschmack ist bekanntlich relativ ... Viele Grüße, Kalle

Dienstag, 10. Oktober 2017, 07:20

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Lichtsignal-Decoder

Zitat von »050 461-3« Ich denke, ich werde mich auch mal direkt an ESU, Uhlenbrock, LDT, ... wenden. Hallo Thomas, die werden alle abwinken. Zu aufwendig dürfte diese Änderung sein. Q-Decoder kannst Du mal anschreiben: Q-Decoder Die sind sehr, sehr flexibel und bieten viele Lichtsignalvarianten. Aber vermutlich nicht, die von Dir gewünschten "Zwischensequenzen" beim Umblenden ... Als "schnelle" Lösungen fallen mir eigentlich nur ein: - Sven Brandt Decoder kaufen / bauen und sich in die PIC-Asse...

Montag, 9. Oktober 2017, 20:12

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Lichtsignal-Decoder

Zitat von »bbenning« Aber mir ist im Moment kein Decoder bekannt, der genau das kann. Nun ja, der LED-Decoder von Sven Brandt könnte genau so etwas tun. Und die Sourcen hat Sven offen gelegt. Ich habe für meine Lichtsignale schon einige Modifikationen gemacht. Allerdings noch nicht die von Thomas gewünschten "Nach-Leucht-Effekte". Dafür müsste kräftig in die Ablauflogik des Assembler Programmes eingegriffen werden. Aber die Basis ist dafür geschaffen. Mehr dazu hier: Sven Brandt Den LED-Decoder...

Montag, 9. Oktober 2017, 11:38

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Sterben wir Einser aus?

Naja, die Modelleisenbahner werden schon nicht aussterben, egal welche Spurweite. Aber es werden auf jeden Fall weniger werden ... Es wird immer wieder der Nachwuchs angesprochen? Es geht natürlich auch darum, solventes Klientel ab 40 von unserem Hobby zu überzeugen. Ich kenne viele Familienväter die erst ab 40 oder 50 in dieses Hobby einsteigen. Die Kinder sind meist aus dem Haus, entsprechender Raum für Modellbahn wäre dann auch vorhanden und letztlich auch das nötige Kleingeld. Wir sollten ni...

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 12:30

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

MBW Tbis 870/871 und NEM Radsätze?

Zitat von »Schlepp_Tender« Ist das nicht fein? Hallo Peter, das ist fein, in der Tat! Herzlichen Dank für die detailierte Beschreibung. Ich erkenne zwei Maßnahmen: 1. Achstausch. Ob man M-Achsen nimmt oder Hübner oder andere (NEM)-Achsen, kann man nach Gusto bzw. Geldbeutel entscheiden. 2. Das "Flexibel-Machen" des Drehgestells. Mir ist bei meiner Problemanalyse auch aufgefallen, dass z.B. die Drehgestelle der M.-Teleskophaubenwagen sich fast wie "Gummi" verhalten, sie sind aus relativ flexible...

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 10:38

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Erster Versuch einer Zimmeranlage

Zitat von »Axel K.« Zur Zeit überlege ich, ob ich nicht doch im Kreis fahren soll. Was meint ihr? Hallo Axel, tja, das kannst nur Du selbst wirklich entscheiden! Ich gehöre der Fraktion "im Kreis Fahrer" an, mir gefällt der "rund herum Anlagenentwurf" besser. Und da Du konsequent den 140 cm Radius als Mindestradius verwendest, läuft auch das meiste Rollmaterial problemlos. Ok, auf Bockholt, Dingler und Wunder musst Du halt verzichten, das meiste was von dort kommt braucht Radien größer 2 Meter....

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 09:30

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

MBW Tbis 870/871 und NEM Radsätze?

Zitat von »Schlepp_Tender« Welche Achsen sind an dem Kesselwagen mit Dach verbaut? Hallo Peter, schwer zu erkennen. Die Wagen mit Sonnendach wurden ja alle mit den alten, "feinen" Achsen nach MBW Norm ausgeliefert. Erst die Wagen ohne Sonnendach bekamen die "NEM Achsen nach Hübner Norm". Ich habe beide Varianten im Einsatz. Wenn Du eine Maßnahme kennst, die in den existierenden "MBW-Radsatz-Diskussionen" noch nicht beleuchtet wurde, so bitte ich Dich das dem Kollegium zu offenbaren. Der Dank de...

Dienstag, 3. Oktober 2017, 20:46

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

MBW Tbis 870/871 und NEM Radsätze?

Zitat von »Michael Staiger« .... ihr schreibt hier immer vom Radsatzinnenmaß, das war nie das Problem sondern immer die Spurkranzschwächung auf der Laufflächenseite. Dies Maßabweichung ist jedoch (fast) genauso kritisch wie eine zu großes Innenmaß (> 41mm) so daß es zu Laufunsicherheiten kommen kann. Danke Michael! Du hast das gefühlt schon mindestens ein halbes dutzend Mal geschrieben. Und ich könnte jetzt wieder meinen Senf dazu schreiben, aber die "MBW-Unterstützer" werden nicht müde zu pred...

Montag, 2. Oktober 2017, 18:07

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

MBW Tbis 870/871 und NEM Radsätze?

Hallo Michael, kannst beide verwenden, die sind bis auf ein wenig Brünierung identisch. Das wurde schon hier LINK diskutiert. Ich habe die 4030er verwendet. Aber wie gesagt, 4100er gehen auch. Viele Grüße, Kalle

Montag, 2. Oktober 2017, 11:49

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

MBW Tbis 870/871 und NEM Radsätze?

Hier der letzte Stand aus dem MBW Forum: MBW Spur 1 Forum Ich habe jetzt Hübner Achsen (NEM Achsen nach Hübner Norm (sorry, der musste jetzt sein ...)) besorgt, die passen sowohl in den Kesselwagen, als auch in den Güterwagen. Und für mein Achslager in meinem BW habe ich jetzt viele, sehr viele Achsen nach MBW Norm ... Viele Grüße, Kalle

Samstag, 30. September 2017, 10:38

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

18 201 offiziell angekündigt

Zitat von »CIWL« na die besagte REKO-18.201 gab es ja schon vor Jahren bei Fulgurex ,-))) Das ist richtig. Nur leider, leider bauen die "höchstpreisigen" Hersteller ihre Modelle nur für Radien größer 2 Metern. Während Herr Krug seine Modelle bis runter zu 1394 mm (meist sogar 1020 mm) ertüchtigt. So auch wieder hier. Finde ich sehr gut! Viele Grüße, Kalle

Freitag, 29. September 2017, 14:20

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

18 201 offiziell angekündigt

Zitat von »Uwe G« Moin, ich vermute aber mal, dass es die 20% auf die 3.690 Euro gibt. Ja, die Seite wurde bereits korrigiert. Dann wollen wir mal bestellen ... Viele Grüße, Kalle

Freitag, 29. September 2017, 12:12

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

18 201 offiziell angekündigt

Zitat von »kluebbe« Oben steht, ab 2.490,- €, das kommuniziert aber nicht mit den Preisen in der Liste. Ja, ein schöner Tippfehler ... ich dachte schon, was für ein Schnäppchen! 3.690 ... mit Doppeltender 4.990 ... wow! Da überlege ich mir wirklich, ob ich einen 2. Tender nehme oder nicht ... Viele Grüße, Kalle

Dienstag, 26. September 2017, 11:48

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Gleisbelegtmeldemöglichkeit gesucht.

Zitat von »Michael Staiger« Will mit der Gleisbelegtmeldung die Zuglängen in meinem Schattenbf. erkennen können, da ich mehrere Züge auf einem Gleis hintereinander aufreihen können möchte. Hallo Michael, verwendest Du eine PC-Steuerung? Naja, selbst mit einer solchen bleibt das Problem, dass Du in einem Schattenbahnhof nur Wagen/Loks die "Strom verbrauchen" identifizieren kannst, auch wenn Du dutzende Meldeabschnitte in einem Schattenbahnhofgleis realisierst. Wenn nun ein Zug mit 5 Wagen einfäh...

Dienstag, 22. August 2017, 15:18

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Weichenpiktogramme auf der SC7/intellibox

Hallo Uwe, ich drehe das immer am Weichenmotor um, dann passt das Piktogramm auch zur Stellung der Weiche ... Daher auch die berechtigte Frage von Lullus, welchen Decoder / Antrieb Du verwendest? Viele Grüße, Kalle

Dienstag, 22. August 2017, 14:37

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

KM 1 Systemradio auch an ESU Ecos ?

Hallo Jürgen, ich habe zwar nicht das KM 1 Systemradio, aber das Uhlenbrock Daisy 2 via LocoNet Adapater an der ECoS II angeschlossen. Das funktioniert einwandfrei. Theoretisch sollte es auch mit dem Systemradio gehen, das kommt ja auch von Uhlenbrock, es ist ja baugleich. Inwieweit die Firmware eine andere ist, kann ich nicht beurteilen. Die Lokliste ist sicherlich bei KM-1 entsprechend angepasst. Viele Grüße, Kalle

Dienstag, 22. August 2017, 11:53

Forenbeitrag von: »drehscheibe«

Welche KM1 oder KISS Dampflok? - hohe Ansprüche an Decoder/Sound/Dampf

Zitat von »kroker« Dampf ohne Ende, guter Sound .... Ja, willkommen im Club! Das ist Spur 1 - kein Vergleich zu H0 (ich weine meinem - vor Jahren verkauften - H0 Krempel nicht eine Träne nach ...)! Schau Dir mal einen VT 11.5 an - das wäre noch ein Zug für Dich! Viele Grüße, Kalle