Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

Freitag, 8. September 2017, 10:50

Forenbeitrag von: »beal«

Neues vom Hosenträger

Hallo, prima dass Ihr kommt (... habe mir das aber auch schon gedacht ). Ich komme am Sonntag und bringe einige Fragen zu Euerem Gleis mit. Gruß, Bernd

Dienstag, 13. Juni 2017, 12:10

Forenbeitrag von: »beal«

Europ-Wagen

Hallo Herr Geiger, vielen Dank für Ihre Erklärung, dies war mir bislang nicht bekannt, vor allem war mir die Begründung unbekannt. Man liest immer nur, dass diese Wagen in einem Pool eingestellt waren. Die Europ-Wagen liefen ja in den 50-60 (70?) Jahren, danach tauchte m.W. diese Beschriftung nicht mehr auf. Können Sie evtl. noch ergänzen, wie es nach der Europ-Zeit aussah/aussieht? Gruß, Bernd PS Jetzt können ja die sparsamen Modellbahner einzelne ausländische Wagen (kurzfristig) einsetzen, ode...

Freitag, 21. April 2017, 20:16

Forenbeitrag von: »beal«

Nord Süd Gefälle ?

Hallo Heizerin, wie wäre es z.B. mit der "ARGE Große Modellbahnen Weser-Ems e.V." in Sande, die eine große Spur 1-Anlage (und eine noch größere und wunderschöne Spur 0-Anlage hat) und jedes Jahr einige öffentliche Veranstaltungen durchführt. Und daneben sicherlich auch interne Fahrtreffen veranstaltet. Dort wird man auch viele 1er treffen. Der 1.Vorsitzende, Bernd Molnár, ein sehr lieber Mensch und hervorragender Modellbauer(in Spur 0), gibt Dir bestimmt gerne Auskünfte über die 1er-Aktivitäten....

Freitag, 17. März 2017, 11:21

Forenbeitrag von: »beal«

KM-1 BR44

Zitat von »RF900RS2« Der Radius der 10° Weichen (2321 mm) sollte ja ausreichend sein, da das Modell gemäß Angabe sogar für den 1020 Radius geeignet sein soll. In der Bedienungsanleitung steht explizit, dass der angegebene Mindestradius von 1020mm (bzw. 1394mm bei S-Kurven) bei Finscale und Scale-Radsätzen nicht gilt. Und weiter: "Hierfür [Anmerkung: für FS/Scale] benötigen Sie zum Betrieb spezielle Weichen und große Radien (ab 2300mm enpfohlen)". [hervorhebungen von mir]. Da bei jeder Lok diese...

Sonntag, 5. März 2017, 16:53

Forenbeitrag von: »beal«

Bericht vom Spur 1-Fahrstammtisch München-Ost am 3.3.2017

Hallo Peter Pernsteiner, vielen Dank für den Bericht über die Veranstaltung und das Einstellen der Fotos, insbesondere der Bilder der ÖBB 1020 - und hier vor allem des Rahmens und der Drehgestelle (auf den Fotos viel besser zu sehen als in der Halle!). Bei dieser Lok bzw. der E 94 könnte ich schwach werden. Mein besonderer Dank gilt Reinhold Brenner für die Organisation und Durchführung der gelungenen Veranstaltung, incl. des Pizza-Services. Viele Grüße Bernd

Sonntag, 26. Februar 2017, 10:58

Forenbeitrag von: »beal«

NEUE KM1 BR44 - Bedienungs-Tipp

Hallo zusammen, ich habe die gleiche Lok (BR 44 1681) und habe die angesprochenen Punkte überprüft. Bei meiner Lok - brennt die Führerhausbeleuchtung flackerfrei, unabhängig davon ob ich den Sound ein- oder ausgeschaltet habe oder ob ich zuerst die Führerhausbeleuchtung und dann den Sound oder erst den Sound und dann die Führerhausbeleuchtung einschalte. Wenn ich die Führehausbeleuchtung ausschalte erlischt sie ganz. - die flackernde Feuerbüchsenbeleuchtung flackert nur wenn der Ölbrenner "brenn...

Dienstag, 27. Dezember 2016, 11:51

Forenbeitrag von: »beal«

Ist heute Weihnachten??

Hallo Wolfgang, ist doch prima, wenn der Wagen später kommt - Du kannst ihn von Tag zu Tag, den er später kommt besser sehen Und nach dem 6. Januar ist die Sicht auf den Wagen ungestört Gruß, Bernd ... der seit 2 Jahren auf sein (selbstgeschenktes) Weihnachtsgeschenk wartet. Und der nun hofft, dass es der heilige Geist zu Pfingsten (2017 !!!) mitbringt

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 20:19

Forenbeitrag von: »beal«

12mm Grasflock

Hallo Kees-Jan, sieht klasse aus, so stelle ich mir das auch bei mir vor. Da muss ich aber noch viel üben. Deshalb gehe ich teilweise so vor wie Uwe und korrigiere dann wie oben beschrieben. Bernd

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 17:10

Forenbeitrag von: »beal«

12mm Grasflock

Hallo Uwe, die langen Grashalme stehen ja "wie eine 1" , das schaffe ich mit meinem Noch leider nicht. Aber es sieht wie meine Vorschreiber schon erwähnten, (etwas) steril aus. Da Du aber im Moment nichts (größeres) ändern willst - das kann ich verstehen - möchte ich Dir zwei kleine Tipps geben, wie Du experimentieren und ein wenig Abwechslung schaffen kannst: Schneide einfach mit einer kleinen Nagel-/Hautschere (Deiner Frau ) z.B. entlang der Gleise, aber auch an anderen Stellen willkürlich die...

Mittwoch, 10. August 2016, 11:11

Forenbeitrag von: »beal«

Hilfe für mögliche Anlagenplanung

Hallo Marc, wenn Du die Seitenwangen der oberen Platten (nur) im Bereich der Unterführungen schmäler machst, kannst Du die Steigung/das Gefälle der nach unten bzw. nach oben führenden Strecken um einige cm verringern. Ich kann nicht abschätzen, wie hoch die Wangen sind, denke aber sie sind mind. 7cm hoch. Davon 5cm wegnehmen ergibt eine deutlich geringere Steigung. Dies sieht besser aus, aber auch die Loks tun sich beim Bergauffahren leichter. Die Stabilität der Spantenbauweise muss darunter nic...