Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 496.

Donnerstag, 10. August 2017, 18:10

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Anlagenbau angelehnt ans Vorbild

In unserer Baugröße ist es nicht so einfach mal eben das Vorbild zu kopieren , man kommt dann schnell an die Grenzen . Entscheidet man sich für einen Nebenbahnbetrieb fallen von vorneherein ein großer Teil an Fahrzeugen aus die einem etwas bedeuten . Entscheidet man sich für einen Hauptbahnbetrieb zweigleisig reicht in der Regel der Platz dafür nicht aus . Es bleibt dann zur Alternative der gemischte oder erweiterte Nebenbahnbetrieb . Also Übergang der Züge von der Hauptbahn auf die Nebenbahn , ...

Mittwoch, 9. August 2017, 08:26

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Verhältnis Landschaft zu Gleisanlagen

oder sollte man besser sagen Landschaft passend zum Anlagenthema ? Grundsätzlich gilt doch , wer viel Platz hat nutzt diesen auch . Die Gefahr eine Anlage bereits in der Planungsphase zu überladen besteht immer . Aktuelle Beispiele dafür haben wir hier in den letzten Tagen gesehen . Wichtig von Anfang an sollte ein Thema sein das möglicherweise auch den Betrieb unterschiedlicher Triebfahrzeuge und Wagen unterschiedlicher Epochen zulässt . Ein sehr schönes Beispiel sehen wir hier in Beitrag 3 ! B...

Donnerstag, 27. Juli 2017, 18:03

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Lokhebebock

für alle interessierten, das Foto der 383248 ist in den frühen 30 ßiger Jahren im damals neuen BW Düsseldorf-Abstellbahnhof entstanden . Inbetriebnahme 1931 . gehörte zu den modernsten Anlagen der damaligen DRG . Diese Halle hat 2 derartige Stände 1 x mit Hebeanlage

Donnerstag, 6. Juli 2017, 09:48

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Jäger und Sammler

Gegen diese Sucht , die uns ja leicht alle befällt , hilft nur eines . Anlagenthema und Epoche eingrenzen . Das reicht dann noch satt für unsere restlichen Tage . Ich bin schon froh wenn ich neben all den anderen Verpflichtungen mal Zeit habe mit der Maschine zum Rennsteig zu fahren . Beste Grüße Günter

Dienstag, 4. Juli 2017, 18:58

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

MBW

Interessant an diesen ganzen Beiträgen sind die vielfältigen , zumeist enttäuschten Meinungen . Offensichtlich hat Herr Elze inzwischen verstanden das die Spur 1 für Billigmache nicht taugt . Vor allem dann wenn Massen produziert werden und bei dem einen und anderen liegenbleiben . Die Zukunft wird mir Sicherheit in der Mischbauweise für Waggons und Vollmessingbauweise für Triebfahrzeuge liegen . Was jetzt bleibt ist der Versuch Neu durchzustarten . Bleibt zu hoffen das bspw. die E36 Wagen wie m...

Sonntag, 2. Juli 2017, 09:15

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Digitallokomotiven und Luftfeuchtigkeit

Temperatur und Luftfeuchtigkeit ( Keller oder Dachboden ) sind stark abhängig von der Bauweise . Man muss davon ausgehen das Kellerräume in der Regel kühler mit etwas höherer Luftfeuchte sind . 70 % bei 18-20 Grad sind für die Modellbahn noch kein Problem . Regelmäßig lüften sollte man schon . Bei Dachböden je nach Ausbauzustand kann es im Sommer erheblich warm werden . Wir haben hier bei einer 40 cm dicken Dachhaut mit Schieferdeckung ca. 20 Grad Innentemperatur bei 55 % Luftfeuchte . Das passt...

Montag, 19. Juni 2017, 08:58

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

SPUR 1 Modelle auf Kredit !?

Modellbahn auf Kredit ? Das ist mit Sicherheit der beste Weg sich die Freude am Hobby zu verderben ! Wenn Jemand in die Klemme gerät , wegen der unkalkulierbaren Anlieferungen bei dem Riesenangebot , dann findet sich mit Sicherheit ein Weg . Bis jetzt ist es noch Niemanden gelungen über seinen Schatten zu springen , soviel Weitsicht sollte Jeder selbst haben . Grüße Günter

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:43

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

O-Wagen Breslau 720 384 -> Kesselbauer?

Hallo Schwerlast und Strassenroller , zum vergleichen bitte mal bei Stefan Carstens Band 3 umsehen . Am ehesten würde dieser Wagen noch einem Om30 Seite 81 nachempfunden sein . Allerdings , die senkrechten Seitenwandstreben gab es nicht als nach nach vorne offene U-Eisen sondern um 90 grad gedrehte Pressblechprofile . Die Seitenwandstreben neben den Türen wesentlich stärker und es gab auch keinen durchlaufenden Obergurt . Die Verriegelung der Türen ist falsch . Es gibt noch weitere Ungereimtheit...

Samstag, 17. Juni 2017, 19:46

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

O-Wagen Breslau 720 384 -> Kesselbauer?

dieser unmaßstäbliche Wagen verliert im Betrieb noch mehr Teile . Außerdem alles sehr bruchempfindlich , nicht alterungsbeständig . eignet sich mit ein wenig umarbeiten sehr schön am Kohlenbansengleis wegen der öffnenbaren Türen . stellste ein paar Leute zum schaufeln rein . Grüße Günter

Sonntag, 11. Juni 2017, 21:31

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Warum findet man diese Baureihen so selten, bis gar nicht, auf den schönen Modultreffen...?...

Roland das hast Du sehr schön formuliert . Leider ist es so das wir Epoche 2 Liebhaber leicht mit dem unschönen Ende dieser Epoche in Verbindung gebracht werden . Aber selbst diese Modelle wurden produziert , warum auch nicht , es ist eben eine Modellbahn . Wie weit man mit dem zeigen der Nationalsozialistischen Symbole in der Öffentlichkeit gehen darf ist allgemein bekannt . Das war auch seinerzeit der Grund warum ich die 05003 ohne Stromschale gerne in schwarz rot gesehen hätte . Der Reiz der ...

Samstag, 10. Juni 2017, 21:03

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Warum findet man diese Baureihen so selten, bis gar nicht, auf den schönen Modultreffen...?...

gesehen haben wir sie eigentlich alle schon dort . Einige Baureihen wie 62 und 78 haben allerdings ein etwas kritisches Laufverhalten man muss daran arbeiten

Freitag, 9. Juni 2017, 15:04

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

18.4

Lieber Herr Dr. Wolf , das ist korrekt von Ihnen wiedergegeben . Zu ändern habe ich da noch eine ganze Menge auch am Umfeld . Freundliche Grüße Günter Schmalenbach

Freitag, 9. Juni 2017, 11:23

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

18.4

inzwischen habe ich einige Fahrversuche mit dem Rampenbetrieb gemacht , leider sind im Moment nicht genug schwere D-Zug Wagen hier das ändert sich sicher bald . z.Zt. führt die S 3-6 , die P10 ist Zuglok . Grund ; bei diesem schweren Betrieb sind die feinen Schraubenkupplungen ungeeignet , das machen die alten Märkliner besser . Zudem muss ich noch die Puffer etwas vergrößern damit nichts überpuffern kann . Damit ist der Zug zunächst mal etwas kurz . Im nächsten Bild die ganze Garnitur . Der Zug...

Donnerstag, 8. Juni 2017, 19:24

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

18.4

Lange habe ich mich mit dem Gedanken getragen ein neue KM 1 BR 01 anzuschaffen . Beim Besuch der Anlage MECK in Bonn vor wenigen Tagen sah ich dann die DRG-Ausf. der 18.4 Damit waren die Würfel gefallen und mit Glück konnte ich letzte Woche bei Apitz in Wuppertal die 18462 günstig erwerben . Damit bin ich dem Plandienst auf der ( Frankenwaldrampe ) ein Stück näher , sicher kommen auch bald die passenden bayr. Schnellzugwagen . Wie ja hier an anderer Stelle schon angesprochen sind wir Betriebsmod...

Freitag, 26. Mai 2017, 20:46

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Apolda 2017

Bei dem schönen Wetter heute bin ich mal schnell mit der Maschine nach Apolda gefahren . Es ist schon erstaunlich was die Freunde dort in kaum 2 Tagen aufgebaut haben . Es war schon ein sehr abwechslungsreicher Betrieb im Gange , es lohnt sich dort dabei zu sein . Sehr schön und Vorbildorientiert ist das Groß-BW , es erinnerte mich sehr an die letzte Anlage dieser Art im BW-Gelsenkirchen Bismark . Sicher werden wir noch einige sehr schöne Ansichten von Erich Schmidt u. a. sehen . Auch die Freund...

Donnerstag, 18. Mai 2017, 10:33

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Lieferfähigkeit laut Homepage KM-1

Hallo Robert , das habe ich natürlich auch gesehen . Also Eile mit Weile . Grundsätzlich ist die Plazierung und Auswahl von Signalen nicht so einfach wie es auf den ersten Blick aussieht . Literaturstudium im Blick auf die geplante Anlage ist zwingend notwendig . Auch die Bauarten und Farbgebungen sowie die Art der Beleuchtung haben sich Epocheübergreifend und Regional mehrfach verändert . In Bild 3 ein Beispiel Ep.2 für die Plazierung von Gleissperrsignal und Wartesignal . Quelle Neumann , Das ...

Mittwoch, 17. Mai 2017, 08:10

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Hilfe bei Bestellung von KM1-Signalen

Da ergibt sich für mich folgende Frage : Kann KM1 derzeit Signale liefern ? Oder wann ist damit zu rechen ? Ich hätte da noch einigen Bedarf . Herr Dr. Wolf . Wie ist die Signalmastenfarbe und auch für den Rest in der Epoche 2 ? Herr Geiger . beleuchtet oder unbeleuchtet Wie schon von Ihnen erwähnt eine Ermessensentscheidung , die dem Verantwortlichen in Zweifel auf die Füße fallen kann . Also immer auf Nummer sicher gehen ... In dem Zusammenhang muss man also nach wie vor davon ausgehen das die...

Sonntag, 14. Mai 2017, 20:28

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Bayrische Schnellzugwagen

Erfreulicherweise hat Herr Ebert meine Bestellung bereits bestätigt . ca. 1. Ouartal 2018 . Man sollte nicht zu lange zögern mit der Qual der Auswahl . Da es sich ja hier um Fertigung nach Bestellumfang handeln dürfte wird sicher auch die korrekte Farbgebung also für die DRG- Epoche II RAL 6008 ( braungrün ) realisierbar sein . Im übrigen schließe ich mich den Beiträgen 14 - 16 gerne an . Allein schon der Packwagen wird das Bild unserer Züge sehr bereichern . Das durchbricht das starre Bild der ...

Freitag, 5. Mai 2017, 09:09

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Sound Baureihe 96

Für die damalige Technik sind diese Aufnahmen und Vertonung beachtlich . Vor allem für die Epoche II sehr schön der Betrieb auf der Frankenwaldrampe . Selbst die Wagen von M.A.M. angekündigt , hier sehr schön zu sehen . Die 96 ger mit der dünnen Röhre hat mit Sicherheit einen höheren Ton gehabt als wie die späteren Umbauten mit dicken Schlot . Es bleibt immer ein Experiment . Wichtig das wir das auf die Anlage bekommen . Für den sehr gelungenen Umbau von Michael und andere die noch kommen , biet...

Mittwoch, 3. Mai 2017, 15:23

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Bayerische Schnellzugwagen

Super ! die passen bestens in mein Betriebskonzept über die ( Frankenwaldrampe ) vielleicht wird es dann doch noch mal was mit einer DRG-E18