Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 816.

Heute, 07:59

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Bahnpostwagen von Kiss Modellbahnservice

Postwagen - Wagenkasten bis 1962-65 flaschengrün - in der Zeitspanne Umstellung auf Chromoxid. Kein Fixes Datum bekannt. Umlackierung fließend. - Dächer ab ca. 1964/65 Umstellung von 9006 auf 7022 - Ergo: Epoche 3a und 2/3 3b = flaschengrün, letztes Drittel 3b, und dann 4 bis 1973/4 = chromoxid. - ab dann auch Elfenbein/ozeanblau. Gruß, dr. wolf

Gestern, 21:30

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Re 4/4 I von Firma Kiss als Lok , wie sie auf ÖBB und DB Gleisen fuhr

guten Tag, aus gegebenem Anlass starte ich hier - wie angekündigt ein eigenes Thema. Hatte dazu an beiden Sinsheim-Messetagen sehr gute Gespräche mit Herrn Kiss jr. und "cado" geführt. Möchte nicht alles wiederholen. nur soviel: Bitte konkret melden bei Fa.Kiss, falls Interesse an der zusätzlichen grünen Epoche 3, Re 4/4 I besteht. Mit ÖBB/DB Schleifer-Wippe - 1950 mm - und dem rot/silbernen TEE -Emblem. Evtl. kann "cado" noch einen link zu einer so ausgeführten Lok finden. (habe nur einen Model...

Gestern, 19:09

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Sinsheim 2017 - Ankündigung neuer Lokmodelle

nein, hier geht es NICHT ! vorrangig um Y-Wagen, sondern nur um Lokmodelle Erlaube mir deshalb, wegen der TEE-Version in Kürze einen eigenen Beitrag aufzumachen. Warum immer diese Themen-Überfrachtungen?

Gestern, 18:48

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Sinsheim 2017 - Ankündigung neuer Lokmodelle

Was haben denn Reko WAGEN mit neuen Lokmodellen zu tun ? siehe Überschrift - Beitrag 1

Gestern, 18:35

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Sinsheim 2017 - Ankündigung neuer Lokmodelle

Zitat von »Dr. Wolf« Nach Umwidmung des Rheingold und Bavaria in einen TEE, wurden die Lok ab Mitte 1965 an den jeweiligen Frontseiten mit dem TEE Emblem versehen. Ergo Hinweis an Interessierte, die diese Lok auf ÖBB und DB Modellgleisen einsetzen möchten, eine konkrete Absicht zu platzieren. und so würde die bella macchina als zusätzliche Re 4/4 I dann etwa ausschauen. Plus noch die 1950 mm Schleiferwippe. Denn ohne die geht`s nicht. Hier ein link auf ein Schweizerisches H0-Forum, in dem diese...

Gestern, 17:35

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Farbton für Fußboden einer E91

9005 (Vorgabe 1932), oder bei Holzboden Empfehlung hellstenfalls auch 8022

Gestern, 13:22

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Sinsheim 2017, Wagenprojekte

Ja Anton, das ist er. Für diejenigen, die den Wagen nicht kennen, hier ein link auf die Liliput-hp: Pferdetransportwagen mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Sonntag, 25. Juni 2017, 21:22

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Sinsheim 2017, Wagenprojekte

guten Tag, nach heutigem Besuch ein Kurzbericht zu Wagenprojekten - hier alphabetisch. Kiss-Modellbahn-Service - Highlight der Vierachsige Bahnpostwagen Post 4mg-bl/26 in den Epochen 3 und 4 - Serie der D 36 Schnellzugwagen in Epoche 2-4 Koch Spur 1 - Highlight der 3 achsige Pferde-Transportwagen Gvwhs 04 in MS-Ausführung (lief bis Epoche 3b) K & R Modellbahn - fertiger Personenzug Bi/Ci-32,33 plus Pack/Postwg. Wunder Modellbahnen - Handmuster eines CIWL Wagens in Creme/blau des Edelweiß-Express...

Samstag, 24. Juni 2017, 18:34

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Re 4/4 I mit ÖBB/DB Stromabnehmer-Wippe. und passender Beschriftung

guten Tag, war heute zum Thema am Stand. Eine zusätzliche grüne Variante der Re 4/4 I mit einem ÖBB/DB Bügel (mit 1950 mm Wippe) könnte bei genügendem Bestelleingang realisiert werden. Die Lok fuhren so, wie geschrieben, bis Bregenz und Lindau. Nach Umwidmung des Rheingold und Bavaria in einen TEE, wurden die Lok ab Mitte 1965 an den jeweiligen Frontseiten mit dem TEE Emblem versehen. Dies wurde ebenfalls besprochen. Ergo Hinweis an Interessierte, die diese Lok auf ÖBB und DB Modellgleisen einse...

Donnerstag, 22. Juni 2017, 21:42

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Re 4/4 I

guten Tag, werde in Sinsheim Herrn Kiss auf folgende zwei Ergänzungen ansprechen: - grüne Version mit TEE Emblem - grüne Version mit Stromabnehmer mit 1950 mm Schleifstück zum Befahren der ÖBB und DB Strecken (Bregenz und Lindau) Diese einfachsten Maßnahmen erweiterten den Interessentenkreis um ÖBB und DB-Fahrer. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf, der diese Lok weiland, Anfang der 50er Jahre, als RE 800 auf der H0 Anlage hatte - damals schon mit funktionierender Vollmer-Oberleitung.

Samstag, 17. Juni 2017, 19:23

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Baureihe 05 und Neubaukessel

Zitat von »Loko« gab es da unterschiedliche Fotolackierungen? JA, hierzu leicht geänderter Auszug aus einem Beitrag v. 8.2.d.J, plus Ergänzung.: "- FOTO Lackierung: Hierzu gibt es weder zu Länderbahnzeiten, noch zu DRG/B Zeiten einheitliche Vorgaben. D.h., das "helle" Grau variiert durchaus. Die Farben waren meist hell und kalkhaltig, und relativ einfach zu entfernen. Oft waren schwarze, und/oder weiße Zierlinien aufgebracht. Die Beschilderung/Beschriftung war meistens unvollständig. " Ergänzun...

Samstag, 17. Juni 2017, 17:06

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

noch eine Info dazu

die E 44 106 trägt auf der Homepage zurecht Messingnummernschilder. Diese wurden nur bis 1935 gefertigt. Die E 44.1 wurden erst 1938 auf E 44.5 umgezeichnet und umnummeriert Die E 44.5 bekamen dann Alu-Schilder. ==> Die Kombination E 44.1 in Verbindung mit ihren Messing Schildern hatte ohnehin nie das Hoheitszeichen; (frühestens in Kombination mit E 44.5 und Aluschildern) Das Zeichen sollte in diesem Fall, sofern beigelegt, bei der 106 getrost in der Schachtel bleiben. mit freundlichen SPUR 1 Gr...

Freitag, 16. Juni 2017, 19:45

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Baureihe 05 und Neubaukessel

Zitat von »Loko« Und wie könnte dann die BR05 von KM 1 in RAL 7021 aussehen? So, wie im link von Michael Staiger im Beitrag Nr. 22 - nach der Entfernung der Tarnlackierung in Hamm 1947: Hausmesse KM 1, Baureihe 05 mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Mittwoch, 14. Juni 2017, 19:37

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Vielen Dank

für die überraschend vielen Hinweise ! Danke auch an Walter Geigle. Wie konnte ich den SchiStraBus, besonders in seiner Strassenversion, im Eingangs-Beitrag vergessen. Passt er doch genau in mein "Zeitfenster" - unverzeihlich. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Dienstag, 13. Juni 2017, 19:58

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Busse in 1: 32, welche gab/gibt es denn ?

guten Tag, Zunächst fallen mir ein - Die diversen Varianten von Mo-Miniatur des MB 321 - Der Setra von Schuco - Der Ites Karosa (vereinfachtes Modell) - Der O 303 von Gegu (vereinfachtes Modell) - Dazu noch bedingt für den Hintergrund der MB O 3500 in 1:40 von NZG - dito ggflls. der O 303 RHS Conrad , ebenfalls in 1:40 Weiß jemand weitere ? mit freundlichen Spur 1 Grüßen, dr. wolf

Dienstag, 13. Juni 2017, 17:27

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

8012 an der Stelle ist korrekt

(evtl. wurde bei Neulackierung aus "Vereinfachungsgründen" dort schwarz in einem Zug mit der Bohle mit lackiert - dies aber nur als Vermutung)

Montag, 12. Juni 2017, 17:16

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Busmodell MB O 302

x da Auktion abgelaufen

Montag, 12. Juni 2017, 14:07

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Busmodell MB O 302

Zitat von »1-in-1« ich meine mich erinnern zu können, das vor einiger Zeit mal ein Modell des O 302 Busses im annähernden 1:32er Maßstab gegeben hat. guten Tag, nach meiner Erinnerung entsprach diese Modell eher dem moderneren O 303. Evtl. mal bei Thomas Schoknecht nachfragen, er hatte diesen in umlackierten Versionen in Sinsheim mal angeboten. Ursprünglich war er - glaube ich - gelb. Gruß, dr. wolf PS: war wohl ein Modell der Fa. "Gegu". Gibt es aber nicht mehr

Freitag, 9. Juni 2017, 19:53

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Suche Bezeichnungen/korrekte Namen von Güterwagenbauteilen Schmalspur

der Radreifen-Durchmesser sollte laut meiner Unterlagen 700 mm im Original sein.

Freitag, 9. Juni 2017, 12:21

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Epoche 2

guten Tag, die gezeigte Anlage findet, wenn ich mich nicht täusche, doch in Epoche 2 b statt ? Dann allerdings sollte die 18 462 mit dem "Deutsche Bundesbahn" Schriftzug (ist ja 3a) noch rundum eine DRG-Beschilderung in Messing bekommen - von dem U-Datum 1950 mal abgesehen. Paßt dann zu den anderen Lok, und schaut gut aus. mit freundlichen SPUR 1 grüßen, dr. wolf