Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 807.

Gestern, 21:42

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Re 4/4 I

guten Tag, werde in Sinsheim Herrn Kiss auf folgende zwei Ergänzungen ansprechen: - grüne Version mit TEE Emblem - grüne Version mit Stromabnehmer mit 1950 mm Schleifstück zum Befahren der ÖBB und DB Strecken (Bregenz und Lindau) Diese einfachsten Maßnahmen erweiterten den Interessentenkreis um ÖBB und DB-Fahrer. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf, der diese Lok weiland, Anfang der 50er Jahre, als RE 800 auf der H0 Anlage hatte - damals schon mit funktionierender Vollmer-Oberleitung.

Samstag, 17. Juni 2017, 19:23

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Baureihe 05 und Neubaukessel

Zitat von »Loko« gab es da unterschiedliche Fotolackierungen? JA, hierzu leicht geänderter Auszug aus einem Beitrag v. 8.2.d.J, plus Ergänzung.: "- FOTO Lackierung: Hierzu gibt es weder zu Länderbahnzeiten, noch zu DRG/B Zeiten einheitliche Vorgaben. D.h., das "helle" Grau variiert durchaus. Die Farben waren meist hell und kalkhaltig, und relativ einfach zu entfernen. Oft waren schwarze, und/oder weiße Zierlinien aufgebracht. Die Beschilderung/Beschriftung war meistens unvollständig. " Ergänzun...

Samstag, 17. Juni 2017, 17:06

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

noch eine Info dazu

die E 44 106 trägt auf der Homepage zurecht Messingnummernschilder. Diese wurden nur bis 1935 gefertigt. Die E 44.1 wurden erst 1938 auf E 44.5 umgezeichnet und umnummeriert Die E 44.5 bekamen dann Alu-Schilder. ==> Die Kombination E 44.1 in Verbindung mit ihren Messing Schildern hatte ohnehin nie das Hoheitszeichen; (frühestens in Kombination mit E 44.5 und Aluschildern) Das Zeichen sollte in diesem Fall, sofern beigelegt, bei der 106 getrost in der Schachtel bleiben. mit freundlichen SPUR 1 Gr...

Freitag, 16. Juni 2017, 19:45

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Baureihe 05 und Neubaukessel

Zitat von »Loko« Und wie könnte dann die BR05 von KM 1 in RAL 7021 aussehen? So, wie im link von Michael Staiger im Beitrag Nr. 22 - nach der Entfernung der Tarnlackierung in Hamm 1947: Hausmesse KM 1, Baureihe 05 mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Mittwoch, 14. Juni 2017, 19:37

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Vielen Dank

für die überraschend vielen Hinweise ! Danke auch an Walter Geigle. Wie konnte ich den SchiStraBus, besonders in seiner Strassenversion, im Eingangs-Beitrag vergessen. Passt er doch genau in mein "Zeitfenster" - unverzeihlich. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Dienstag, 13. Juni 2017, 19:58

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Busse in 1: 32, welche gab/gibt es denn ?

guten Tag, Zunächst fallen mir ein - Die diversen Varianten von Mo-Miniatur des MB 321 - Der Setra von Schuco - Der Ites Karosa (vereinfachtes Modell) - Der O 303 von Gegu (vereinfachtes Modell) - Dazu noch bedingt für den Hintergrund der MB O 3500 in 1:40 von NZG - dito ggflls. der O 303 RHS Conrad , ebenfalls in 1:40 Weiß jemand weitere ? mit freundlichen Spur 1 Grüßen, dr. wolf

Dienstag, 13. Juni 2017, 17:27

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

8012 an der Stelle ist korrekt

(evtl. wurde bei Neulackierung aus "Vereinfachungsgründen" dort schwarz in einem Zug mit der Bohle mit lackiert - dies aber nur als Vermutung)

Montag, 12. Juni 2017, 17:16

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Busmodell MB O 302

x da Auktion abgelaufen

Montag, 12. Juni 2017, 14:07

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Busmodell MB O 302

Zitat von »1-in-1« ich meine mich erinnern zu können, das vor einiger Zeit mal ein Modell des O 302 Busses im annähernden 1:32er Maßstab gegeben hat. guten Tag, nach meiner Erinnerung entsprach diese Modell eher dem moderneren O 303. Evtl. mal bei Thomas Schoknecht nachfragen, er hatte diesen in umlackierten Versionen in Sinsheim mal angeboten. Ursprünglich war er - glaube ich - gelb. Gruß, dr. wolf PS: war wohl ein Modell der Fa. "Gegu". Gibt es aber nicht mehr

Freitag, 9. Juni 2017, 19:53

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Suche Bezeichnungen/korrekte Namen von Güterwagenbauteilen Schmalspur

der Radreifen-Durchmesser sollte laut meiner Unterlagen 700 mm im Original sein.

Freitag, 9. Juni 2017, 12:21

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Epoche 2

guten Tag, die gezeigte Anlage findet, wenn ich mich nicht täusche, doch in Epoche 2 b statt ? Dann allerdings sollte die 18 462 mit dem "Deutsche Bundesbahn" Schriftzug (ist ja 3a) noch rundum eine DRG-Beschilderung in Messing bekommen - von dem U-Datum 1950 mal abgesehen. Paßt dann zu den anderen Lok, und schaut gut aus. mit freundlichen SPUR 1 grüßen, dr. wolf

Montag, 5. Juni 2017, 18:51

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

e-bucht

guten Tag Anton, einfach mal in der e-bucht "SIKU 4671" eingeben, da ist eine solche drin.

Montag, 5. Juni 2017, 17:03

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

"Behandlung" des Reiterstellwerks

guten Tag Jürgen, Verweise gerne auf das Foto im "Joke" Beitrag mit dem Pfingstochsen. Man sieht im Hintergrund schwach mein geändertes Stellwerk. Habe folgendes gemacht: 1. zunächst aus jedem 9-fach Fensterahmen die unteren sechs Elemente mit einem feinen Seitenschneider herausgetrennt und befeilt. Wirkt "moderner/städtischer". 2. Alle Teile mit farbloser "Plasikgrundierung" besprühen, dann 3. Die Fensterrahmen creme-weiß 4. Füllungen des Fachwerkes beige (verputzfarben) 5. Dach aus Entfernung ...

Sonntag, 4. Juni 2017, 17:00

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Oskar, der (Pfingst) Ochse ist ---->

älter geworden. Trotzdem ist er - wie auch im Mai 2009 - wieder mal ausgebüxt. Diesmal trifft man ihn in Schwabstadt-West, wo er die Ausfahrt der 750 mm Bahn versperrt. Die Bahnpolizei ist zur schon zur Stelle, und "ermahnt" den Besitzer zur Beseitigung der Blockade. (und wer Oskar näher sehen will: ins Bild klicken) mit freundlichen Pfingstgrüßen 2017, dr. wolf

Donnerstag, 1. Juni 2017, 17:53

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Lackierungsvarianten der EG 538-49 (E 91 38-49) ! ! NUR FÜR INTERESSIERTE LESER ! !

Wirklich ein komplexes Thema, das für die Lebenszyklen bis zu fünf mögl. Farbvarianten aufzeigt. Ausgangspunkt: Lackierung, wie damals üblich, alle 4 Jahre. Angaben nach gängiger Übersetzung in die 4 stellige RAL 840 HR Tabelle. EG 583 ( E 91 38 ), + 15.6.40 1915 (KPEV) - Preußische Beschilderung/Beschriftung Aufbauten: 6008-braungrün Mittelteil: "holzfarben"/"Teak" Rahmen: 8012-rotbraun Räder: 8012 Dach: 9007-graualuminium Dachleitungen: 3003-rubinrot Pantos: 9007 Treibstg./Hallsche Kurbeln: Bl...

Mittwoch, 31. Mai 2017, 21:30

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

ein kurzer Zwischenstand

guten Tag, gerne wiederhole ich, daß es hier NICHT !! um das schöne Modell, welches in Apolda zu sehen war, geht. Sondern darum, wie diese außergewöhnliche E-Lok ("Möbelwagen") im ORIGINAL !! ausgesehen haben mag. Deshalb auch unter "1:1" Vorab heute soviel: für die erste Lok, die EG 538 a/b/c sind laut damaligen Vorschriften 4 (ggflls. aber 6) Lackierungen, je nach Datum sehr wahrscheinlich für die spezielle EG 540 a/b/c dagegen nur 3 (ggflls. aber 5) wahrscheinlich Eine hochinteressante Frage,...

Dienstag, 30. Mai 2017, 22:03

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Lackierung/Farbgebung der E 91.3 (speziell E 91.40)

guten Tag, beziehe mich auf den Beitrag # 104 von Michael Staiger im schönen Block über die Apolda-Veranstaltung. Dort steht auszugsweise geschrieben: " Ein feinst detailiertes Handarbeitsmodell, über die Lackierung könnte man bezüglich Vorbildtreue diskutieren" Werde den Ball gerne aufgreifen, und in Bälde was dazu schreiben/diskutieren - unabhängig von dem bemerkenswerten Modell. Chapeau. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Donnerstag, 25. Mai 2017, 18:29

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Rollbock-/ Rollwagen Verkehr

guten Tag, Zur Festlegung des Gleismitten-Abstandes sollte berücksichtigt werden, ob einseitig und/oder beidseitig die 1e-Gleise mit Rollböcken/Rollwagen befahren werden (sollen) . Somit ergäben sich Abstände, die das Profil der Normalspur-Güterwagen einbeziehen müssen. mit freundlichen SPUR 1e Grüßen, dr. wolf

Dienstag, 23. Mai 2017, 19:31

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Sccharnier für Loktransportkisten

guten Tag Ospizio, ich habe Ihnen eine PN gesendet

Montag, 22. Mai 2017, 12:11

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Dach-/First Ziegel

schauen Sie mal nach bei ASOA http://www.asoa.de/ hier unter "Baugröße I", dann "Hansa Systems". Da gibt es diese.