Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 57.

Montag, 13. März 2017, 17:38

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Pimp my 01.

Hallo Alain, sehr gute stimmige Wirkung. Gratulation. Warum fehlen aber die Sandfallrohre vor den Rädern? Die würde ich mir aus Messingdraht noch biegen und hinter die Scherenbremsen kleben. Das haben heute sogar schon viele H0-Loks. Ich habe das bei meiner Märklin-01 auch gemacht. Ist eine kleine Mühe und man muss nichts am Modell ändern oder löten. Viele Grüße Mike

Dienstag, 14. Februar 2017, 14:57

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

spur 1 Blecheisenbahn Vorkrieg

Hallo Klaus, der bessere Weg ist, sich an Herrn Thul in Mönchengladbach zu wenden. Er hat schon viele Repliken in Spur 1 gebaut. Das Krokodil CCS 70/12921 sowie die alte RS, daraus abgeleitet eine CS, die es in Spur 1 nie gab usw. Adresse: thul-tinplate.com Viel Glück wünscht Mike

Dienstag, 14. Februar 2017, 14:48

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Vorbestellung V 180

Hallo in die Runde! Ich kann ja verstehen, dass die Hersteller so kleiner Auflagen etwas Sicherheit zur Planung brauchen. Viele Kunden kaufen aber in dem Preisbereich nicht gerne ungesehene Produkte. Ich selbst habe das bei der 221 von MBW erlebt. War ich beim auspacken der Lok noch hellauf begeistert vom optischen Eindruck, fiel die Stimmung beim Fahrtest auf den Nullpunkt: Diese Lok läuft leider unerträglich. Hartes (Ein)kratzen der Schleifen in die Räder und ein rauhes, rumpelndes Getriebeger...

Donnerstag, 12. Januar 2017, 08:57

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Märklin S3/6

Hallo Walter, ja, ich habe es gesehen. Die 3. Tenderachse hat leider keinen Rahmen, den man zur Aufnahme der Schleifer durchbohren könnte. Ich habe schon mal einen gebrochenen Schleifer gewechselt und werde jetzt noch einmal 2 Stk. bestellen. Das Montieren an der 2. Achse kann man selbst machen. Ich fahre auf dem Gleis von Herrn Lehmann aus Österreich. Auf dieser Legierung verschmutzen besonders die älteren, silbernen Märklinräder sehr schell. Bei den brünierten, neueren und den KM-1/Kiss-Stahlr...

Mittwoch, 11. Januar 2017, 08:28

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Märklin S3/6

Hallo Walter, vielen Dank für den Tipp. Das hätte ich nicht für die Lösung gehalten. Durch die 3. Tenderachse wird der Abstand zwischen den Stromabnahmepunkten nicht größer. Aber es ist durch die Montage von noch einmal 2 gleichen Schleifern vom Tender recht einfach. Das werde ich wohl selbst machen müssen. Für Märklin ist die Lok bestimmt zu alt. Und du hast nun wirklich keine Probleme mehr damit? Viele Grüße Mike

Montag, 9. Januar 2017, 16:34

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Märklin S3/6

Hallo Gemeinde, ich habe eine Märklin Maxi S3/6 zum spielen gekauft und mit einem ESU-Sounddecoder ohne Energiespeicher ausgerüstet. Original nimmt die Lok nur von 2 Tenderachsen Strom ab. Das ist zu wenig. Die Lok stockert ständig und der Sound startet neu. Das nervt. Hat jemand von euch zusätzlich zum Tender auch die Lokachsen zur Stromabnahme herangezogen und wie bzw. womit gemacht? Ich bin gespannt auf Antworten und danke schon im voraus. Mike Langefeld

Dienstag, 29. November 2016, 18:37

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Reklamation

Leider weiß ich nicht, was speziell jetzt bei Ihnen passiert ist. Prinzipiell stimme ich Ihnen zu. Aber jeder, der etwas herstellt, vor alleim so komplexe und aufwändige Produkte, bei denen viele Funktionen zusammenspielen müssen, weiß, dass auch bei großer Sorgfalt in der Montage irgendetwas klemmen, sich lösen oder ausfallen kann. Denken Sie daran, wieviel ein Auto heute kostet. Bestimmt kennen Sie jemanden, dem noch in der Garantiezeit etwas ausgefallen ist. Der Preis spielt dabei keine Rolle...

Dienstag, 29. November 2016, 18:16

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Mä 01

Hallo Loko, ich habe schon einige Erfahrungen mit der Lok: 1. Nach Möglichkeit mit einer Mä Mobil Station oder Central Station feststellen, ob sich der MFX-Decoder anmeldet. (Bei anderen Multiprotokoll-Steuerungen funktionieren die MFX-Decoder manchmal auch im Motorola-Format plötzlich nicht mehr.) 2. Wenn du einen ESU-Sound-Decoder einbauen willst, passt zwar der Mä-Lautsprecher recht gut, aber diese Lok hat keinen Taktgeber. Den radsynchronen Sound kann man dann nur durch die Anpassung der CV-...

Mittwoch, 13. Juli 2016, 16:10

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Raumgröße

Na ja, das ist traurig. War denn die Raumgröße vorher nicht klar? Da weiß man doch, was geht und was nicht. Man sollte vor so weitreichenden Entscheidungen immer diese drei Fragen klären: 1. welches Thema möchte ich mir vornehmen (sammeln - rangieren - rundfahren) 2. welche Platzverhältnisse habe ich 3. welchen Geldbeutel habe ich Dann sind Fehlplanungen schon einmal weitgehend ausgeschlossen. Aber Spur 0 ist durch Lenz jetzt ja auch sehr schön und genormt geworden! Viele grüße von Mike

Dienstag, 5. Juli 2016, 19:15

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Abholung von Bestellungen bei KM1

Also dankeschön an Euch alle. Ihr habt mich überzeugt. Ich werde mir die Lok in Lauingen abholen. Ob das schon 2017 wird, bezweifele ich. Hat es doch bisher immer mindestens 2 Jahre von Ankündigung bis Lieferung gedauert. Allerdings ist für die 01 schon einiges an Konstruktion und Formen vorhanden. Ich lasse mich überraschen. Somit komme ich auch einmal zu KM 1. Vielen Dank und schöne Grüße von Mike

Sonntag, 3. Juli 2016, 19:29

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Abholung von Bestellungen bei KM1

Liebe Gemeinde, bisher habe ich meine Kiss- oder KM1-Loks immer bei meinem Händler bestellt und abgeholt. Es sind nur 90 km bis zu ihm. Zu KM1 nach Lauingen habe ich 410 km. Ich will die Altbau-01 bestellen und stelle jetzt mal die Frage in die Runde: Wie läuft eine persönliche Abholung in Lauingen ab? Lohnt sich der weite Weg? Viele Dank und schöne Grüße von Mike

Sonntag, 3. Juli 2016, 18:38

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

BR 221 von MBW Laufgüte

Lieber Karl-Heinz, das sind wirklich Neuigkeiten für mich, da ich die letzten Wochen in den USA verbracht habe. Bzgl. der 118 bin ich natürlich froh, was die 94 betrifft nicht. Hat man sich bei Märklin zu spät überlegt, dass es die schon mehrmals gab und derzeit von KM 1 wieder neu kommt? Bei der 221 bin ich beruhigt, dass ich nicht der Einzige war, der den Lauf kritisierte. Vielen Dank auch an patronix. Der Bericht über denaufwändigen Umbau habe ich mit Interesse gelesen. Viele Grüße Mike

Sonntag, 3. Juli 2016, 11:50

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

BR 221 von MBW Laufgüte

Liebe Gemeinde, ich habe vor kurzem meine MBW 221 verkauft obwohl mir das Modell optisch ausgezeichnet gefällt. Der Lauf war mir zu rauh und zu laut. Bei höherer Geschwindigkeit vibrierte die ganz Anlage. Sogar der ausgezeichnete Sound wurde davon gestört! Hat jemand das gleiche Problem? Auf der MBW-Seite war vor kurzem zu lesen, dass bei der Neuauflage die Getriebe überarbeitet werden! (Da war doch was!) Ich frage das vor dem Hintergrund, dass nun die DR V180/118 angekündigt wurde. (Leider zum ...

Freitag, 3. Juni 2016, 11:35

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Pimp my 01.

Hallo Alain, ich werd verrückt! Die Idee habe ich schon einige Zeit. Bisher scheiterte es an dem gittergeschützten Dachfenster. Die Windstauschuten gibt es bei Rainer Hermann. Ich wollte die Märklinlok nehmen. Das habe ich aber wegen MFX-Decoder und fehlendem Taktgeber verworfen. Die Kisslok ist kaum zu bekommen. Sie hat aber dann wenigstens das 3. Spitzenlicht. Lautsprecher, Sandfallrohre, Stauschuten und das Dachfenster müssen hier natürlich nachgerüstet werden. Trau ich mir alles zu bis auf d...

Samstag, 21. Mai 2016, 10:31

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Märklin BR 41 (042) ausgeliefert

Hallo AndyV200, ich kann mich voll und ganz Deiner Meinung anschließen. Wenn es wirklich nur EINE Lok mit kleinen Windstauschuten gab, dann ist die Märklinlok legitim. Allerdings wäre die Regelausführung schon wünschenswerter. Ich habe das Bild leider nicht gesehen. Hoffentlich hast Du das nicht, so wie Gerald schrieb, verwechselt. Blendschirme mit Stauschuten. Märklin hat kleine Stauschuten angebracht, die ich in meinem Buch mit über 200 Bildern über die 41/042 nicht entdecken konnte. Aber es g...

Donnerstag, 19. Mai 2016, 16:01

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Märklin BR 41 (042) ausgeliefert

Reko-Lok? Na klar, ich auch!!! Ich habe mich leider zu spät für die 01.5 entschieden wegen der Wagenfrage. Nun gibt es nur noch überteuerte bei den bei den Schacherern. Gruß Mike

Mittwoch, 18. Mai 2016, 15:25

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Märklin BR 41 (042) ausgeliefert

Na, die Lokschilder sind doch das Wenigste. Die sind mit doppelseitigem Klebeband geklebt und schnell zu entfernen. Passende gibts bei verschiedenen Anbietern. Habt ihr euch mal die Windschuten (Blendschirme) an den Fenstern der Führerhausstirnwand angesehen? Die sind viel zu klein. Nicht breit genug und auch nicht hoch genug. Das ist schon schwerer zu ändern. Bei der 01 hatte das Märklin richtig. Das sollten bei der 41 die gleichen sein! Schade, das beeinträchtigt das sonst sehr gute Gesamtbild...

Sonntag, 17. April 2016, 11:15

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Märklin Central Station 1 defekt

Liebe Freunde, vielen Dank für die Ratschläge. Vor einer gebrauchten CS1 habe ich Angst, sie könnte auch bald den Geist aufgeben. (ist ja genauso alt wie meine) Die Mobile-Station kann nicht gut programmieren und hat mit 1,9 Ampere auch etwas wenig Leistung für eine Anlage. An die I-Box 2 dachte ich auch schon, wußte aber nicht, dass man mit ihr MFX-Loks auch unter Motorola fahren lassen kann. Meine CS1 tat das nicht! Jetzt werde ich mich zwischen I-Box 2 und Mobile-Station 2 (nur mit Anschlussb...

Donnerstag, 14. April 2016, 20:39

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Märklin Central Station 1 defekt

Hallo Freunde, ich habe meine CS 1 beim Märklin Service zur Reparatur da sie keine MFX-Loks mehr erkennt oder anmeldet. Man bot mir nur einen Austausch gegen eine generalüberholte CS 2 für 560,- Euro an. Das finde ich nach 8 Jahren keine akzeptable Lösung. Welchen Rat würdet Ihr mir geben? Ich habe 2 Märklin MFX-Loks, die anderen haben normale Motorola oder Multiprotokoll-Decoder drin. Die Intellibox spricht ja kein MFX-Format. Was wird dann mit den beiden MFX-Loks? Ich möchte auch nicht mehr 50...

Freitag, 5. Februar 2016, 08:34

Forenbeitrag von: »Segelmilan«

Märklin Antwort

Hallo Gemeinde, ich habe gestern mit dem Märklin-Service gesprochen. Die meinten, wenn der Reset nichts gebracht hat, soll ich die Central Station einsenden. Sie wird selbstverständlich noch repariert. Das werde ich auch tun. Hoffentlich reicht die Mobil Station zwischenzeitlich aus, um meine Anlage zu fahren. Grüße von Mike