Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 80.

Montag, 20. März 2017, 15:35

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Donnerbüchsen Ep. II von Märklin

Liebe Spur 1er, gerade habe ich von meinem Händler die Nachricht bekommen dass die Ep.II Donnerbüchsen NICHT produziert werden und meine Vorbestellung gelöscht wird. Vielleicht sollten die Hersteller sich auch mal überlegen unbeschriftete Wagen anzubieten damit die nach Lust und Laune die gewünschte Beschriftung erhalten können. Gruss, Alain.

Montag, 13. März 2017, 18:10

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Pimp my 01

Hi Mike, wie schon gesagt, einige Kleinigkeiten sind noch zu machen............... Am Fahrwerk wird noch gearbeitet. Schönen Abend noch.

Montag, 13. März 2017, 16:34

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Pimp my 01

Hallo Gerald, Stark verdünntes Schwarz (glänzend) wirkt ganz gut. Humbrol oder Revell ca. 1/4 in Terpentin läuft in jeder Ritze und erzeugt eine bessere Tiefenwirkung. Wo etwas zuviel augetragen wurde, einfach mit Wattestäbchen abwischen. Je nach Verschmutzungsgrad dünnere (feiner dosieren) oder dickeren Pinsel nehmen. DR Loks hatten keine RAL Töne sondern TGL (gibt's bei RST) aber das Signalrot von Revell ist sehr nahe dran. Meine 01.5 werde ich auch wohl noch etwas aufhübschen aber erst wird 5...

Samstag, 11. März 2017, 15:19

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Das Ende ist in Sicht!

Das Wetter war heute schön, da habe ich schnell mal einen "Laufsteg" im garten aufgebaut um die Schnellzugdiva zu fotografieren. Die Achsnaben wurden von Farbe befreit, die Schleppachsbremsen in Radebene versetzt und im Drehgestell eine Rückstellvorrichtung aus Federstahldraht eingebaut. Einige Kleinigkeiten sind noch zu machen, z.B. ein Bisschen Schmutz hier und dar, die Ersatzschaufel und Dosierbehälter anbringen usw. Auch die Drehgestellbremse muss noch überarbeitet werden, wie genau weiss ic...

Freitag, 10. März 2017, 11:42

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Neuauflage

Genau, VIIk, manchmal sind die Finger schneller als das Gehirn. Und warum nicht mal die Neubau VIIk. Alles noch live und hautnah zu erleben. Schönes Wochenende! Alain

Freitag, 10. März 2017, 09:04

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Zunehmendes Interesse an Schmalspur

Ja, dann wird es vielleicht mal Zeit für eine Neuauflage des IVk und IIVk mit dazugehörenden Wagen und Rollwagen. Die Preise steigen so langsam ins Unermessliche für die Hübners. Ich ware auf alle Fälle dabei! Gruß, Alain

Samstag, 4. März 2017, 20:03

Forenbeitrag von: »Rekolok«

(D)DR - Wagen

Hallo Peter, schau mal hier: http://dr-wagen.pxtr.de Ungefähr alles was bei der DRG lief, findet sich auch bei der DR wieder. Zumindest in Ep. III. Dazu kommen noch die Beutewagen die nicht zurückgeführt wurden. Ab der Gründung der DDR dürfte die Umzeichnung angefangen haben. Zumindest bei den Güterwagen war das "DR" (Deutsche Reich) schon überwiegend angebracht, nur die Nummer musste noch angepasst werden. Grüß, Alain.

Donnerstag, 2. März 2017, 18:27

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Pimp my 01, doch nicht fast fertig

Hallo in die Runde, bei nähere Betrachtung gab es doch noch einiges zu korrigieren. Die Leitungsführung weicht in Originalzustand deutlich ab vom Modell. Es scheint als ob KISS die DRG-Version einfach umbeschriftet hat. Übeltäter sind der Dampfentnahmestützen oberhalb der Feuerbüchse und die Einspeisung des vorderen Dampfverteilers. Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 1 zeigt der neue Dampfentnahmestützen und die Zuleitung (mit Isolierung) zum Dampfverteiler. Bild 2 zeigt die neuen Ackermann-Ventilzüge un...

Mittwoch, 1. März 2017, 15:06

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Cobalt Weichenmotoren.

Jungs, abgesehen von den negative Erfahrungen die hier zu lessen sind, kann ich nur sagen daß diese Antriebe in G.B. sehr beliebt sind. Ausserdem gewährt DCC-Concepts eine lebenslanger Garantie (wo kriegt man sonnst sowas geboten?), also so schlecht kann die Ware nun auch nicht sein den sonnst wären die schon lange pleite. Hier einen Auszug von der DCC-Website: all Cobalt and Cobalt-iP range point motors are guaranteed for life, so as long as you bought them new and still own them, they are unde...

Donnerstag, 16. Februar 2017, 16:22

Forenbeitrag von: »Rekolok«

E 36 fast ausverkauft??????????

Hallo Herr Elze, noch nicht mal produziert und schon ausverkauft? Schauen die nicht-Vorbesteller dann in die Röhre? Gerade für ein Spritzgußmodell schwer zu verstehen denn die Werkzeuge sind nun mal da und sind bestimmt nicht für eine kurze nutzungsdauer gebaut. Warum nicht auch einen Bausatz anbieten, dann sind alle Wünsche für Lackierungs- und Beschriftungsvarianten offen. Viel Erfolg und weiter eine gute Modellauswahl die die Spur 1 Landschaft bereichern! Gruß, Alain.

Freitag, 10. Februar 2017, 18:12

Forenbeitrag von: »Rekolok«

NEM 2.0 Weichen

Hallo Herr Lehmann, das sieht schon mal ganz gut aus bis auf ein kleines Detail. Schade daß die Flügelschienen nicht bis zur Doppelschwellenmitte reichen. Viel Erfolg! Gruß, Alain.

Dienstag, 31. Januar 2017, 17:30

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Die Großohr 50 von Bw Nossen

Hallo in die Runde und insbesondere die DR-Fans, es ist wieder was passiert mit de 50 1002, langsam aber sicher. Zuviele Baustellen gleichzeitig und zuwenig Zeit. Die typischen Zutaten wurden weiter vervollständigt. 1. das Scheibenvorlaufrad, beigesteuert von KM-1 - danke Herr Krug! 2. die "Vordächer" für Lokführer und Heizer. 3. die Seilzüge zur Ackermänner. Dazu musste ich erst die vorhandenen Sicherheitsventilen entfernen denn die lassen sich nicht drehen. Der Zughebel musste halt nach hinten...

Freitag, 27. Januar 2017, 13:02

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Otmm70

Michael, Was bekommt der Gewinner der Preisfrage, einen fertigen Wagen????????? Ich vermute daß es das Doppelschaken-Zwischenstück ist. Frohes Schaffen! Gruß, Alain.

Samstag, 21. Januar 2017, 08:30

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Pimp my 01, die DR-Schnellzuglok ist wieder einen Schritt weiter.

Ich habe die Kritik bez. den Windabweiser angenommen! Letztendlich ließ sich der Angebaute leicht entfernen, kurz die Flamme drauf und fertig. Jetzt müssen die Windleitbleche noch aufgehübscht werden. Die sind ziemlich nackt innenseitig. Viel sieht man nicht davon aber trotzdem. Die Rauchkammerstützen sind schon gefräst und die Verstärkungsstreben sind wohl auch bald fertig. Einiges gibt es dann auch noch zu verändern, z.B. Seilzüge zu den Ackermänner, Schmierpumpenantrieb und eine vorbilgetreu...

Donnerstag, 19. Januar 2017, 08:53

Forenbeitrag von: »Rekolok«

V188 bei Ebay

Also, die Antwort kam umgehend: Au Pullman's Ebayshop wurde gehackt. Sie sind dran das zu beseitigen. Gruß, Alain.

Donnerstag, 19. Januar 2017, 07:13

Forenbeitrag von: »Rekolok«

V188 bei Ebay

Selbstverständlich ist Aupullman in Paris ein renommiertes Haus. Auf der Website kann man die Loks vorbestellen, im gegesatz zu Ebay. Entweder ist es einen Fehler, was angesicht der massiven Falschaussagen, verfügbare Anzahl usw., eher unwahrscheinlich ist. Ich habe Aupullman mal per mail darauf hingewiesen das bitte zu prüfen. Schauen wir mal was dabei rauskommt. Schönen Tag noch! Alain.

Mittwoch, 18. Januar 2017, 11:27

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Fakeangebot

Sperren lassen, wer daruf reinfällt ist sein Geld los. Habe auch mal einen aus Paris gehabt der einen astronomischen Preis geboten hatte und dann nie bezahlt oder reagiert. Er dachte wohl er bekommt die Ware im voraus. Gruß, Alain

Dienstag, 17. Januar 2017, 09:31

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Eilzugpackwagen

Hallo Herr Elze, es ist schon ziemlich merkwürdig und unverständlich daß Sie den Pw4i-32 ankündigen obwohl die Präferenzen wohl eher zu den Pw4i-31, den meistgebauten Reichsbahneilzugpackwagen überhaupt, gehen. Das wäre doch eine Bereicherung der Spur1 Landschaft wo Packwagen eher Mangelware sind, das sieht man ja deutlich an den Preisen die verlangt und erzielt werden. Innenliegende Türen hat K&K schon gebracht also warum noch einen Dritten? Mit freundlichen Grüßen, Alain Veys

Samstag, 14. Januar 2017, 12:41

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Eilzugwagen

Das wäre mein Favorit, einsetzbar von Ep.II bis heute! Und der passende Speisewagen dazu: Gruß, Alain

Mittwoch, 4. Januar 2017, 19:09

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Stromeinspeisung über die Rippenplatten

@ Michael Staiger. Michael, die Schienen liegen vollflächig auf (5mm x 14mm) und werden zusätzlich von 4 Schienenklammer gehalten und das ziemlich eng. Zusätzlich gibt es noch seitlich die beiden Laschen, die je nach Einstellung und Schienenprofil mehr oder weniger klemmen. Ich meine daß der Wiederstand da ziemlich gering ist. Innovativ ist das ganze natürlich nicht, das hat Hosenträger auch schon gebracht und Laschen mit Stromkabel sind ja auch schon länger bekannt. Auch für Modulübergänge gibt...