Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 741.

Sonntag, 15. Januar 2017, 19:35

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Passender Packwagen Pw4ü-pr. 04

guten Tag passend zu diesem Block erlaube ich mir nochmals, an einen früheren Beitrag zu erinnern; leicht geändertes Teizitat: ------------------------------------------------------------- "Packwagen zu den 4-achser Abteilwagen nötig. - für die angekündigten 4-achser Abteilwagen in Nicht-Metallausführung fehlt ein Packwagen. - Empfehle dafür dringend den zugehörigen Pw4ü-pr 04. Der mit der MITTIGEN Sichelkanzel. Im Wiki leicht zu finden. - dies deshalb : - da der bereits in Messing angebotene Pw...

Mittwoch, 11. Januar 2017, 19:31

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Schöner Beitrag in "Die Bundesbahnzeit"

guten tag, hier ein schöner Beitrag in "Die Bundesbahnzeit". Zu sehen: die schwarzgraue Wehrmachtslok aus 1941, dennoch beschriftet mit dem Deu-Rei Schriftzug !, die grüne 3a Lok V 188 001 (hier in S/W), die rote Epo 3b, V 188 002 mit rotem Rahmen unten, und die rote Epo 4, 288 002-9 (in S/W) ===> http://www.bundesbahnzeit.de/page.php?id…V188&sw=Herbert Schambach ----------------------------------------------------------------- Zusätzlich zu finden : - die rote V 188 001 mit schwarzem Rahmen unt...

Sonntag, 25. Dezember 2016, 17:01

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Km-1 Br 03.10

Zitat von »Rekolok« ....die Einzelgängerin 44ÜK mit Wannentender... Folgende VIER Lok der Baureihe 44 waren mit dem Versuchswannentender 2`2` T 34 v. Borsig, mit vier verschiedenen Tendernr., ausgestattet: 44 1062 (später dieser Tender an 44 201), 44 1263, 44 1264, 44 1267. mit freundlichen SPUR 1 grüßen, dr. wolf

Dienstag, 20. Dezember 2016, 22:22

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Richtig

guten Tag, gerne erinnere ich in diesem Zusammenhang (18 462) nochmals an den link aus "die Bundesbahnzeit" in einem Beitrag von Mitte September. Baureihe 18 in Farbe, speziell die 18 462

Dienstag, 13. Dezember 2016, 13:54

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Dach der E 18

guten Tag, @ Beitrag # 13: Zitat "das Dach der E18 kommt mir im Grau zu dunkel daher. Auf vielen Original- Bildern ist das heller.." Die Lok ist im Zustand der Epoche 4 in Kobaltblau/schwarz lackiert. Das Dach aber - entsprechend der Anweisung aus bereits 1965 - nicht mehr Alu 9006, sondern umbragrau 7022. Somit korrekt. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Sonntag, 11. Dezember 2016, 20:53

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

B R 05 003

guten Tag, @ norm (Norman) Zitat: "gab es die 05 003 auch in blauer Farbgebung?" - DEFINITIV NEIN. Stahlblau waren nur 01 1087, 03 1014,22 und 43. Zum Thema 7021 habe ich schon berichtet. @ gschmalenbach (Günter) Zitat: "Kaum vorstellbar das bei der damaligen Mangelwirtschaft und End[t]kleidung der Lok das Fahrgestell bis in die Ecken neu lackiert wurde ." - Genau so ist es. Denn weder das Fahrgestell (Rahmen/Räder) wurden rot lackiert nachdem die Lok im Mai `47 in Hamm ankam, geschweige denn, w...

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 18:25

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Drei Antworten

guten Tag, @ Gölsdorfer (Anton) - Ja, die Formtarnbleche (nicht "Panzerplatten") waren nur 1mm dick Sie hatten den Zweck, die horizontale Umlaufkante, und wenigstens anteilig ("Zugänglichkeit") die Räder zu decken. @ Michael Staiger - Ja, genau dieses vielfach veröffentlichte Foto zeigt die 05 003 im Bw Hamm Anfang Juni `47 in der "enttarnten", und von den Formblechen befreiten Version 7021. Im AW Schwerte wurden laut H. Obertmayer "nur noch kleinere Reparaturen und Kontrollmaßnahmen" durchgefüh...

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 20:24

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

BR 05 Tarnfarbgebung

guten Tag, A. Die 05 003 in Tarnlackierung wäre sogar noch in einer weiteren Variante möglich gewesen, nämlich: ab Ende WK II, bis 22. Mai 1947 in Tarnlackierung, aber ohne Hoheitsadler, Stattdessen mit der Beschriftung: ALLIED FORCES British B. Ab Mai 1945 - 22. Mai 1947 stand sie so, mehr oder weniger betriebsfähig, abgestellt in Neumünster. Nach einer eintägigen Fahrt aus eigener Kraft wurden dann im Bw Hamm und AW Schwerte die Sichtschutz-Platten und die Tarnlackierung entfernt. Und die Lok ...

Montag, 5. Dezember 2016, 22:01

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Hausmesse KM 1, Baureihe 05

guten Tag, möchte für die Leser, die nicht zur Hausmesse kommen konnten, und die noch keinen Katalog 17/18 zur Hand haben, etwas - zu meiner persönlich wichtigen - Ankündigung der BR 05 schreiben. 1. die BR 05 wird zwar nicht in der Epoche-2 Stromlinien-Version kommen, aber: 2. sie wird in "entstromter" Ausführung sowohl als 05 003, als auch als 05 001/2, letztere beide mit dem Außenrahmen-Nachlauf-Drehgestell, angeboten. ---------------------------------------------------- 3. die 05 003 wird so...

Samstag, 3. Dezember 2016, 20:01

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Ankündigung <--> Vorschau

guten Tag, Im Katalog stehen - neben schon veröffentlichten "neuen" Fahrzeugen und Zubehören - folgende neuen Fahrzeuge als 1. Ankündigung (spezifiziert nach Varianten und Preisen): - Lok und Motorfahrzeuge: BR 05, 50.40, BR03.10, Klv 50/51 - Wagen: Talbot, Schienenwagen SS15, Lokalbahnwagen bay 05 - Sonderfahrzeuge: Dampfkran Krupp/Ardelt 90 t, vier-teilig 2. VORSCHAU ! auf künftige Projekte (ohne Spezifikationen und Preise) d.h., diese sind laut Aussage nicht vor ca. 2-3 Jahren in die Produkti...

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 21:04

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

auf wen /was schauen die Vier?

die Antwort liegt auf der Hand Als Freund der Lokbeschilderungen würde ich mal sagen, es blicken: - Der Lokführer völlig entsetzt auf das Herausragend Falsch platzierte Begrenzungszeichen. (Dreieck und Balken) - der Heizer neben dem Kohlekasten schaut den entsetzten Lokführer deshalb ebenso entsetzt an. - die beiden anderen Bahnbediensteten können das nicht mit ansehen, und schauen entsetzt weg. (Zur Info: habe die 93er auch, aber umbeschildert, und das falsch platzierte Begrenzungszeichen durch...

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 10:12

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Volle zustimmung

Zitat von »hornschu« der Kurze 22,4 m wäre die absolut beste Wahl. In Ep. 3a - 4. die Blauen als Ganzzug, Die Grünen auch in gemischten Verbänden, anders als im Beitrag (Hilfspackwagen) geschrieben. Die Lokalwahl wäre auch breit aufgestellt. Für mich wäre ein Paketpreis (drei Stück) und Einzelangebote der richtige Weg des Herstellers. So könnte jeder für sich entscheiden einen Ganzzug aufzustellen oder bei den Grünen zu mischen. guten Tag, stimme hier Peter Hornschu uneingeschränkt zu. Eine ide...

Dienstag, 29. November 2016, 10:04

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

RAL-Farbe KM 1-Dampfloks?

offizielle Vorgabe: DRG/DRB, DB bis Nov.51 = RAL 3000 DB ab Nov 51 = RAL 3002 DR = RAL 3000 Wichtig wäre aber trotzdem, zu wissen, um welche Lok genau es sich handelt.

Montag, 28. November 2016, 21:53

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

PN

Habe Ihnen eine PN geschickt

Montag, 28. November 2016, 15:52

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

MBW Silberlinge

sicher wohl, wobei nur die E 69 03 und E 69 05 auf purpurrot 3004 umlackiert wurden. die E 69 02 und 04 blieben bis zuletzt flaschengrün 6007. ( sorry, bin nun auch vom Thema abgewichen, lasse die Info als Ergänzung aber mal stehen )

Sonntag, 27. November 2016, 18:13

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

MBW-Behelfspackwagen MDy

Zitat von »Gerald« ..... ob die MDy in Originallänge kommen oder verkürzt. in der Beschreibung der Wagen steht es doch unten, unter "Spezifikation": http://mbw-1zu32.de/epages/44e4910a-b149…/Products/55455 Unverkürzt, und damit noch immer 3 cm kürzer als die 75 cm Silberlinge. Kann man durchaus zusammen sehen. Eine gute Entscheidung, dieser Wagen. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Donnerstag, 10. November 2016, 17:33

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Gmhs Bremen ?

guten Tag, Könnte es sich dabei um den Gmhs Bremen, alias Gmhs 35, alias DR-Gmhs 11 handeln ? LüP = 10 000 mm. Hierzu gibt es Infos im Netz, und in der einschlägigen Literatur. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Montag, 7. November 2016, 12:07

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Bad. VI c, IIa / B R 75 IIb

guten Tag Herr Weil, kann zwar nicht mit einem Foto einer der beiden Lok dienen, möchte aber einen Hinweis geben. Betr. Lok Epoche 2a - Diese ist korrekt im Zustand der frühen Zwanziger-Jahre beschriftet und beschildert; sprich zu Zeiten der Deutschen Reichseisenbahnen (DRE), April 1920 - August 24 Sie ist demnach noch in der bad. Länderbahnlackierung schwarz/rotbraun,und mit bad. Loknummern (hier 1086) versehen. Statt des bad. Eigentumszeichens trägt sie aber bereits den Schriftzug "Deutsche Re...